Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Browser: Warum Webkit…

Ich wünsche mir von MS

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich wünsche mir von MS

    Autor: zwangsregistrierter 18.02.13 - 12:56

    dass Sie Webkit nutzen, aber sich NICHT an dessen Entwicklung beteiligen.

  2. Re: Ich wünsche mir von MS

    Autor: JohnPeters95 18.02.13 - 13:02

    Warum? Ich würde mir lieber wünschen das sie sich weiter in die aktuelle Richtung bewegen und sich mehr an die Standards und die defacto-Standards halten. Webkit schlägt hier eine deutlich andere Richtung ein.

  3. Re: Ich wünsche mir von MS

    Autor: dabbes 18.02.13 - 13:05

    Die IE-Entwickler sind nicht so blöd wie manche denken.

    Das Katastrophale am IE war das zudrehen des Geldhahns, weil man ja "dachte" den Browserkrieg gewonnen zu haben.

    IE hat seitdem immense Fortschritte gemacht und ich hoffe die bleiben auch dabei.
    Es wird eine ordentliche Konkurrenz gebraucht, auch wenn ich kein IE Nutzer werde.

  4. Re: Ich wünsche mir von MS

    Autor: defaulx 18.02.13 - 13:09

    Warum? Microsoft hat doch mit Trident eine (mittlerweile) sehr leistungsfähige und standardkonforme Rendering-Engine. Sie sollten *auf jeden Fall* weiter eine Engine unterhalten.

    Wer sich eine Webkit-Monokultur herbeiwünscht ist entweder, dumm, naiv oder hat die besten Zeiten des IE6 nicht miterlebt.

  5. Re: Ich wünsche mir von MS

    Autor: Nephtys 18.02.13 - 13:17

    zwangsregistrierter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dass Sie Webkit nutzen, aber sich NICHT an dessen Entwicklung beteiligen.

    Die Firma mit den effizientesten und besten Entwicklern (gemessen an Support und Wartbarkeit) soll sich NICHT daran beteiligen?
    Das klingt nach reinem Microsoft-Bashing, und selbst auf Golem zeugt das nicht gerade von Fachkenntnis oder Objektivität

  6. Re: Ich wünsche mir von MS

    Autor: Neratiel 18.02.13 - 13:26

    das größte Problem am IE ist immer noch, dass man die neuste Version nur auf dem neusten Betriebssystem bekommt...

  7. Re: Ich wünsche mir von MS

    Autor: defaulx 18.02.13 - 13:31

    Das ändert sich beim IE10 ja bald, aber grundsätzlich hast du Recht. Ich kann Microsoft aber auch verstehen, dass sie keine uralten Systeme wie Vista oder gar XP mehr unterstützen möchten.

  8. Re: Ich wünsche mir von MS

    Autor: EvilSheep 18.02.13 - 13:37

    defaulx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ändert sich beim IE10 ja bald, aber grundsätzlich hast du Recht. Ich
    > kann Microsoft aber auch verstehen, dass sie keine uralten Systeme wie
    > Vista oder gar XP mehr unterstützen möchten.


    Wenn Vista etwas taugen würde wäre das ok, aber XP ist für viele nach wie vor die beste Wahl, weil Vista schrott und Win7 zu leistungshungrig ist.

    Und kein Entwickler kann mir weismachen das die meiste Software noch auf XP läuft und ausgerechnet Microsoft nicht mit geringem Aufwand in der Lage wäre den IE auf XP zu portieren.

  9. Re: Ich wünsche mir von MS

    Autor: theonlyone 18.02.13 - 13:40

    Der IE ist mitlerweile ein echt brauchbarer Browser, der den festgelegten Standards am treusten ist.


    Die Entwickler die meckern sind dann die jenigen dich komplett abseits von jedem Standard irgendwelche "hacks" als Produkte verkaufen.

    Läuft dein Produkt auf einem IE nicht, weiß man mit Sicherheit das man Standards schlichtweg ignoriert, fatale sache.

  10. Re: Ich wünsche mir von MS

    Autor: volkerswelt 18.02.13 - 13:41

    zwangsregistrierter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dass Sie Webkit nutzen, aber sich NICHT an dessen Entwicklung beteiligen.

    OMG, eine (Google-Driven) Engine für das Internet(?)! Gerade das Internet zeichnet sich durch Vielfalt aus. Eine Monokultur ist alles andere als nützlich.

    Zudem steht gerade mit dem Internet Explorer ein leistungsfähiger Browser jedem Windows-Benutzer zur Verfügung.

  11. Re: Ich wünsche mir von MS

    Autor: BananenGurgler 18.02.13 - 13:58

    theonlyone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der IE ist mitlerweile ein echt brauchbarer Browser, der den festgelegten
    > Standards am treusten ist.

    > Läuft dein Produkt auf einem IE nicht, weiß man mit Sicherheit das man
    > Standards schlichtweg ignoriert, fatale sache.

    Ja, den von MS selbst festgelegten!

  12. Re: Ich wünsche mir von MS

    Autor: Bouncy 18.02.13 - 14:07

    EvilSheep schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn Vista etwas taugen würde wäre das ok, aber XP ist für viele nach wie
    > vor die beste Wahl, weil Vista schrott und Win7 zu leistungshungrig ist.
    Uhm, Win7 leistungshungriger als Vista? Wieder was gelernt :o
    Wer jetzt noch jemandem zu XP rät hat aber sowas von den Zug verpaßt...

  13. Re: Ich wünsche mir von MS

    Autor: volkerswelt 18.02.13 - 14:18

    Achso, dann ist HTML5 von Microsoft. gut zu wissen!

  14. Re: Ich wünsche mir von MS

    Autor: DJD 18.02.13 - 14:21

    STRG - UMSCHALT + o bringt dich in ein ausführliches favoritenmenü. alternativ der weg über das chrome menü.

  15. Re: Ich wünsche mir von MS

    Autor: volkerswelt 18.02.13 - 14:27

    ?

  16. Re: Ich wünsche mir von MS

    Autor: bofhl 18.02.13 - 14:29

    zwangsregistrierter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dass Sie Webkit nutzen, aber sich NICHT an dessen Entwicklung beteiligen.


    Wieso das denn, vielleicht schaffen die ja den Code wieder einwandfrei funktionierenden (und lesbar) zu bekommen??

  17. Re: Ich wünsche mir von MS

    Autor: bofhl 18.02.13 - 14:39

    EvilSheep schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > defaulx schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ändert sich beim IE10 ja bald, aber grundsätzlich hast du Recht. Ich
    > > kann Microsoft aber auch verstehen, dass sie keine uralten Systeme wie
    > > Vista oder gar XP mehr unterstützen möchten.
    >
    > Wenn Vista etwas taugen würde wäre das ok, aber XP ist für viele nach wie
    > vor die beste Wahl, weil Vista schrott und Win7 zu leistungshungrig ist.
    Seit wann? Ok, auf einen 10 Jahre alten PC läuft das Win7 nicht optimal - aber es läuft!
    Nur wer bitte hat noch einen solche uralten Rechner und will tatsächlich Win7 darauf ausführen? So teuer sind aktuelle PCs nun auch nicht, dass man auf einem Stand um 2000-2001 stehen bleiben muss.

    >
    > Und kein Entwickler kann mir weismachen das die meiste Software noch auf XP
    > läuft und ausgerechnet Microsoft nicht mit geringem Aufwand in der Lage
    > wäre den IE auf XP zu portieren.
    Teile vom IE10 würden (wahrscheinlich) auf XP laufen - aber eben nicht mehr alles! Z.B. benötigen große Teile der Ausgabe ein funktionierendes DirectX neuester Version.
    Ob mans glaubt oder nicht, auch die anderen APIs haben sich inzwischen geändert!

    Und warum soll Microsoft eine uralte Version des Betriebssystems weiter unterstützen, wenn bereits 2 komplette Versionen dazwischen liegen? Selbst die haben nicht unendlich viel Resourcen!

  18. Re: Ich wünsche mir von MS

    Autor: zZz 18.02.13 - 14:53

    EvilSheep schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn Vista etwas taugen würde wäre das ok, aber XP ist für viele nach wie
    > vor die beste Wahl, weil Vista schrott und Win7 zu leistungshungrig ist.

    xp ist doch mittlerweile der ie6 unter den windows versionen. technisch veraltet, unsicher und der support läuft auch bald endgültig aus. das mit dem leistungshunger kann ich auch nur bedingt bestätigen, ja vista war am anfang eine katastrophe und den ruf wird es nicht mehr los. man darf aber auch nicht vergessen, dass mehr features eben auch mehr leistungshunger bedeutet. dafür werden im gegenzug in win7 bestimmte aufgaben an die gpu abgegeben.

  19. Re: Ich wünsche mir von MS

    Autor: crazypsycho 18.02.13 - 19:55

    > > > kann Microsoft aber auch verstehen, dass sie keine uralten Systeme wie
    > > > Vista oder gar XP mehr unterstützen möchten.
    für die Webentwickler ist der fehlenden IE9/10 unter XP ein Schlag in die Fresse.
    Das der IE10 nicht einmal für Vista erscheint ist nochmaliges nachtreten.

    > So teuer sind aktuelle PCs nun auch nicht, dass man
    > auf einem Stand um 2000-2001 stehen bleiben muss.
    Warum sollte man einen funktionierenden Rechner mit XP updaten, wenn alles was man braucht (Internet, Office, usw) noch läuft? Dafür gibt es schlicht und ergreifend keinen wirklichen Grund.
    Der unerfahrende User setzt dann weiterhin auf den IE8.

    > > Und kein Entwickler kann mir weismachen das die meiste Software noch auf
    > XP
    > > läuft und ausgerechnet Microsoft nicht mit geringem Aufwand in der Lage
    > > wäre den IE auf XP zu portieren.
    > Teile vom IE10 würden (wahrscheinlich) auf XP laufen - aber eben nicht mehr
    > alles! Z.B. benötigen große Teile der Ausgabe ein funktionierendes DirectX
    > neuester Version.
    > Ob mans glaubt oder nicht, auch die anderen APIs haben sich inzwischen
    > geändert!
    Als wäre es nicht möglich DirectX auch auf XP zu portieren.

    > Und warum soll Microsoft eine uralte Version des Betriebssystems weiter
    > unterstützen, wenn bereits 2 komplette Versionen dazwischen liegen? Selbst
    > die haben nicht unendlich viel Resourcen!
    Einfach um nicht mehr die Bremse des Internets zu sein.
    Es sind immerhin um die 10% Marktanteil die der IE8 noch hat.

  20. Re: Ich wünsche mir von MS

    Autor: kosovafan 18.02.13 - 22:45

    bofhl schrieb:
    > Seit wann? Ok, auf einen 10 Jahre alten PC läuft das Win7 nicht optimal -
    > aber es läuft!
    > Nur wer bitte hat noch einen solche uralten Rechner und will tatsächlich
    > Win7 darauf ausführen? So teuer sind aktuelle PCs nun auch nicht, dass man
    > auf einem Stand um 2000-2001 stehen bleiben muss.

    Das ist echt dein Argument? Naja Einstellungen sind bekanntlich unterschiedlich
    und jeder muss es mit sich ausmachen. Geld ist nicht das einzigste Argument.

    > Und warum soll Microsoft eine uralte Version des Betriebssystems weiter
    > unterstützen, wenn bereits 2 komplette Versionen dazwischen liegen? Selbst
    > die haben nicht unendlich viel Resourcen!

    Ich bezweifel stark das sich unter der Haube viel getan hat. War es nicht der Film
    Thron oder wie hieß der? Unter der Haube pfui, das Gesicht hui. (Frei übersetzt)


    MFG

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MAQUET Holding B.V. & Co. KG, Rastatt
  2. Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  3. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Waldheim (bei Dresden)
  4. Robert Bosch GmbH, Reutlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 94,90€ statt 129,90€
  2. 64,90€ statt 79,90€
  3. 144,90€ statt 159,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. NetzDG Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Umwelt: China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
    Umwelt
    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

    Ein Kamin gegen Xi'ans Schornsteine: In der alten Kaiserstadt Xi'an haben Forscher einen 100 Meter hohen Kamin errichtet, der saubere Luft emittiert. Gerade im Winter ist das auch nötig.

  2. Marktforschung: Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz
    Marktforschung
    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

    Positionsdaten, Kontakte oder Kalendereinträge: 55 Prozent aller Android-Apps auf Google Play greifen auf personenbezogene Daten zu und kollidieren daher mit den kommenden EU-Datenschutzrichtlinien. Bereits im Februar will Google das unnötige Datensammeln von Software einschränken.

  3. Sonic Forces: Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt
    Sonic Forces
    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

    Fast drei Monate hat die jüngste Version von Denuvo bei Sonic Forces gehalten. Jetzt soll eine geknackte Version des Actionspiels im Netz aufgetaucht sein. Unklar ist, ob nun auch die Kopierschutzsysteme von Assassin's Creed Origins und Star Wars Battlefront 2 ausgehebelt werden können.


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21