1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Antivirus: Broadcom kauft…

Benutzt noch irgendwer Symantec Software?!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Benutzt noch irgendwer Symantec Software?!

    Autor: presspause 08.08.19 - 15:36

    Ist bei mir im Kopf, sowohl für den Endanwender, als auch auf Enterprise Ebene, als Bloatware abgespeichert.

  2. Re: Benutzt noch irgendwer Symantec Software?!

    Autor: waterwalker 08.08.19 - 16:20

    die Enterprise Sparte ist eigentlich ganz gut aufgestellt, da hat Symantec ja einiges eingekauft in letzter Zeit, z.B. BlueCoat und die sind in fast jedem großen Unternehmen zu finden. Dazu kommen noch einige Übernahmen nur von Technologien/Produkten (gerade im Firewall Bereich), die aber auch schnell wieder abgekündigt wurden.

    Die Website von Symantec ist aber ein Graus, selbst wenn man die Produktnamen noch kennt, versteckt sich alles nur noch hinter irgendwelchen Success Stories, Anwendungsfällen oder Marketing WischiWaschi

  3. Re: Benutzt noch irgendwer Symantec Software?!

    Autor: Arsenal 08.08.19 - 16:53

    Symantec Endpoint Protection läuft hier und nervt regelmäßig weil mein Taschenrechner auf einmal zu einem Keylogger mutiert ist und mein Compiler verdächtiges Verhalten gezeigt hat und deswegen mal in die Quarantäne verschoben wurde.

    Sehr effektiver Schutz.

  4. Re: Benutzt noch irgendwer Symantec Software?!

    Autor: AnAmigian 08.08.19 - 17:20

    Wenn's irgendwie geht nicht.
    Die Produkte, die ich kannte und von Symantec aufgekauft wurden, stagnierten im besten Falle meist.

  5. Re: Benutzt noch irgendwer Symantec Software?!

    Autor: AnAmigian 08.08.19 - 17:21

    Nicht das der Symantec AV toll wäre, aber das kannste auch mit anderen AVs haben z.B. den MS Endpoint Protection.

  6. Re: Benutzt noch irgendwer Symantec Software?!

    Autor: Anonymer Nutzer 09.08.19 - 08:40

    Ich habe bis Vorgestern auf die Norton Internet Security gesetzt. Sie hat mich seit 20 Jahren vor Viren geschützt und das mit Erfolg. Meinen Hauptrechner habe ich allerdings wegen der immer weiter steigenden Kosten von NIS auf Windows Defender umgestellt. Die Norton-Lizenz für 5 Geräte läuft im Mai 2020 ab. Bis dahin werde ich, wenn der Defender etwas taugt (was bisher so aussieht) komplett auf Defender umgestellt haben.

    Leistungseinbußen hatte ich durch Norton nie. Liegt aber wohl auch daran, dass ich meine IT möglichst aktuell halte. Sicherheitstechnisch ist Norton ein Vorzeigeprodukt mit äußerst seltenen False-Positivs. Avira und Avast dagegen haben ja ständig Systemfiles von Windows als Schadware in die Quarantäne verschoben und somit ein Benutzen unmöglich gemacht. Das ist mir bei Norton nie passiert.

  7. Re: Benutzt noch irgendwer Symantec Software?!

    Autor: Jorgo34 09.08.19 - 16:50

    maverick1977 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe bis Vorgestern auf die Norton Internet Security gesetzt. Sie hat
    > mich seit 20 Jahren vor Viren geschützt und das mit Erfolg. Meinen
    > Hauptrechner habe ich allerdings wegen der immer weiter steigenden Kosten
    > von NIS auf Windows Defender umgestellt. Die Norton-Lizenz für 5 Geräte
    > läuft im Mai 2020 ab. Bis dahin werde ich, wenn der Defender etwas taugt
    > (was bisher so aussieht) komplett auf Defender umgestellt haben.
    >
    > Leistungseinbußen hatte ich durch Norton nie. Liegt aber wohl auch daran,
    > dass ich meine IT möglichst aktuell halte. Sicherheitstechnisch ist Norton
    > ein Vorzeigeprodukt mit äußerst seltenen False-Positivs. Avira und Avast
    > dagegen haben ja ständig Systemfiles von Windows als Schadware in die
    > Quarantäne verschoben und somit ein Benutzen unmöglich gemacht. Das ist mir
    > bei Norton nie passiert.

    Aus welchem Paralleluniversum stammen Sie?

  8. Re: Benutzt noch irgendwer Symantec Software?!

    Autor: johnripper 10.08.19 - 10:15

    Symantec ist eben nicht Norten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Polizei Rheinland-Pfalz, Mainz, Koblenz, Trier, Kaiserslautern, Ludwigshafen am Rhein
  2. Honda Research Institute Europe GmbH, Offenbach am Main
  3. Interone GmbH, München
  4. AVL List GmbH, Graz (Österreich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Microsoft 365 Family 15 Monate, 6 Nutzer + Norton 360 Deluxe 15 Monate, 5 Geräte für 54...
  2. (u. a. Palit GeForce RTX 3060 DUAL für 649€)
  3. (u. a. Frontier Promo (u. a. Elite Dangerous für 6,25€, Planet Coaster für 8,99€, Jurassic...
  4. gratis (bis 10. März, 10 Uhr)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Programmierfehler: Warum Frau True nicht in die iCloud darf
    Programmierfehler
    Warum Frau True nicht in die iCloud darf

    Wer True mit Nachnamen heißt, hat in Apples iCloud ein Problem. Durch einen Fehler kann sich die Nutzerin Rachel True seit sechs Monaten nicht anmelden.

  2. Amiga, Atari, Mac: LLVM bekommt Support für Motorola 68000
    Amiga, Atari, Mac
    LLVM bekommt Support für Motorola 68000

    Die auch als M68k bekannte CPU-Architektur ist weiter für das Retro-Computing beliebt und bekommt nun Unterstützung von LLVM.

  3. Notebook: Surface Laptop 4 bekommt wieder angepassten Ryzen
    Notebook
    Surface Laptop 4 bekommt wieder angepassten Ryzen

    Es sind bereits Details zum kommenden Surface Laptop 4 mit 3:2-Panel bekanntgeworden. Demnach können sich Interessierte schon ab April darauf freuen.


  1. 10:07

  2. 09:51

  3. 09:36

  4. 09:19

  5. 08:51

  6. 08:36

  7. 08:23

  8. 07:16