1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: 2 Millionen iPads…

Und bei Foxxcon werden Überstunden gemacht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und bei Foxxcon werden Überstunden gemacht

    Autor: Sklaventreiber 31.05.10 - 15:31

    Danke Steve.

    Vom schmutzigsten IT Unternehmen zum ausbeuterischten.

  2. Re: Und bei Foxxcon werden Überstunden gemacht

    Autor: Atrocity 31.05.10 - 15:36

    Ahhja... ich halt zwar echt nix von iPhone, iPad & iPod, aber mal ehrlich, glaubst du die werden unter schlechteren Bedingungen produziert wie bei anderen Firmen die in China produzieren lassen?
    Die sind nur grad mehr im Blick weil Apple eine der größten Firmen ist und nochdazu grad in allen Medien. Da wird halt genauer hingeguckt wie bei ner kleinen 0815 Firma

  3. Re: Und bei Foxxcon werden Überstunden gemacht

    Autor: bittesokonsequent 31.05.10 - 15:40

    Sklaventreiber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke Steve.
    >
    > Vom schmutzigsten IT Unternehmen zum ausbeuterischten.


    Dann meide bitte alle Firmen, die über Foxxcon fertigen lassen.
    Grundsätzlich solltest du Firmen meiden, die ein "Made in China" an ihre Produkte kleben. Also wirklich mal..!

  4. Re: Und bei Foxxcon werden Überstunden gemacht

    Autor: statistik 31.05.10 - 15:42

    Zudem ist zusagen, dass die Selbstmordrate bei Foxconn wesentlich niedriger ist als die durschnittliche Selbstmordrate in China umgerechnet auf 100.000 Bewohner. So morbide es sich jetzt anhört.

  5. Re: Und bei Foxxcon werden Überstunden gemacht

    Autor: Atrocity 31.05.10 - 15:47

    Deutschland hatte im Jahr 2007 auch ne Selbstmordrate von 11,7 je 100.000 Einwohner.

    So übel sind die Selbstmordraten also in China auch wieder net.

    Also nicht Morbide sondern einfach ne Tatsache.

  6. Re: Und bei Foxxcon werden Überstunden gemacht

    Autor: WozueinName 31.05.10 - 15:55

    Hast Du einen HP Computer, oder Acer, oder...? Die lassen nämlich alle bei Foxxcon fertigen.

    Aber Hauptsache mal wieder eine bisschen Applebashing, gell. Sie Dich mal in deiner Wohnung um, da werden ungemein viele 'Chinaprodukte' sein, die Du durch Kauf unterstützt hast. Gibst Du dir jetzt auch täglich selber Ohrfeigen deswegen? Oder ist es Dir lieber nur andere zu ohrfeigen?

    Du kennst den Satz? Wer im Glashaus sitz...

  7. Man man man...

    Autor: Lars154 31.05.10 - 16:00

    Apple ist nur einer von unzähligen Kunden bei Foxxcon.. die fertigen auch für Amazon (Kindle), sämtliche Microsoft Hardware, HP und Dell sind da Kunde und auch unzählige Firmen aus dem PC-Hardware und Mobile Bereich.

  8. Re: Man man man...

    Autor: Zonnie 31.05.10 - 16:01

    Lars154 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apple ist nur einer von unzähligen Kunden bei Foxxcon.. die fertigen auch
    > für Amazon (Kindle), sämtliche Microsoft Hardware, HP und Dell sind da
    > Kunde und auch unzählige Firmen aus dem PC-Hardware und Mobile Bereich.


    Und Sony.... der ehemalige Superschurke aus dem fernen Osten!

  9. Re: Und bei Foxxcon werden Überstunden gemacht

    Autor: mats 31.05.10 - 16:02

    jaja, zieh deine Nike Schuhe han und geh eine Runde joggen!

  10. Re: Und bei Foxxcon werden Überstunden gemacht

    Autor: sdfsdfsdg 31.05.10 - 16:06

    Woher nehmt ihr alle dieses Doppel-X und wo lasst ihr das N verschwinden?

  11. Re: Und bei Foxxcon werden Überstunden gemacht

    Autor: iVaporware 31.05.10 - 16:09

    Das ist eine Zensurmaßnahme von Apple. Steve glaubt das bringt was, wenn der Name nicht mehr erwähnt werden kann.

  12. ymmd

    Autor: ENDLICH 31.05.10 - 16:09

    sdfsdfsdg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Woher nehmt ihr alle dieses Doppel-X und wo lasst ihr das N verschwinden?


    kwt

  13. Re: Man man man...

    Autor: Lars154 31.05.10 - 17:01

    PS3 / WII / XBox360 werden alle da gefertig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Donauwörth
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg
  3. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  4. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 80,99€
  2. (-56%) 17,50€
  3. 3,61€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Apple TV+ im Test: Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten
Apple TV+ im Test
Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten

Apple ist mit Apple TV+ gestartet. Wir haben das Streamingabo ausprobiert und waren entsetzt, wie rückständig alles umgesetzt ist. Der Kunde von Apple TV+ muss auf sehr viele Komfortfunktionen verzichten, die bei der Konkurrenz seit langem üblich sind.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
  3. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat

Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

  1. Datenschmuggel: US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
    Datenschmuggel
    US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein

    US-Grenzbeamte dürfen nicht mehr so einfach die Smartphones und Laptops von Einreisenden untersuchen. Es muss ein begründeter Verdacht auf Datenschmuggel vorliegen.

  2. 19H2-Update: Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909
    19H2-Update
    Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909

    Das November-Update ist da: Bei Microsoft steht Windows 10 v1909 zum Download bereit. Laut Hersteller handelt es sich um ein Feature Update, die Installation geht schnell und die Neuerungen sind überschaubar.

  3. Sparvorwahlen: Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call
    Sparvorwahlen
    Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call

    Verbände und die Deutsche Telekom haben sich auf die freiwillige Weiterführung von Call-by-Call und Pre-Selection verständigt. Es gibt immer noch Nutzer dieser Sparvorwahlen.


  1. 17:23

  2. 17:00

  3. 16:45

  4. 16:30

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00