1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Browser: Chrome soll…

Google, schaut mal Opera nach!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Google, schaut mal Opera nach!

    Autor: Anonymer Nutzer 23.03.11 - 08:52

    Opera hat zwar auch kräftig zugelegt (er paßte mal auf eine Diskette), aber ftp://ftp.opera.com/pub/opera/win/1101/en/Opera_1101_en_Setup.exe liegt mit rund 7 MB sogar gegenüber Chrome 1 in Führung. Und da ist nicht nur ein einfacher Browser drin, sondern gleich auch noch eine richtige Bookmarkverwaltung mit Cloud-Sync, ein Werbefilter, ein vollwertiger Mailclient, ein Newsreader, ein IRC-Client, ein BitTorrent-Client uvm. mehr. Also gleich alles dabei, was man im Netz so braucht.

  2. Re: Google, schaut mal Opera nach!

    Autor: nate 23.03.11 - 09:48

    > Opera hat zwar auch kräftig zugelegt (er paßte mal auf eine Diskette), aber
    > ftp.opera.com liegt mit rund 7 MB sogar gegenüber Chrome 1 in Führung. Und
    > da ist nicht nur ein einfacher Browser drin, sondern gleich auch noch eine
    > richtige Bookmarkverwaltung mit Cloud-Sync, ein Werbefilter, ein
    > vollwertiger Mailclient, ein Newsreader, ein IRC-Client, ein
    > BitTorrent-Client uvm. mehr. Also gleich alles dabei, was man im Netz so
    > braucht.

    FULLACK. Dafür ist bei Opera allerdings kein Flash-Plugin mit dabei, bei Chrome schon. Aber das macht bestimmt keine 22 MB aus ;)

  3. Re: Google, schaut mal Opera nach!

    Autor: EqPO 23.03.11 - 10:25

    Das Flashplugin belegt unkomprimiert hier für 3 Browser ziemlich genau einmalig 6 MB. Komprimiert 2 MB. Warum bringt Chrome sein eigenes mit?

  4. Re: Google, schaut mal Opera nach!

    Autor: nate 23.03.11 - 10:33

    > Warum bringt Chrome sein eigenes mit?

    Pragmatismus. Man erspart dem Nutzer auf einem neu aufgesetzten System, erstmal das Plugin installieren zu müssen, außerdem wird das Plugin bei den (bei Chrome unsichtbar im Hintergrund ablaufenden) Browser-Updates gleich mitaktualisiert.

  5. Re: Google, schaut mal Opera nach!

    Autor: Rapmaster 3000 23.03.11 - 10:42

    EqPO schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Flashplugin belegt unkomprimiert hier für 3 Browser ziemlich genau
    > einmalig 6 MB. Komprimiert 2 MB. Warum bringt Chrome sein eigenes mit?


    Vielleicht hats mit der Chrome-Sandbox zu tun.

  6. Re: Google, schaut mal Opera nach!

    Autor: murdog 25.03.11 - 13:00

    Hat mich jetzt persönlich noch nie gestört. Bei der ersten Seite die Flash benutzt wird man direkt aufgefordert Flash zu installieren und muß ja eigentlich nur noch mit ok bestätigen.

    Falls Flash nicht schon bereits durch den Packetmanager (bei Linux Distri's) sowieso installiert ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kromberg & Schubert Automotive GmbH & Co. KG, Abensberg bei Regensburg
  2. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg
  3. Universität Stuttgart, Stuttgart
  4. Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, Großraum Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Big Blue Button: Das große blaue Sicherheitsrisiko
Big Blue Button
Das große blaue Sicherheitsrisiko

Kritische Sicherheitslücken, die Golem.de dem Entwickler der Videochat-Software Big Blue Button meldete, sind erst nach Monaten geschlossen worden.
Eine Recherche von Hanno Böck


    Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
    Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
    Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

    Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
    Eine Analyse von Oliver Nickel

    1. AV-Receiver Fehlerhafte HDMI-2.1-Chips führen zu Blackscreen

    Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
    Ausprobiert
    Meine erste Strafgebühr bei Free Now

    Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
    Ein Praxistest von Achim Sawall

    1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
    2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne