Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Awesomium: Browser zum…

lol

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. lol

    Autor: zuzutu 01.08.11 - 10:45

    bin gespannt ob's da zu konflikten mit CCP kommen wird. deren eingebetteter browser heißt ebenfals "Awesomnium"

  2. Re: lol

    Autor: Threat-Anzeiger 01.08.11 - 11:08

    zuzutu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bin gespannt ob's da zu konflikten mit CCP kommen wird. deren eingebetteter
    > browser heißt ebenfals "Awesomnium"


    Wenn dann kommt es zu Konflikten mit Microsoft. IMHO nutzt CCP bereits die Chromium-Engine, und damit ist CCP lizenztechnisch zumindest die Hand gebunden(nicht dass ich denke dass die jungs was machen würden). Microsoft hingegen hat schon mit dem IE6 eine in Applikationen einbettbare Browserengine geschaffen(ka ob das vor denen schon jemand gemacht hat), und auch wenn der IE wohl zweifellos eines der schlechtesten Beispiele für Anwendungen ist, wird MS wahrscheinlich ein Patent auf das Einbetten eines Browserfensters in eine Applikation haben.

  3. Re: lol

    Autor: garaone 01.08.11 - 11:13

    ccp: koennte daran liegen, das sie GENAU dieses Awesomnium benutzen?!

  4. Re: lol

    Autor: LH 01.08.11 - 11:19

    Threat-Anzeiger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Microsoft
    > hingegen hat schon mit dem IE6 eine in Applikationen einbettbare
    > Browserengine geschaffen(ka ob das vor denen schon jemand gemacht hat),

    Ja, es wird sehr oft verwendet. Ich kenne dutzende Anwendungen die es nutzen, ich hatte es damals auch genutzt. War keine schlechte Lösung, auch wenn es heute wohl nur wenige neu so machen würden, außer sie sind MS Fans. Webkit ist einfach überlegen.

  5. Re: lol

    Autor: lear 01.08.11 - 11:25

    Threat-Anzeiger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Microsoft hingegen hat schon mit dem IE6 eine in Applikationen einbettbare
    > Browserengine geschaffen(ka ob das vor denen schon jemand gemacht hat

    Wenn's vor IE6 (Mitte 2001) nicht ging: khtml war seit irgendwann 1999, spätestens aber 2000 (Oktober, KDE 2.0 in Konqueror) ein kpart.
    Aus khtml ist dann bekanntlich Webkit hervorgegangen, welches heute unter anderem Chromium befeuert....

    Den Leuten die Webkit Engine ("gehört" ihnen nicht) + ein paar Bindings (gibt's auch wie Sand am Meer) *verkaufen* zu wollen ist trotzdem an Dreistigkeit kaum zu überbieten.

    Das ganze auch noch "Awesomium" zu nennen (Awesome + Chromium) läßt tief blicken, nur so als Tip: Barney ist zwar irgendwie Cool, aber eben auch als Karrikatur gedacht.

    > Anwendungen ist, wird MS wahrscheinlich ein Patent auf das Einbetten eines
    > Browserfensters in eine Applikation haben.
    Was aber nichts Wert wäre, die prior art ist gut Dokumentiert :-P

  6. Re: lol

    Autor: Threat-Anzeiger 01.08.11 - 11:29

    lear schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Threat-Anzeiger schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Microsoft hingegen hat schon mit dem IE6 eine in Applikationen
    > einbettbare
    > > Browserengine geschaffen(ka ob das vor denen schon jemand gemacht hat
    >
    > Wenn's vor IE6 (Mitte 2001) nicht ging: khtml war seit irgendwann 1999,
    > spätestens aber 2000 (Oktober, KDE 2.0 in Konqueror) ein kpart.
    > Aus khtml ist dann bekanntlich Webkit hervorgegangen, welches heute unter
    > anderem Chromium befeuert....
    >
    > Den Leuten die Webkit Engine ("gehört" ihnen nicht) + ein paar Bindings
    > (gibt's auch wie Sand am Meer) *verkaufen* zu wollen ist trotzdem an
    > Dreistigkeit kaum zu überbieten.
    >
    > Das ganze auch noch "Awesomium" zu nennen (Awesome + Chromium) läßt tief
    > blicken, nur so als Tip: Barney ist zwar irgendwie Cool, aber eben auch als
    > Karrikatur gedacht.
    >
    > > Anwendungen ist, wird MS wahrscheinlich ein Patent auf das Einbetten
    > eines
    > > Browserfensters in eine Applikation haben.
    > Was aber nichts Wert wäre, die prior art ist gut Dokumentiert :-P

    nun, das ändert ja nichts daran, dass Microsoft auch vor 2 Jahren ein Patent für ein System zum vorübergehenden erlangen höherer rechte(sudopatent) erhalten hat, oder dass Apple ein Patent zum behandeln von Dateien anhand ihres Inhalts erhalten hat. sudo gibts ja auch nicht erst seit gestern, und das erwähnte Applepatent wurde bereits über 10 Jahre vor dessen einreichung in RFCs spezifiziert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sedus Stoll AG, Dogern
  2. INTER CONTROL Hermann Köhler Elektrik GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. Allianz Partners Deutschland GmbH, München
  4. Stadt Neumünster, Neumünster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 5,99€
  2. 4,99€
  3. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

  1. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  2. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  3. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.


  1. 19:25

  2. 17:18

  3. 17:01

  4. 16:51

  5. 15:27

  6. 14:37

  7. 14:07

  8. 13:24