1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Xcode 4 korrigiert…

Freue ich mich schon drauf.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Freue ich mich schon drauf.

    Autor: Algo 10.03.11 - 10:27

    Freue ich mich schon direkt drauf es auszuprobieren ... BTW weiß jemand ob ich Xcode 4 Parallel zu XCode 3.2 installieren kann oder überschreibt der die alte Version? Möchte eigentlich ungern mitten in einem Projekt die IDE wechseln die ich noch nicht genau kenne.

  2. Re: Freue ich mich schon drauf.

    Autor: .ldap 10.03.11 - 10:30

    Das wüsste ich auch gerne. Wird Zeit, dass alles in einem Fenster unter kommt. Das Hin und Her war etwas sehr umständlich.

  3. Re: Freue ich mich schon drauf.

    Autor: RaistlinMuc 10.03.11 - 10:47

    Ja das geht. Ich habe derzeit 4 verschiedne Versionen drauf.
    (Habe noch Apps die unter 3.x laufen ;) )

    Einfach bei der Installation nicht den Standart Ordner nehmen
    sondern einen eigenen angeben.

    Doppelklick auf dein projekt führt dann allerdings zum großem Xcode roulett ;)
    Einfach erst die gewünschte Xcode Version aufmachen
    und dann über File -> Open oder Drag & Drop arbeiten...

  4. Re: Freue ich mich schon drauf.

    Autor: Autor-Free 10.03.11 - 10:47

    Kannst ohne Probleme zwei Xcode(und nicht XCode) Instansen laufen lassen. Musst nur die eine in ein anderes Dev-Verzeichnis bringen.

  5. Re: Freue ich mich schon drauf.

    Autor: p14nk41ku3hl 10.03.11 - 10:51

    Kann man alles bereits jetzt einstellen:

    Preferences > General > Layout auf All-In-One stellen und neu starten. Nur Interface Builder bleibt dann noch draußen.

    Auch hilfreich: Preferences > Debugging > On Start auf Show Console & Debugger stellen.

  6. Re: Freue ich mich schon drauf.

    Autor: Algo 10.03.11 - 10:58

    Ah danke euch allen ... dann werd ich das mal auch installieren :).

  7. Re: Freue ich mich schon drauf.

    Autor: Jonas Kevlar 10.03.11 - 11:10

    Super! Es heisst uebrigens "Instanzen", nicht "Instansen" BTW.

  8. Re: Freue ich mich schon drauf.

    Autor: .ldap 10.03.11 - 11:29

    Weißt du auch, wie es aussieht, wenn ich das normale Xcode 3.2 über Apple geladen hab und das neue über den Mac App Store ziehe?

  9. Re: Freue ich mich schon drauf.

    Autor: Netspy 10.03.11 - 12:04

    Wie ja schon geschrieben, geht das problemlos. Hier ist auch beschrieben, wie du die jeweils aktive XCode-Version einstellen kannst.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mensch und Maschine Deutschland GmbH, Weßling bei München
  2. Sika Automotive Frankfurt-Worms GmbH, Worms
  3. HxGN Safety & Infrastructure GmbH, Ismaning bei München
  4. Winkelmann Group GmbH + Co. KG, Ahlen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 149,90€ (Bestpreis!)
  2. 214,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. moto g8 power 64GB 6,4 Zoll Max Vision HD+ für 159,99€)
  4. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. EU warnt: Phishing mit Coronahilfen trifft vor allem T-Online-Nutzer
    EU warnt
    Phishing mit Coronahilfen trifft vor allem T-Online-Nutzer

    Die Betrüger fälschen die E-Mail-Absender und geben sich als EU-Mitarbeiter aus. Die EU-Kommission kritisiert mangelnden Schutz bei der Telekom.

  2. Konsole: Sony verbaut in PS5 mindestens drei Lüftermodelle
    Konsole
    Sony verbaut in PS5 mindestens drei Lüftermodelle

    Die eigene Playstation 5 ist flüsterleise - und trotzdem gibt's im Netz das Gejammer über den Geräuschpegel? Dafür könnte es Gründe geben.

  3. Großbritannien: Huawei-Bann kostet Steuerzahler 280 Millionen Euro
    Großbritannien
    Huawei-Bann kostet Steuerzahler 280 Millionen Euro

    Die britische Regierung will nach dem Ausschluss von Huawei ab 2027 den Wettbewerb wiederherstellen. Die Kosten der Netzbetreiber sind erheblich höher als 280 Millionen Euro.


  1. 18:50

  2. 18:38

  3. 17:55

  4. 17:00

  5. 16:38

  6. 16:12

  7. 15:53

  8. 15:31