Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android 9: Lineage OS 16…

Qualität des Supports von "Analog"funktionen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Qualität des Supports von "Analog"funktionen?

    Autor: ucF314 04.03.19 - 09:27

    Hallo Runde,

    man liest viel Gutes über Lineage, im Kontext von Nachhaltigkeit und E-Schrotthalden enorm löblich.

    Aber: die Einbindung der Themen Energiemanagement und Kamera ist sehr mau wie man liest da die portierenden Entwickler weder Ressourcen noch Equipment haben diese analogen Funktionalitäten hochwertig zu implementieren..

    Erfahrungen, Informationen oder Wissen hierzu?
    Speziell reizt mich Lineage auf dem OP2 und dem S7.

    Dank und Grüße, u.

  2. Re: Qualität des Supports von "Analog"funktionen?

    Autor: Sylos 06.03.19 - 05:05

    Muss sagen, dass ich wenig Praxiserfahrung habe, da ich selbst kaum etwas mit der Kamera mache. Im Grunde photographiere ich nur irgendwelche Dokumente ab.

    Das funktioniert soweit auf meinem OP3 ganz gut. Ich verwende die "Open Camera"-App (https://f-droid.org/app/net.sourceforge.opencamera), weil die Bilder ein bisschen schöner aussahen und halt die Einstellungsmöglichkeiten ganz nett sind (z.B. brauche ich keine Bilder mit 4k-Auflösung für einfache Dokumente).

    Generell würde ich jetzt mal behaupten, dass das beim OP2 auch gut funktionieren wird.
    Die OnePlus-Geräte sind relativ nahe am Standard-Android (AOSP) und soweit ich weiß, ohne irgendwelche proprietären Spezial-Treiber, die LineageOS nicht mit ausliefern könnte.
    Das führt auch dazu, dass das OP2 generell sehr gut von LineageOS unterstützt wird, und dann ist die Chance hoch, dass sich irgendjemand mal extra hingesetzt hat, um die Kamera zu optimieren.

    Das S7 wird auch relativ gut von LineageOS unterstützt, allerdings macht Samsung schon recht viel mit irgendwelchen Custom-Entwicklung, wodurch sich LineageOS schwerer tun wird, das nachzubauen, und die Bildqualität beim S7 mit der Original-ROM dann einfach auch schon relativ nahe am Optimum für die Hardware sein wird.

    Also beim OP2 würde ich zu LineageOS raten, beim S7 nicht unbedingt. Aber vielleicht mal noch weiter nach Erfahrungsberichten suchen. Gibt bestimmt in den LineageOS-Foren zum S7 irgendwelche Jungs und Mädels, die auf die Kameraqualität achten, und das vor und nach der Installation verglichen haben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart
  3. Porsche Consulting GmbH, Stuttgart, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München
  4. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 99,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

  1. Mark Zuckerberg: Freiheit ist immer die Freiheit von Facebook
    Mark Zuckerberg
    Freiheit ist immer die Freiheit von Facebook

    Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat sich in einer Rede als Hüter der Meinungsfreiheit aufgespielt. Darunter versteht er vor allem den eigenen Vorteil.

  2. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  3. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.


  1. 11:20

  2. 14:43

  3. 13:45

  4. 12:49

  5. 11:35

  6. 18:18

  7. 18:00

  8. 17:26