1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon Auto SDK: Alexa…

Bitte nicht!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bitte nicht!

    Autor: coass 10.08.18 - 09:59

    Haben die großen Silicon Valley Unternehmen nicht ohnehin schon eine viel zu große Reichweite, als dass das noch "gesund" sein kann? Auch Stichwort Datensammelwut und Profiling?!

    Sicherlich haben Sprachassistenten eine Berechtigung, gerade oder vor allem im Auto. Ich hoffe doch aber schwer, dass sich die Hersteller da eigene Lösungen überlegen / ihre bereits implementierten Lösungen vorantreiben. Eine Alexa, Siri oder Cortana will ich sicher nicht in meinem Auto haben.

  2. Re: Bitte nicht!

    Autor: Umaru 10.08.18 - 10:07

    Ist für manche Verheiratete vermutlich einerlei, mit wem sie nun keine Privatsphäre haben ^_°

  3. Re: Bitte nicht!

    Autor: misfit 10.08.18 - 10:35

    Dürfte vor einigen Jahren mal in den Genuss der Sprachsteuerung eines Mercedes GLK kommen.
    Wollten das Radio und das Navi darüber bedienen. Hat uns andauernd falsch verstanden, sodass wir immer lauter wurden. Haben dann am Ende gebrüllt im Auto und waren total abgenervt von dem System, da es selbst die simpelsten Befehle nicht verstehen wollte. Sind dann wieder zur haptischen Bedienung über gegangen.
    Nun ja, mittlerweile ist viel Wasser dem Rhein herunter geflossen. Ich hoffe hier hat sich was bei den Herstellern getan. Wenn nicht, dann sieht es nicht so rosig aus.

  4. Re: Bitte nicht!

    Autor: Dino13 10.08.18 - 11:10

    Wenn sie jetzt noch ihr Smartphone nicht mit ins Auto nehmen dann wird alles wieder gut.

  5. Re: Bitte nicht!

    Autor: woistdieliste 10.08.18 - 11:12

    Es hat sich was getan, gerade in der neuen A-Klasse funktioniert das System ohne Probleme und auch ohne Rumschreien.

  6. Re: Bitte nicht!

    Autor: coass 10.08.18 - 11:30

    Dino13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn sie jetzt noch ihr Smartphone nicht mit ins Auto nehmen dann wird
    > alles wieder gut.

    Wenn Sie jetzt noch konstruktiv mitdiskutieren, dann wird alles wieder gut.

  7. Re: Bitte nicht!

    Autor: FreiGeistler 10.08.18 - 18:11

    coass schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sicherlich haben Sprachassistenten eine Berechtigung, gerade oder vor allem
    > im Auto. Ich hoffe doch aber schwer, dass sich die Hersteller da eigene
    > Lösungen überlegen / ihre bereits implementierten Lösungen vorantreiben.
    > Eine Alexa, Siri oder Cortana will ich sicher nicht in meinem Auto haben.

    Was., Mitfahrer müssen ihre Kommunikation einschränken (wegen Ablenkung des Fahrers), der Sprachassistent aber nicht?
    Sprachassistenten sollten m.E. in Autos verboten sein.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. generic.de software technologies AG, Karlsruhe
  2. Unternehmensgruppe Graf von Oeynhausen-Sierstorpff GmbH & Co. KG Holding, Bad Driburg
  3. Sika Automotive Frankfurt-Worms GmbH, Worms
  4. TGW Software Services GmbH, Teunz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,87€
  2. 36,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 4a 5G im Test: Das alternative Pixel 5 XL
Pixel 4a 5G im Test
Das alternative Pixel 5 XL

2020 gibt es kein Pixel 5 XL - oder etwa doch? Das Pixel 4a 5G ist größer als das Pixel 5, die grundlegende Hardware ist ähnlich bis gleich. Das Smartphone bietet trotz Abstrichen eine Menge.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Schnelle Webseiten Google will AMP-Seiten nicht mehr bevorzugen
  2. Digitale-Dienste-Gesetz Will die EU-Kommission doch keine Konzerne zerschlagen?
  3. Google Fotos Kein unbegrenzter Fotospeicher für neue Pixel

Energie- und Verkehrswende: Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne
Energie- und Verkehrswende
Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne

Wasserstoff-Flugzeuge und E-Fuels könnten den Flugverkehr klimafreundlicher machen, sie werden aber gigantische Mengen Strom benötigen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Luftfahrt Neuer Flughafen in Berlin ist eröffnet
  2. Luftfahrt Booms Überschallprototyp wird im Oktober enthüllt
  3. Flugzeuge CO2-neutral zu fliegen, reicht nicht

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

  1. EU warnt: Phishing mit Coronahilfen trifft vor allem T-Online-Nutzer
    EU warnt
    Phishing mit Coronahilfen trifft vor allem T-Online-Nutzer

    Die Betrüger fälschen die E-Mail-Absender und geben sich als EU-Mitarbeiter aus. Die EU-Kommission kritisiert mangelnden Schutz bei der Telekom.

  2. Konsole: Sony verbaut in PS5 mindestens drei Lüftermodelle
    Konsole
    Sony verbaut in PS5 mindestens drei Lüftermodelle

    Die eigene Playstation 5 ist flüsterleise - und trotzdem gibt's im Netz das Gejammer über den Geräuschpegel? Dafür könnte es Gründe geben.

  3. Großbritannien: Huawei-Bann kostet Steuerzahler 280 Millionen Euro
    Großbritannien
    Huawei-Bann kostet Steuerzahler 280 Millionen Euro

    Die britische Regierung will nach dem Ausschluss von Huawei ab 2027 den Wettbewerb wiederherstellen. Die Kosten der Netzbetreiber sind erheblich höher als 280 Millionen Euro.


  1. 18:50

  2. 18:38

  3. 17:55

  4. 17:00

  5. 16:38

  6. 16:12

  7. 15:53

  8. 15:31