Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adobe: Flash Player für…

Desto schneller der Flashplayer stirbt

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Desto schneller der Flashplayer stirbt

    Autor: linuxuser1 16.12.11 - 11:18

    desto schneller verschwindet auch Flash aus dem Web. Adobe hätte die Entwicklung besser direkt ganz eingestellt.

  2. Re: Desto schneller der Flashplayer stirbt

    Autor: Xstream 16.12.11 - 11:26

    und desto früher müssen wir dann mit ruckelnden html5 games und nicht funktionierenden html5 videos ohne richtigem fullscreen leben? das sind ja prima aussichten

  3. Re: Desto schneller der Flashplayer stirbt

    Autor: Affenkind 16.12.11 - 11:27

    Xstream schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und desto früher müssen wir dann mit ruckelnden html5 games und nicht
    > funktionierenden html5 videos ohne richtigem fullscreen leben? das sind ja
    > prima aussichten
    +1

    http://dieoxidiertenschweine.de/randomsig.jpg

  4. Re: Desto schneller der Flashplayer stirbt

    Autor: SoniX 16.12.11 - 11:36

    Netter Versuch

  5. Re: Desto schneller der Flashplayer stirbt

    Autor: Somian 16.12.11 - 11:56

    also bei mir (safari 5.1.2., 10.7.3) gehen HTML5-videos in Fullscreen und komplexe spiele sollten sowieso eher native apps sein. Und krümel-browserspiele laufen auch ohne Flash super.

  6. Re: Desto schneller der Flashplayer stirbt

    Autor: Lala Satalin Deviluke 16.12.11 - 11:57

    -1000

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  7. Re: Desto schneller der Flashplayer stirbt

    Autor: Xstream 16.12.11 - 12:09

    safari habe ich noch nicht getestet aber für gewöhnlich aktiviert die fullscreen taste am video nur einen modus in dem das video den gesamten platz IM browser einnimmt aber eben nicht wirklich fullscreen ist (dazu muss man dann extra noch den browser in den fullscreen modus schalten) ausserdem kommt es regelmäßig zu renderingfehlern und der screensaver wird auch nicht korrekt deaktiviert



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.12.11 12:12 durch Xstream.

  8. Re: Desto schneller der Flashplayer stirbt

    Autor: dehacker 16.12.11 - 12:41

    Zynga-Poker wird sich was neues einfallen lassen müssen. oh, oh, die zynga Aktien???

  9. Re: Desto schneller der Flashplayer stirbt

    Autor: dabbes 16.12.11 - 12:44

    Nö die Entwickeln schon in HTML5

  10. Re: Desto schneller der Flashplayer stirbt

    Autor: dabbes 16.12.11 - 12:44

    desto früher gibt es einen Schub in der Browserentwicklung.

  11. Re: Desto schneller der Flashplayer stirbt

    Autor: SoniX 16.12.11 - 13:06

    Xstream schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > safari habe ich noch nicht getestet aber für gewöhnlich aktiviert die
    > fullscreen taste am video nur einen modus in dem das video den gesamten
    > platz IM browser einnimmt aber eben nicht wirklich fullscreen ist (dazu
    > muss man dann extra noch den browser in den fullscreen modus schalten)

    Das Verhalten kenne ich. Aber von Flash *g*
    Ich nehme an, dies ist einfach Einstellungssache.

    > ausserdem kommt es regelmäßig zu renderingfehlern und der screensaver wird
    > auch nicht korrekt deaktiviert

    Naja gut so. Ich würde eher dumm gucken, wenn jede dahergelaufene Browseranwendung mir in meinen Systemeinstellungen rumpfuschen könnte.

  12. Re: Desto schneller der Flashplayer stirbt

    Autor: Xstream 16.12.11 - 13:12

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja gut so. Ich würde eher dumm gucken, wenn jede dahergelaufene
    > Browseranwendung mir in meinen Systemeinstellungen rumpfuschen könnte.

    es geht ums temporäre deaktivieren oder soll ich etwa wenn ich ein video ansehe ständig mit der maus wedeln und dadurch dann auch noch das osd jedes mal einblenden? sorry sowas sind doch wohl grundvorraussetzungen, von der ganzen codec problematik mal ab sieht man daran dass html5 selbst nachdem es nun seit jahren gehyped wird einfach noch lange nicht bereit ist flash abzulösen.

  13. Re: Desto schneller der Flashplayer stirbt

    Autor: Lala Satalin Deviluke 16.12.11 - 14:19

    Flash ist ja auch noch nicht vollständig weg... Es ist aber bald soweit. Der Tatsache müsst ihr ins Auge sehen.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  14. Re: Desto schneller der Flashplayer stirbt

    Autor: Affenkind 16.12.11 - 14:35

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Flash ist ja auch noch nicht vollständig weg... Es ist aber bald soweit.
    > Der Tatsache müsst ihr ins Auge sehen.
    Ist vielleicht dein Wunschdenken.
    Flash kann einfach noch einiges mehr als ein HTML5 und deshalb wird es so schnell nicht verschwinden.

    http://dieoxidiertenschweine.de/randomsig.jpg

  15. Re: Desto schneller der Flashplayer stirbt

    Autor: Lala Satalin Deviluke 16.12.11 - 14:36

    Man, kapier es doch, Adobe hat selbst das Ende von Flash besiegelt.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  16. Re: Desto schneller der Flashplayer stirbt

    Autor: SoniX 16.12.11 - 14:44

    Ne auch temporär hat mir da nichts rumzupfuschen. Es ist Aufgabe des Systems zu erkennen ob jemand was tut und auch deine es richtig einzustellen.

  17. Re: Desto schneller der Flashplayer stirbt

    Autor: Affenkind 16.12.11 - 14:45

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man, kapier es doch, Adobe hat selbst das Ende von Flash besiegelt.
    Klar, deshalb wird es bestimmt sehr schnell aussterben.
    Wir werden ja sehen, weder du noch ich sind Hellseher.
    Ich programmiere selber in Flash und HTML5 und das wird noch ewig dauern, bis HTML5 Flash auch nur ansatzweise ersetzen kann.

    http://dieoxidiertenschweine.de/randomsig.jpg

  18. Re: Desto schneller der Flashplayer stirbt

    Autor: Xstream 16.12.11 - 14:48

    das flash früher oder weg ist da sind wir uns einig, es geht nur darum das zumindest stand jetzt die zeit noch nicht reif ist auf einen schlag zu html5 zu switchen. imho wird es noch 2 jahre dauern bis wir mehr html5 videos als flash sehen werden.

  19. Re: Desto schneller der Flashplayer stirbt

    Autor: Lala Satalin Deviluke 16.12.11 - 14:50

    Welchen Teil von "Es ist aber bald soweit." hast du nicht verstanden? Da steht nichts von "in naher Zukunft" oder "morgen"... Das kann schnell gehen oder auch lange dauern. Aber es wird definitiv passieren. Sobald HTML5 ein brauchbares Level erreicht hat.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  20. Re: Desto schneller der Flashplayer stirbt

    Autor: Lala Satalin Deviluke 16.12.11 - 14:51

    Das streite ich ja auch nicht ab. HTML5 ist noch nicht ausgereift, das ist klar. Aber das wird es bald sein.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. regiocom SE, Magdeburg
  3. maxon motor gmbh, Sexau nahe Freiburg im Breisgau
  4. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,31€
  2. 3,99€
  3. 229,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
    Acer Predator Thronos im Sit on
    Der Nerd-Olymp

    Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
    Ein Hands on von Oliver Nickel

    1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
    2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
    3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

    Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
    Elektrautos auf der IAA
    Die Gezeigtwagen-Messe

    IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
    2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
    3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

    1. Fiber To The Pole: Kabelnetzbetreiber für oberirdische Glasfaser
      Fiber To The Pole
      Kabelnetzbetreiber für oberirdische Glasfaser

      Glasfaser an den Masten sei die einzige Möglichkeit, die Ausbauziele der Bundesregierung noch zu erfüllen. Keinere Firmen sind von einem Vorstoß von Bundeskanzleramtsminister Helge Braun begeistert. Doch das hat auch Nachteile.

    2. Bayern: Mobilfunkversorgung an Autobahnen weiter lückenhaft
      Bayern
      Mobilfunkversorgung an Autobahnen weiter lückenhaft

      Bayern hat als erstes Bundesland selbst nachgemessen und herausgefunden, dass der LTE-Ausbau nicht den Auflagen entspricht. Am besten steht die Telekom da. Doch eigentlich hätte die Landesregierung gar nicht selbst messen müssen.

    3. Mixer: Microsoft integriert Werbebanner in seine Streamingplattform
      Mixer
      Microsoft integriert Werbebanner in seine Streamingplattform

      Es war nur eine Frage der Zeit: Microsoft blendet erste Werbebanner vor den Inhalten von Streamern wie Ninja auf Mixer ein. Das sei immer geplant gewesen, sagt das Unternehmen im Livestream. Allerdings erhält Microsoft wohl noch alle Einnahmen.


    1. 18:39

    2. 17:41

    3. 16:27

    4. 16:05

    5. 15:33

    6. 15:00

    7. 15:00

    8. 14:45