1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Wear-SDK…

Statt "Hallo" "Hallo" bitte mal eine reale Nachricht simulieren...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Statt "Hallo" "Hallo" bitte mal eine reale Nachricht simulieren...

    Autor: HanSwurst101 10.04.14 - 09:58

    ... würde mich echt mal interessiessen wie das auf dem kleinen (runden) Display dargestellt wird.

  2. Re: Statt "Hallo" "Hallo" bitte mal eine reale Nachricht simulieren...

    Autor: Anonymer Nutzer 10.04.14 - 09:59

    Und wenn schon "Hallo" dann "Hallo Welt" und nicht "Hallo hallo".

  3. Re: Statt "Hallo" "Hallo" bitte mal eine reale Nachricht simulieren...

    Autor: WernerUnknown 10.04.14 - 10:23

    Hätte mir auch etwas anderes gewünscht. Wäre da schon mit einem einfachen Blindtext zufrieden gewesen..
    http://de.wikipedia.org/wiki/Lorem_ipsum

  4. Re: Statt "Hallo" "Hallo" bitte mal eine reale Nachricht simulieren...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 10.04.14 - 10:24

    Oder diese News auf der Uhr darstellen! :-)

  5. Re: Statt "Hallo" "Hallo" bitte mal eine reale Nachricht simulieren...

    Autor: am (golem.de) 10.04.14 - 11:21

    Ich füge nachher noch ein entsprechendes Bild in der Galerie ein.

    Grüße,
    Alexander Merz (golem.de)

  6. Re: Statt "Hallo" "Hallo" bitte mal eine reale Nachricht simulieren...

    Autor: Nephtys 10.04.14 - 11:52

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder diese News auf der Uhr darstellen! :-)

    Aber bitte rekursiv bis auf den letzten Pixel ;P

  7. Re: Statt "Hallo" "Hallo" bitte mal eine reale Nachricht simulieren...

    Autor: am (golem.de) 10.04.14 - 14:22

    Done. Sieht schei*e aus.

    Grüße,
    Alexander Merz (golem.de)

  8. Re: Statt "Hallo" "Hallo" bitte mal eine reale Nachricht simulieren...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 10.04.14 - 14:26

    Tatsache! Herrlich :-D

  9. Re: Statt "Hallo" "Hallo" bitte mal eine reale Nachricht simulieren...

    Autor: HanSwurst101 10.04.14 - 22:26

    Ok, wird interessant zu sehen wie dieses Problem gelöst wird. Da ist eigentlich ja nur ein sehr längliches Display sinnvoll, jede Nachricht vorlesen zu lassen dauert auch zu viel lange. Für einfache Statusmeldungen, a la Sie haben 3 neue Nachrichten, benötigt man keine Smartwach.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Düsseldorf, München
  2. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Hamburg
  3. SySS GmbH, Tübingen, Frankfurt am Main, München, Wien (Österreich)
  4. ITEOS, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,32€
  2. 25,99€
  3. (-92%) 0,75€
  4. (-75%) 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  2. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad
  3. Apex Pro im Test Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

  1. Gesichtserkennung: US-Firma baut heimlich Datenbank mit Milliarden Fotos auf
    Gesichtserkennung
    US-Firma baut heimlich Datenbank mit Milliarden Fotos auf

    Während automatisierte Gesichtserkennung auch in den USA umstritten ist, nutzen Behörden seit einiger Zeit eine enorme Datenbank für die Fahndung nach Verdächtigen. Die Nutzer wissen nichts vom Einsatz ihrer Bilder.

  2. Trotz Protesten: Tesla unterschreibt Kaufvertrag für Gigafactory
    Trotz Protesten
    Tesla unterschreibt Kaufvertrag für Gigafactory

    Der Tesla-Vorstand hat den Kauf eines Grundstücks für den Bau einer Autofabrik bei Berlin besiegelt. Doch in Grünheide befürchten Anwohner, dass ihnen die Fabrik für Elektroautos im trockenen Brandenburg buchstäblich das Wasser abgräbt.

  3. Künstliche Intelligenz: EU erwägt Verbot von Gesichtserkennung
    Künstliche Intelligenz
    EU erwägt Verbot von Gesichtserkennung

    Die EU-Kommission könnte der Bundesregierung einen Strich durch die Rechnung machen. Zumindest vorübergehend könnte der Einsatz automatisierter Systeme zur Gesichtserkennung verboten werden.


  1. 21:57

  2. 16:54

  3. 15:09

  4. 12:52

  5. 21:04

  6. 15:08

  7. 13:26

  8. 13:16