1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ausbildung in der IT…

Grundschule

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Grundschule

    Autor: ElMario 09.04.21 - 11:52

    Kinder sollten schon in der Grundschule neugierig gemacht werden (z.B. minimale Blockprogrammierung oder gerne auch Minecraft Education)

    Sie sollen ja nur schon mal damit in Kontakt gebracht werden, am besten auch OHNE Benotung !

    Sonst hat man später eben nur 2-5 Freaks in der Beruffscchule und der Rest hat dann eben "kein Bock".

    Es sollen ja nicht alle Programmierer werden, wie Vater Staat es eins geplant hat(te). Aber "mal davon gehört haben" sollte man im Neuland Internet schon...es sei denn der Lehrer war bereits über 70...

  2. Re: Grundschule

    Autor: macwarrior 09.04.21 - 11:56

    Digitalisierung hat in der Grundschule nichts verloren. Wenn man in der Oberstufe damit beginnt ist das völlig ausreichend. Das ist nun ja schon mehrfach belegt.

  3. Re: Grundschule

    Autor: ElMario 09.04.21 - 12:39

    macwarrior schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Digitalisierung hat in der Grundschule nichts verloren. Wenn man in der
    > Oberstufe damit beginnt ist das völlig ausreichend. Das ist nun ja schon
    > mehrfach belegt.

    Qulle ? Egal...

    Ich...bin sprachlos...das es noch Menschen gibt, die das unterstützen...

    ...aber wenn man nicht weiß das zu Hause die Kids den halben Tag vor Tablets und "Smart" TVs kleben, ja dann sollten die damit auf jeden Fall nicht im Unterricht konfrontiert werden...hallo ?!

    Die Eltern meinen ja auch immer das die Lehrer heutzutage die Erziehung übernehmen würden...

    Alter Falter...ganz ehrlich...hier herrscht dringend Nachholbedarf...

  4. Re: Grundschule

    Autor: macwarrior 09.04.21 - 13:03

    Sorry, aber ich muss nebenbei arbeiten. Die Quellen kannst Du Dir in zwei Minuten zusammen googeln. Hier ein Videobeitrag zu dem Thema, der sehr interessant ist:

    ht*ps://ww*.youtube.co*/watch?v=MRrPbNLhEuQ&t=1s

  5. Re: Grundschule

    Autor: lala1 09.04.21 - 13:11

    Sehe ich genau so. In der Grundschule sollten Kinder wichtige Sachen lernen - Computer bedienen gehört nicht dazu.
    Sprachliche und soziale Fähigkeiten sind viel wichtiger - das vergessen aber wohl viele.

  6. Re: Grundschule

    Autor: Ayparalido 09.04.21 - 13:18

    lala1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sehe ich genau so. In der Grundschule sollten Kinder wichtige Sachen lernen
    > - Computer bedienen gehört nicht dazu.
    > Sprachliche und soziale Fähigkeiten sind viel wichtiger - das vergessen
    > aber wohl viele.

    +1

  7. Re: Grundschule

    Autor: Niaxa 09.04.21 - 13:25

    Halte ich für ein Gerücht.

  8. Re: Grundschule

    Autor: Brian Kernighan 09.04.21 - 13:32

    macwarrior schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sorry, aber ich muss nebenbei arbeiten. Die Quellen kannst Du Dir in zwei
    > Minuten zusammen googeln. Hier ein Videobeitrag zu dem Thema, der sehr
    > interessant ist:
    >
    > ht*ps://ww*.youtube.co*/watch?v=MRrPbNLhEuQ&t=1s


    Da ist kein Video dabei, das Deine These irgendwie unterstützt.

    Es ist sinnvoll und wird gemacht (in uk mit micro:bit, hier mit calliope mini). Dass auch andere Lerninhalte in die Grundschule gehören ist kein Argument dem den sinn abzusprechen.

    Die Kids haben Bock dazu und Interesse wecken ist der beste weg. Ich hab das selbst erlebt als ich bei uns an der Grundschule mal während corona ne freiwillige lehrstunde zum programmieren via teams gehalten habe.

  9. Re: Grundschule

    Autor: macwarrior 09.04.21 - 13:42

    Wenn du die Inhalte nicht (be)greifen kannst, kann ich nichts dafür. Aber Respekt das Du ein 90 minütiges Video in 45 Minuten geguckt hast.

  10. Re: Grundschule

    Autor: Datalog 09.04.21 - 13:46

    Warum sollten alle Kinder programmieren lernen? Es ist doch schon schwer genug, die für Mathe zu begeistern.

    Und jene, die Spaß an Mathe und Programmierung haben, die lernen solche Dinge eh freiwillig nebenbei und vor allem deutlich schneller als in einem Grundschulfach, wo dieses Wissen so langsam vorgekaut werden muss, dass alle mitkommen.

    Ich hatte Informatik als freiwilliges Fach in der Schule und fand es unendlich langweilig. Nicht, dass sich die Lehrer keine Mühe gegeben haben. Aber das Tempo war viel zu langsam.

  11. Re: Grundschule

    Autor: Ayparalido 09.04.21 - 13:51

    Brian Kernighan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Da ist kein Video dabei, das Deine These irgendwie unterstützt.

    Also, ich sehe ganz viel in dem Video, das die These unterstützt?!

    > Es ist sinnvoll und wird gemacht (in uk mit micro:bit, hier mit calliope

    In welcher Studie wird die Behauptung "es ist sinnvoll" nachgewiesen? Nur weil etwas gemacht wird, heißt das nicht, dass es sinnvoll ist (siehe Spitzer).

    > mini). Dass auch andere Lerninhalte in die Grundschule gehören ist kein
    > Argument dem den sinn abzusprechen.

    Es gehören nicht "auch andere" Lerninhalte in die Grundschule. Es gehören ausnahmslos andere Lerninhalte in die Grundschule.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.04.21 13:52 durch Ayparalido.

  12. Re: Grundschule

    Autor: RicoBrassers 09.04.21 - 13:51

    lala1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sehe ich genau so. In der Grundschule sollten Kinder wichtige Sachen lernen
    > - Computer bedienen gehört nicht dazu.
    > Sprachliche und soziale Fähigkeiten sind viel wichtiger - das vergessen
    > aber wohl viele.

    Heutzutage ist das Bedienen eines Computers (genauer: Medienkompetenz) aber genauso eine Grundqualifikation, wie sprachliche und soziale Fähigkeiten.

    Natürlich muss ich einem Grundschüler keine Grundkenntnisse in E-Technick & Softwareentwicklung beibringen. Aber auch ein Grundschüler sollte heutzutage zumindest schonmal im Unterricht mitkriegen, dass man mit einem Computer nicht nur spielen kann, sondern auch arbeiten kann. Dass ein Computer keine magische Box ist, sondern im Grunde nur das tut, was man ihm sagt. Oder, dass ein Monitor was anderes ist, als ein Computer (oder ein Smartboard was anderes als ein Beamer ist, etc.).
    Oder auch grundsätzliche Verhaltensregeln im Internet, eben grundsätzliche Medienkompetenz.

  13. Re: Grundschule

    Autor: Datalog 09.04.21 - 13:57

    Die Bedienung welcher anderen Geräte lernst Du denn in der Schule oder gar Grundschule? Fernseher, Waschmaschine, Rasenmäher oder gar Auto?

    Soweit ich mich erinnere, war noch nicht einmal der Aufbau dieser Geräte Teil irgendeines Unterrichts, geschweige denn deren Bedienung. Und wir sind dennoch alle groß geworden und fit im Umgang damit.

  14. Re: Grundschule

    Autor: ITnachHauseTelefonieren 09.04.21 - 14:04

    Ich hab meine ersten Computer-Kurse im städtischen Jugendzentrum zwischen 5 und 7 Jahren besucht. Und das war wohl das beste, wozu meine Mutter mich jemals gezwungen hat. Damals ist noch niemand auf die Idee gekommen, EDV in der Grundschule zu lernen.

    Ich bin bisher davon ausgegangen, dass das mittlerweile anders ist. Aber es gibt echt Menschen, die der Meinung sind, dass der Umgang mit einem PC nicht Grundvoraussetzung für das spätere Berufs- und Privatleben ist? Was stimmt nicht mit euch?

    Ich mein... eigentlich will ich mich nicht beschweren, die ganzen Leute, die das Gerät im besten Fall an und aus bekommen sichern mir meinen Arbeitsplatz auf viele, viele, viele Jahre.

    Aber mal ernsthaft: Was spricht WIRKLICH gegen Grundkurse in der Verwendung von Computern und dem Internet? Die sollen ja kein C lernen, Datenbanken aufbauen oder sonst irgendwas fachspezifisches Lernen. Aber die Bedienung und so ein Hauch von Medienkompetenz würde auch so einigen älteren Leuten nicht schaden. Wieso also nicht früh damit anfangen? Die Blagen bekommen ja auch schon als Baby das Tablet vors Gesicht gehalten, damit sie ruhe geben...

  15. Re: Grundschule

    Autor: macwarrior 09.04.21 - 14:12

    ITnachHauseTelefonieren schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber es
    > gibt echt Menschen, die der Meinung sind, dass der Umgang mit einem PC
    > nicht Grundvoraussetzung für das spätere Berufs- und Privatleben ist? Was
    > stimmt nicht mit euch?
    Uff! Was stimmt mit _DIR_ nicht?

    > Aber mal ernsthaft: Was spricht WIRKLICH gegen Grundkurse in der Verwendung
    > von Computern und dem Internet? Die sollen ja kein C lernen, Datenbanken
    > aufbauen oder sonst irgendwas fachspezifisches Lernen. Aber die Bedienung
    > und so ein Hauch von Medienkompetenz würde auch so einigen älteren Leuten
    > nicht schaden. Wieso also nicht früh damit anfangen? Die Blagen bekommen ja
    > auch schon als Baby das Tablet vors Gesicht gehalten, damit sie ruhe
    > geben...
    Ist der Scheiß dein ernst? Nur weil es Rabeneltern gibt die so etwas tun heißt ja nicht das es gut ist. Guck Dir einfach mal das Video an.

  16. Re: Grundschule

    Autor: Ayparalido 09.04.21 - 14:13

    ITnachHauseTelefonieren schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich mein... eigentlich will ich mich nicht beschweren, die ganzen Leute,
    > die das Gerät im besten Fall an und aus bekommen sichern mir meinen
    > Arbeitsplatz auf viele, viele, viele Jahre.

    Und Du denkst tatsächlich, dass das auf fehlende Grundlagen in der Grundschule zurückzuführen ist?

    > Aber mal ernsthaft: Was spricht WIRKLICH gegen Grundkurse in der Verwendung
    > von Computern und dem Internet? Die sollen ja kein C lernen, Datenbanken
    > aufbauen oder sonst irgendwas fachspezifisches Lernen. Aber die Bedienung
    > und so ein Hauch von Medienkompetenz würde auch so einigen älteren Leuten
    > nicht schaden. Wieso also nicht früh damit anfangen? Die Blagen bekommen ja
    > auch schon als Baby das Tablet vors Gesicht gehalten, damit sie ruhe
    > geben...

    Siehe Spitzer-Video.

  17. Re: Grundschule

    Autor: aLpenbog 09.04.21 - 14:15

    Ggf. sollten sie auch in der Grundschule lernen Haare zu schneiden oder Baugerüste aufzubauen? Für mich ist das alles immer noch eine fachliche Tätigkeit und kein Grundwissen, woran es häufig noch fehlt. Normale digitale Kompetenz ist bei den Heranwachsenden eh deutlich höher als bei den Lehrern. Wenn es Richtung Informatik geht, dann ab dort, wo es in die Berufsrichtung geht.

  18. Re: Grundschule

    Autor: Ayparalido 09.04.21 - 14:21

    aLpenbog schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ggf. sollten sie auch in der Grundschule lernen Haare zu schneiden oder
    > Baugerüste aufzubauen?

    Der Vergleich hinkt. Die Haare wird man in 15 Jahren immer noch so schneiden wie heute, und mit Baugerüsten verhält es sich ähnlich. Aber im Bereich der IT werden sie im Erwachsenenalter so gut wie nichts mehr mit dem Grundschulwissen anfangen können (anders als mit Lesen, Schreiben, Rechnen, Sozialkompetenz).

  19. Re: Grundschule

    Autor: simonheinrich 09.04.21 - 14:23

    Man sollte, egal welche Schulform, aufhören Medienkompetenz oder nennen wir es "Computer" als einen abgetrennten Bereich zu sehen. Wir stehen erstmals in der Menschheitsgeschichte vor der Situation, dass Wissen für jede Person kostenlos und jederzeit verfügbar ist. Das gab es noch nie. Wer also an die Fächer Deutsch, Mathe, Englisch, IT denkt: Fehler. Es muss sein: Deutsch inkl. IT, Mathe inkl. IT, Englisch inkl. IT und: IT inkl. IT :-) Ob das (IT-only) an der Grunschule oder später kommt darüber darf man Diskutieren, hier kann ja auch von jeder Schule ein anderer Fokus gesetzt werden. Es gibt gute Gründe schon der in der Grundschule programmieren zu lernen, es gibt auch gute Gründe in der Grundschule etwas anderes zu machen. Gründe gegen etwas zu Lernen gibt es fast nie, die Zeit ist ein limitierender Faktor also zerfleischt euch nicht, weil man irgendwas für wichtig / unwichtig hält. Der Schultag in der Grundschule hat nur ca. 6 effektive Stunden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.04.21 14:24 durch simonheinrich.

  20. Re: Grundschule

    Autor: ubuntu_user 09.04.21 - 14:29

    macwarrior schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sorry, aber ich muss nebenbei arbeiten. Die Quellen kannst Du Dir in zwei
    > Minuten zusammen googeln. Hier ein Videobeitrag zu dem Thema, der sehr
    > interessant ist:
    >
    > ht*ps://ww*.youtube.co*/watch?v=MRrPbNLhEuQ&t=1s

    er schrieb aber:
    >Kinder sollten schon in der Grundschule neugierig gemacht werden (z.B. minimale >Blockprogrammierung oder gerne auch Minecraft Education)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  2. TGW Robotics GmbH, Stephanskirchen
  3. Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, Frankfurt am Main
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit 81,40€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  2. (u. a. Ghostrunner für 11,99€, Planet Zoo - Deluxe Edition für 18,99€)
  3. (u. a. G403 Hero Gaming-Maus für 44€, G703 Hero für 66€, G513 mechanische Gaming-Tastatur...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme