Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Arndale: Schnelles ARM…

wow was für ein Schnäppchen ....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wow was für ein Schnäppchen ....

    Autor: Nogger 27.10.12 - 10:36

    ein Selbstbautablett für 900¤. alos euerer als es iPad4 ;-)

    aber das es mit Ubuntu 10.10 kommt vieleicht doch nicht uninterresant



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.10.12 10:39 durch Nogger.

  2. Re: wow was für ein Schnäppchen ....

    Autor: TheUnichi 27.10.12 - 11:41

    Weil es mit einem kostenlosen Betriebssystem kommt, ist der Preis okay?
    Und wenn es ohne kommt und du es dir einfach installierst nicht mehr?

    Das macht dich ja sehr seriös

  3. Re: wow was für ein Schnäppchen ....

    Autor: Nogger 27.10.12 - 13:38

    ich finde den Preis insbesondere für die Zusatzteile gelinde gesagt etwas überzogen allein 250¤ für das Display. Wäre es günstiger hätte man ihr vieleicht eine schöne Community aufziehen können.

    Da aber Ubuntu mit ALLEN TREIBER dabei ist und nicht nur Android ist es für ein paar Prokjektideen von mir interessant für die ich teilweise kein Display brauche. Das mit Ubuntu habe ich später erst gesehen daher und dann noch angefügt. Das einfach draufinstallieren ist nicht immer so einfach wie von PC gewöhnt, du must es dir vorher zusammenbauen und alle Treiber besorgen und letzteres ist oft ein Problem

  4. Re: wow was für ein Schnäppchen ....

    Autor: ubuntu_user 28.10.12 - 10:02

    Nogger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das einfach draufinstallieren ist nicht immer so einfach wie
    > von PC gewöhnt, du must es dir vorher zusammenbauen und alle Treiber
    > besorgen und letzteres ist oft ein Problem

    http://www.omgubuntu.co.uk/2012/10/ubuntu-installer-for-nexus-7-tablet-made-available-for-devs

    :D

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Augsburg
  2. CompuGroup Medical SE, Nürnberg, Erlangen
  3. BWI GmbH, verschiedene Standorte
  4. über duerenhoff GmbH, Göttingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 99,99€ (versandkostenfrei)
  2. (u. a. WD 8 TB externe Festplatte USB 3.0 149,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

Fido-Sticks im Test: Endlich schlechte Passwörter
Fido-Sticks im Test
Endlich schlechte Passwörter

Sicher mit nur einer PIN oder einem schlechten Passwort: Fido-Sticks sollen auf Tastendruck Zwei-Faktor-Authentifizierung oder passwortloses Anmelden ermöglichen. Golem.de hat getestet, ob sie halten, was sie versprechen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. E-Mail-Marketing Datenbank mit 800 Millionen E-Mail-Adressen online
  2. Webauthn Standard für passwortloses Anmelden verabschiedet
  3. Studie Passwortmanager hinterlassen Passwörter im Arbeitsspeicher

Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  2. EU-Urheberrecht Die verdorbene Reform
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

  1. Zweiter Sender: Fernsehen über 5G in Bayern ist einsatzbereit
    Zweiter Sender
    Fernsehen über 5G in Bayern ist einsatzbereit

    Um Fernsehen auf dem Smartphone zu empfangen, ist keine SIM-Karte nötig, es gibt einen Free-to-Air-Modus. In Bayern geht es jetzt los, bald mit 5G.

  2. Experte: 5G-Auktion könnte bei Ausstieg von Drillisch schnell enden
    Experte
    5G-Auktion könnte bei Ausstieg von Drillisch schnell enden

    Bis zum Ende dieser Woche wurden bei der Auktion für die 5G-Frequenzen 662,8 Millionen Euro geboten. Wir wollten von einem Experten wissen, wie es weitergeht.

  3. Elektromobilität: Oslo bekommt Induktionslader für Taxis
    Elektromobilität
    Oslo bekommt Induktionslader für Taxis

    Norwegen ist Vorreiter bei der Elektromobilität und will Autos mit Verbrennungsantrieb in wenigen Jahren abschaffen. Damit Oslos Taxis in Zukunft elektrisch fahren, initiiert die Stadt den Aufbau einer Ladeinfrastruktur für die E-Taxis.


  1. 19:12

  2. 18:32

  3. 17:59

  4. 17:15

  5. 16:50

  6. 16:30

  7. 16:10

  8. 15:43