1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AMD: Coreboot…

gut

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. gut

    Autor: Thaodan 10.05.11 - 16:22

    find ich sehr gut

  2. Re: gut

    Autor: schtzngrmm 10.05.11 - 17:03

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > find ich sehr gut


    ich auch, aber was nützt das "uns", wenn die mainboard-hersteller da nicht mitziehen.

  3. Re: gut

    Autor: tilmank 10.05.11 - 19:29

    schtzngrmm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich auch, aber was nützt das "uns", wenn die mainboard-hersteller da nicht
    > mitziehen.

    Das wird sich zeigen, AMD stellt ja auch Chipsätze her, insofern könnten sie darüber eventuell die Hersteller ein wenig beeinflussen.


    "Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

    Du fühlst dich durch einen meiner Beiträge provoziert oder persönlich angegriffen? -> ¯\_(ツ)_/¯ http://www.wordforge.net/images/smilies/simpsons_nelson_haha2.jpg

  4. Re: gut

    Autor: Schnarchnase 10.05.11 - 21:55

    Das wäre auf jeden Fall ein starkes Argument für ein AMD-System. Ich würde nur zu gerne Coreboot einsetzen, die anderen BIOS oder EFI-Systeme sind teilweise richtig nervig. Mein System bootet mittlerweile deutlich schneller als das BIOS für die Initialisierung benötigt.

  5. Re: gut

    Autor: Lala Satalin Deviluke 11.05.11 - 10:50

    Ich weiß ja nicht, welche Systeme ihr einsetzt aber mein Notebook hat eine 1-2 Sekunden BIOS-Phase, danach sehe ich nach 10-20 Sekunden den Windows 7 Logon-Screen. Und das ohne SSD!

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  6. Re: gut

    Autor: Schnarchnase 11.05.11 - 11:53

    Ich hab irgendein Gigabyte-Board mit Intel-Chipsatz im Desktop-Rechner und mit aktiviertem AHCI braucht das BIOS mindestens 10 Sek, das System bootet in maximal 8 Sek.

  7. Re: gut

    Autor: Lala Satalin Deviluke 11.05.11 - 12:19

    Was mir gerade einfällt: In Notebooks wird ja so gut wie nie etwas an Peripherie verändert. Selbst, wenn man WLAN oder HSDPA+-Modul wechselt: Diese laufen intern über USB. Demnach können diese Checks ausgelassen werden und dadurch wäre auch ein schnelleres Booten möglich. Kann das jemand bestätigen?

    BTW: 18 Sekunden ist doch wirkich gut.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  8. Re: gut

    Autor: Schnarchnase 11.05.11 - 12:43

    Ja gut ist es schon, aber ärgerlich wenn die ganze Zeit "da unten" verbraten wird, vor allem, weil man das auch beim Aufwachen aus dem Tiefschlaf durchlaufen muss.

    Schön wäre es, mein Thinkpad braucht auch recht lange im BIOS, ich habe dort aber noch nicht die Zeit gestoppt.

  9. Re: gut

    Autor: Lala Satalin Deviluke 11.05.11 - 14:04

    Wenn du ein Fujitsu-Siemens Notebook zur Hand haben solltest (Freunde, Arbeitskollegen etc.) schau dir doch mal an, wie lange das Bios da in etwa braucht. Geht ja nicht um Stoppen mit der Stoppuhr, einfach nur grob die Sekunden zählen.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. K&P Computer Service- und Vertriebs GmbH, Erfurt, Leipzig, Plauen, Chemnitz, Braunschweig (Home-Office möglich)
  2. Marc Cain GmbH, Bodelshausen
  3. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin-Potsdam, Köln, Chemnitz
  4. MVZ Labor Main-Taunus, Hofheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Alphacool NexXxoS XT45 360 mm für 59,90€ + 6,79€ Versand)
  2. (u. a. Arlo Pro 3 Sicherheitskamera und Alarmanlage für 219,99€)
  3. 80,61€
  4. 73,95€ (Preis wird an der Kasse angezeigt)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
    Vivo X51 im Test
    Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

    Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
    2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
    3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

    Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
    Pinephone im Test
    Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

    Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
    Ein Test von Sebastian Grüner

    1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
    2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
    3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11