1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Swift bekommt…

Da tut sich Apple keinen gefallen mit

Das Wochenende ist fast schon da. Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Da tut sich Apple keinen gefallen mit

    Autor: kayozz 04.06.19 - 11:43

    So nett die Idee auch sein mag, die GUI visuell zu editieren und im Hintergrund wird on the Fly der Code verändert und dann auch noch in einer Objektnotation in der selben Zeile und nicht etwa eine Zeile pro Eigenschaft und man aktiv auch den Code per Hand editieren kann/soll.

    Das wird in kleinen Demo-Projekten gut funktionieren, aber in der Realität führen solche Konzepte i.d.R. dazu, dass das langsam wird, der Code durcheinandergewürfelt / überschrieben wird, der GUI Designer nicht mehr startet oder aber abstürzt.

    Alles Probleme, die man irgendwie in den Griff bekommen kann, aber das wird vermutlich mehrere Versionen und Jahre dauern.

  2. Re: Da tut sich Apple keinen gefallen mit

    Autor: theq86 04.06.19 - 11:48

    Da finde ich das Konzept von .net ganz cool. Partial Classes, wo eine Datei dann nur vom Designer angefasst wird. Man soll ja eigentlich auch nie in generiertem Code herumpfuschen.

  3. Re: Da tut sich Apple keinen gefallen mit

    Autor: kayozz 04.06.19 - 12:03

    theq86 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da finde ich das Konzept von .net ganz cool. Partial Classes, wo eine Datei
    > dann nur vom Designer angefasst wird. Man soll ja eigentlich auch nie in
    > generiertem Code herumpfuschen.

    +1

    Vor allem wird jede Eigenschaft in einer eigenen Zeile serialisiert, und direkt im Code steht

    > /// Required method for Designer support - do not modify
    > /// the contents of this method with the code editor.

    und trotzdem kommt es hin und wieder vor, dass man manuell aufräumen muss, weil entweder der GUI Editor nicht startet oder Controls erstellt werden, die in der GUI garnicht mehr auftauchen.

  4. Re: Da tut sich Apple keinen gefallen mit

    Autor: Pete Sabacker 02.09.19 - 23:14

    theq86 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da finde ich das Konzept von .net ganz cool. Partial Classes, wo eine Datei
    > dann nur vom Designer angefasst wird. Man soll ja eigentlich auch nie in
    > generiertem Code herumpfuschen.


    Fluch und Segen zugleich. Deklarativ ist mir lieber.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NEW AG, Mönchengladbach
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  3. Fachhochschule Südwestfalen, Hagen, Soest
  4. Bezirkskliniken Schwaben, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de