Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Arndale: Schnelles ARM…

Genau die Plattform des Nexus 10

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Genau die Plattform des Nexus 10

    Autor: rabatz 27.10.12 - 10:24

    Das ist genau die Konfig mit der am Montag das Nexus 10 erscheinen soll!

  2. Re: Genau die Plattform des Nexus 10

    Autor: Espoir 27.10.12 - 11:28

    GENAU das habe ich eben auch gedacht, entspricht in etwa den technischen Daten des Nexus 10 - ohne Display und Gehäuse versteht sich. ^^

  3. und ich frage mich...

    Autor: schipplock 27.10.12 - 11:55

    ...wieso dieses Stueck Hardware dann so teuer ist :)? Aber gut, als Entwicklerboard wahrscheinlich immer noch ein Schnaeppchen.

  4. Re: und ich frage mich...

    Autor: Zyz 27.10.12 - 12:38

    Nunja, es ist ja momentan die mit Abstand Leistungsfähige ARM CPU die erhältlich ist.
    Wenn man damit ein Nexus 10 mit 2560x1600 Pixel (4MP, fast doppelt so viel Pixel wie FullHD) befeuern kann, dann könnte man damit doch noch ganz andere Dinge machen?! Ich denke da an NAS oder Server oder so. Ist aber trotzdem relativ teuer. Aber ich denke wenn sich erstmals ARM Cortex A15 CPUs verbreiten dann gibts das auch günstiger.

    Ein Vergleich von Intels Atom APUs und dem Exynos währe echt interessant, Leistung, TDP, Leistung / TDP...

    Das Nexus 10 wird bestimmt der Kracher!

  5. Es wird noch günstigere Entwicklerboards geben...

    Autor: mars96 27.10.12 - 14:15

    Das ist nur das erste Board direkt von Samsung wo der neue Exynos 5 verbaut wird.
    Bei dem Preis kann man auch das neue Chromebook kaufen und ausschlachten.
    Da ist dann auch gleich ein Display dabei. ;)

    Es werden weitere Boards kommen. Ich hatte eigentlich damit gerechnet das es auch unter dem Label "Origenboard" (http://www.origenboard.org/) verkauft wird. Nun heisst es also Arndaleboard (http://www.arndaleboard.org).
    Beide (Origenboard und Arndaleboard) stammen aus der Kooperation von Insignal mit Samsung. Beide Boards werden über HowChip.com verkauft.
    Vorteil dieser Boards ist, das es Ubuntu und Android Builds von Linaro.org geben wird.

    Ich hoffe das es nicht lange dauern wird bis Hardkernel (http://www.hardkernel.com/) mit einem neuen ORDROID... kommt wo der Exynos 5 verbaut wird.

    Bei Hardkernel hatte ich vor kurzem nachgefragt aber noch gibt es keinen konkrete Planung, wann das ODROID-X mit dem Exynos 4xxx QuadCore durch den Exynos 5 abgelöst/ergänzt wird.
    Aufgrund der zusätzlichen Features des Exynos 5 (USB 3.0, etc.) muss bei Hardkernel das CPU-Board für den Exynos 5 angepasst werden und zusätzlich leider auch das Baseboard, auf dass das CPU-Board am Ende aufgebracht wird.
    Mit einem neuen CPU-Board ist es also nicht getan, so dass es etwas Zeit benötigt bis das Boardlayout soweit steht und getestet ist.
    Da das ODROID-X mit dem Exynos 4412 nur 129 USD im Vergleich zum "ähnlich" ausgestatteten Origenboard mit 199 USD deutlich günstiger ist, hoffe ich doch sehr darauf das es sich ähnlich bei dem nächsten Board mit Exynos 5 verhält und man bei ~180 USD (zumindest aber unter 200 USD) liegen wird.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Berlin
  2. ip-fabric GmbH, München
  3. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Berlin, Dresden, Jena, Leipzig oder Rostock
  4. DAN Produkte GmbH, Raum Schleswig-Holstein, Niedersachen, Hamburg, Bremen (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 194,90€
  2. ab 225€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
    Days Gone angespielt
    Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

    Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
    Von Peter Steinlechner


      Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
      Raspi-Tastatur und -Maus im Test
      Die Basteltastatur für Bastelrechner

      Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
      Ein Test von Tobias Költzsch

      1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
      2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
      3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

      1. Guillaume Faury: Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger
        Guillaume Faury
        Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger

        Der Klimaschutz ist ihm wichtig: Guillaume Faury ist seit knapp zwei Wochen Chef von Airbus. In einem Zeitungsinterview hat er angekündigt, dass der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern größere Flugzeuge mit Elektroantrieb bauen werde. Ein kommerzieller Einsatz sei Ende des kommenden Jahrzehnts denkbar.

      2. CIA-Vorwürfe: Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
        CIA-Vorwürfe
        Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden

        Die US-Regierung legt im Handelsstreit mit China nach: Der US-Geheimdienst CIA wirft dem Netzausrüster Huawei vor, Finanzhilfen von der chinesischen Armee und dem Geheimdienst erhalten zu haben.

      3. SpaceX: Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
        SpaceX
        Dragon-Raumschiff bei Test explodiert

        Bei einem Triebwerkstest ist ein SpaceX-Raumschiff auf dem Teststand explodiert. Das Raumschiff wurde dabei vollständig zerstört.


      1. 12:55

      2. 11:14

      3. 10:58

      4. 16:00

      5. 15:18

      6. 13:42

      7. 15:00

      8. 14:30