1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zensur: Iranische Behörden sperren…

kommt als nächstes SSH?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. kommt als nächstes SSH?

    Autor: ursfoum14 11.03.13 - 20:55

    Nach wie vor wäre es aber möglich.

    Will man SSH auch bald sperren? Hierrüber kann man ja alles mögliche Tunneln.

    Allerdings nutzen es auch viele root/vroots Nutzer. Denen kann man doch nicht jetzt auch noch massenweise Genehmigungen geben.

  2. Re: kommt als nächstes SSH?

    Autor: Dumpfbacke 11.03.13 - 21:41

    ursfoum14 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach wie vor wäre es aber möglich.
    >
    > Will man SSH auch bald sperren? Hierrüber kann man ja alles mögliche
    > Tunneln.
    Ja, ich hoffe es.
    Schließlich gibt es auch Telnet. Das kann leicht beobachtet werden wie Kim Dotcom bescheinigen kann.
    Irgendwann Ende der 90er hat er einen FreeBSD- Server mit Telnet aufgesetzt, welcher gehackt wurde. Das sollte als Quelle für den Iran reichen.

    *So kann der Iran dem Westen richtig eins auswischen ... oder auch nicht*
    mfg



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.03.13 21:42 durch Dumpfbacke.

  3. Re: kommt als nächstes SSH?

    Autor: Ninos 11.03.13 - 21:51

    ssh braucht dort doch eh niemand, die Server werden doch von der netten Regierung verwaltet :))

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Wolfsburg
  2. Elite Consulting Network Group über Elite Consulting Personal & Management Solutions GmbH, Essen
  3. PROSIS GmbH, verschiedene Standorte
  4. Studierendenwerk Hamburg Anstalt des öffentlichen Rechts, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

  1. Icann und ISOC: Der Ausverkauf des Internets
    Icann und ISOC
    Der Ausverkauf des Internets

    Der Verkauf von .org wirkt wie ein Verschwörungskrimi voller seltsamer Zufälle, Korruption und zwielichtiger Gestalten. Hinzu kommen Intransparenz und Widersprüche.

  2. IT-Sicherheit: Chinas Behörden sollen ausländische Computer ausmustern
    IT-Sicherheit
    Chinas Behörden sollen ausländische Computer ausmustern

    Das gegenseitige Misstrauen im Computerbereich schränkt den internationalen Handel stärker ein. Nun will China den Einsatz ausländischer Hard- und Software konkret reduzieren.

  3. Elektromobilität: Auf dem E-Highway in Schleswig-Holstein ist der O-Lkw los
    Elektromobilität
    Auf dem E-Highway in Schleswig-Holstein ist der O-Lkw los

    In Schleswig-Holstein ist auf der A1 erstmals ein Lkw gefahren, der Fahrstrom von einer Oberleitung bezogen hat. Damit ist das Pilotprojekt für Elektromobilität startklar. Der Regelbetrieb startet Anfang kommenden Jahres.


  1. 12:01

  2. 11:57

  3. 11:46

  4. 11:22

  5. 10:34

  6. 10:09

  7. 08:59

  8. 08:43