1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bazel: Google gibt…

[Semi-OT] Euer liebstes Build-Tool

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. [Semi-OT] Euer liebstes Build-Tool

    Autor: Dr. WatsON 11.09.15 - 09:53

    Meines ist eindeutig sbt.

    Hab zwar Gradle, Ant, Make und CMake auch schon einsetzen "dürfen" und kam grundsätzlich mit allen klar, aber sbt ist für mich das flexibelste und... hach Scala <3

  2. Re: [Semi-OT] Euer liebstes Build-Tool

    Autor: xaru 11.09.15 - 10:12

    Für mich als Java-Entwickler: Definitiv gradle. Die richtige Mischung aus Flexibilität und Konventionen. Maven war ein großer Fortschritt gegenüber Ant, mir fehlt aber die Flexibilität, um einfach zusätzliche Tasks zu erstellen.

  3. Re: [Semi-OT] Euer liebstes Build-Tool

    Autor: Beeblox 11.09.15 - 11:40

    CMake.

    Von der Syntax her leider hässlich wie die Nacht und voller Altlasten, aber man kann damit alles tun. Quasi das passende Build-Tool für C++.

  4. Re: [Semi-OT] Euer liebstes Build-Tool

    Autor: baldur 12.09.15 - 04:51

    Richtig verwendet bisher nur Ant und CMake.

    In Ant hatten wir mal ein richtig umfangreiches Build-Framework zusammengestrickt, wo es langsam unübersichtlich wurde mit allen Targets und deren Abhängigkeiten. Ant ist cool wenn man ein paar einfache Aufgaben hat, die eine gute Struktur haben, aber wenn man anfängt damit "Skripte" schreiben zu wollen wirds schnell eklig. Relativ junges Beispiel an der Stelle z.B. der Versuch, Graphiken in ein passendes Format zu konvertieren, wobei ich mit einer einfachen Config z.B. festlegen wollte, daß irgendwelche Texturen höher komprimiert werden sollten als Menügraphiken. Ohne Ant-Contrib kommt man da kaum voran und selbst mit ist das Skript am Ende ziemlich wüst.

    Meine CMake Skripte waren da bisher noch nicht so umfangreich, aber hab da auch schon genügend Schweinereien zusammengebastelt. Beispiel hier der Versuch externe Libraries wie libpng, SDL, etc als "external project" einzubinden und beim Build automatisch per Mercurial/git bzw als ZIP herunterzuladen, multiplatform, sowohl für Generatoren wie Makefiles mit jeweils einer Build-Konfiguration als auch Generatoren wie Visual Studio, das Debug, Release, etc in ein Projekt einbindet :D

    Nebenbei hab ich noch ein bisschen mit qmake herumgespielt und finde das ein bisschen interessanter als CMake. Liegt aber vermutlich eher daran, daß ich da nur ein kleines Projekt habe und noch nicht versucht habe, eigene Schweinereien damit zu bauen :-)

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Service Manager Netzwerk WAN (m/w/d)
    BWI GmbH, Nürnberg, München, Rheinbach, deutschlandweit
  2. DevOps Engineer (m/w/d) im Bereich Content Management Systeme
    Volkswagen Financial Services AG, Berlin
  3. Associate Lead Expert Solution Architecture Healthcare (m/w/d)
    BWI GmbH, deutschlandweit
  4. (Senior) System Administrator (m/w/d)
    AUSY Technologies Germany AG, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bowers & Wilkins PX7 S2 im Test: Guter ANC-Kopfhörer für windstille Tage
Bowers & Wilkins PX7 S2 im Test
Guter ANC-Kopfhörer für windstille Tage

Der PX7 S2 von Bowers & Wilkins ist ein guter ANC-Kopfhörer, der sich im Test mit einer starken Konkurrenz von sechs ANC-Kopfhörern beweisen muss.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nuratrue Pro Nura bringt neue In-Ears mit 3D-Sound und Lossless-Audio
  2. Master & Dynamic MW75 ANC-Kopfhörer mit Knopfsteuerung kostet 600 Euro
  3. Dyson Zone ANC-Kopfhörer hat einen eingebauten Luftreiniger

Ferngesteuertes Auto ausprobiert: Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht
Ferngesteuertes Auto ausprobiert
Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht

Der Carsharing-Anbieter Elmo zeigt uns seine Lösung für ferngesteuertes Fahren in Städten und stößt dabei an die Grenzen der deutschen Mobilfunknetze.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. EU-Verkehrsminister Lkw-Ladepunkte an allen wichtigen Straßen bis 2030
  2. Bloomberg Die Revolution in der E-Mobilität auf zwei Rädern
  3. Elektromobilität Produktion von Elektroautos ist 2021 stark gestiegen

Technics EAH-A800 im Praxistest: Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer
Technics EAH-A800 im Praxistest
Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer

Technics' neuer ANC-Kopfhörer EAH-A800 ist eine der besten Alternativen zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer WH-1000XM5. Im Bereich Akkulaufzeit liefert er sogar Spitzenleistung.
Ein Test von Ingo Pakalski


    1. Tech-Unternehmen: EU beschließt strengere Regeln für Facebook und Co.
      Tech-Unternehmen
      EU beschließt strengere Regeln für Facebook und Co.

      Zwei Gesetze sollen Fehlinformationen und Hassrede Einhalt bieten. Außerdem soll die Marktmacht von Google und Co. beschränkt werden.

    2. Saudi Aramco legt zu: Apple nicht mehr wertvollstes Unternehmen
      Saudi Aramco legt zu
      Apple nicht mehr wertvollstes Unternehmen

      Der iPhone-Konzern verliert seine Spitzenposition bei der Marktkapitalisierung, Europa fehlt in den Top 10 und SAP fällt aus den Top 100.

    3. Layouten mit LaTex: Setzt du noch oder gestaltest du schon?
      Layouten mit LaTex
      Setzt du noch oder gestaltest du schon?

      LaTex bietet viele Möglichkeiten, Briefe durch Schriftarten, Buchstabenbreiten und spezielle Kopf- und Fußzeilen besonders aussehen zu lassen.


    1. 10:06

    2. 09:45

    3. 09:01

    4. 07:37

    5. 07:18

    6. 18:57

    7. 18:12

    8. 17:47