1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adobe: Mit dem Shockwave…

RealPlayer? WinAmp 2.95!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. RealPlayer? WinAmp 2.95!

    Autor: djc82k 13.03.19 - 09:16

    ich war nie fan von RealPlayer hab immer gern WinAmp mit seinen plugins genutzt.
    shockwave hat für mich nie einen realen nutzwert gehabt :o)

  2. Re: RealPlayer? WinAmp 2.95!

    Autor: nikotin 13.03.19 - 09:27

    Ich vermute NIEMAND war Fan vom Realplayer - man brauchte ihn eben leider manchmal, wenn Content in dessen eigenem Format vorlag. Eine ähnliche Seuche war für mich Quicktime (unter Windows, Apple-User mögen das anders sehen). Und dann haben sich Real, Quicktime und der eigentlich bevorzugte Medienabspieler darum gekabbelt, wer nun Standard-Player (im Browser, der ja noch nix selber konnte, oder im System) sein durfte.

  3. Re: RealPlayer? WinAmp 2.95!

    Autor: Muhaha 13.03.19 - 09:31

    djc82k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich war nie fan von RealPlayer hab immer gern WinAmp mit seinen plugins
    > genutzt.

    Realplayer war mein erster Medienplayer für diese komischen MP3-Dinger aus Napster :)
    Die Firma hinter dem Realplayer hat das Teil selbst aber ratzfatz vollkommen unbraucbbar gemacht. Danach war Winamp angesagt. Heute nehme ich Foobar2000.

    > shockwave hat für mich nie einen realen nutzwert gehabt :o)

    Ich habe meine Diplomarbeit mit Shockwave gemacht. War ne geile Sache, um große Vektorgraphiken wie detaillierte Karten im Browser interaktiv anzeigen zu können. Wenn mir mal langweilig ist, konvertiere ich den ganzen Kram und stelle es wieder online.

  4. Re: RealPlayer? WinAmp 2.95!

    Autor: ase (Golem.de) 13.03.19 - 09:34

    Hallo,

    nikotin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine ähnliche Seuche war für mich Quicktime (unter Windows, Apple-User mögen das anders
    > sehen).

    Ich wusste doch, ich habe ein Plugin vergessen. Oder verdrängt? :D

    Für mich war der wichtig, weil Apple damals immer hochqualitative Kinotrailer auf seiner Webseite hatte. Gerade bei Pixar-Filmen musste Quicktime installiert werden. :)

    gruß

    -Andy (Golem.de)

    --
    Okuna alias Openbook: @marble
    Instagram: @aroundthebluemarble
    Twitter: @AndreasSebayang
    ( Vorsicht, Bahn- und Flugzeugbilder ;) )

    https://www.golem.de/specials/autor-andreas-sebayang/

  5. Re: RealPlayer? WinAmp 2.95!

    Autor: cloudius 13.03.19 - 09:42

    Kennt noch wer Blaxxun und den Cosmo? VRML hat sich auch nie wirklich durchgesetzt. Hatte da mal ein Tool von Data Becker...

  6. Re: RealPlayer? WinAmp 2.95!

    Autor: Kakiss 13.03.19 - 09:51

    Oh was habe ich mich damals schon als Vorpubertärer darüber aufgeregt, warum ich da jetzt nochmal einen zusätzlichen Schund wie den Realplayer installieren musste.

    Und dass dann oft nur, weil man Videos in einer Zip heruntergeladen hat und man natürlich erst hinterher gesehen hat, dass es kein gängiges Format war.
    Die 5 Megabyte runterzuladen hat aber mit 56k eine Ewigkeit gedauert, also musste man es auch anschauen.

    Winamp benutze ich bis heute.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hammer GmbH & Co. KG, Eschweiler
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Dresden, Frankfurt a. M., München
  3. finanzen.de, Berlin
  4. CHECK24 Services GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 37,49€
  2. 3,99€
  3. (-92%) 0,75€
  4. (-40%) 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

  1. 5G: Merkel verschiebt Entscheidung zu Huawei um einige Monate
    5G
    Merkel verschiebt Entscheidung zu Huawei um einige Monate

    Laut einem Bericht ist Merkel keine Einigung mit den US-Lobbyisten in der Union gelungen. Die Kanzlerin hat die Sache nun erst einmal vertagt. Für die 5G-Netzbetreiber bleibt die Unsicherheit zum Einsatz von Huawei-Technik.

  2. Google: Steam soll offiziell auf Chrome OS laufen
    Google
    Steam soll offiziell auf Chrome OS laufen

    Valve und Google arbeiten einem Medienbericht zufolge an einer Umsetzung von Steam für Chrome OS. Für Valve würde das durchaus Sinn ergeben - aber Google hätte eigentlich bessere Optionen beim Gaming auf der Plattform.

  3. Elektroauto: Sono Motors schließt Crowdfunding-Kampagne erfolgreich ab
    Elektroauto
    Sono Motors schließt Crowdfunding-Kampagne erfolgreich ab

    Am Ende hat es doch noch gereicht: Das Münchner Unternehmen Sono Motors hat über seine Crowdfunding-Kampagne genug Geld eingesammelt, um sein Elektroauto Sion weiterzuentwickeln. Die Verlängerung in den Januar hinein brachte schließlich den Erfolg.


  1. 11:43

  2. 11:28

  3. 11:13

  4. 11:00

  5. 10:45

  6. 10:33

  7. 10:18

  8. 10:00