1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bytecode-Optimierer…

Hat auch nichts gebracht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hat auch nichts gebracht

    Autor: cry88 13.04.16 - 13:25

    Ist immer noch langsam und hat viel zu häufig Bedenkzeiten die App

  2. Re: Hat auch nichts gebracht

    Autor: pythoneer 13.04.16 - 14:10

    Das ist eh an der falschen Ecke optimiert. Die Facebookapp ist ein gutes Beispiel für Overengeneering – wie man den Tradeoff zwischen OOP/Design Patterns und "einfach die Aufgabe erfüllen" verpasst hat.

  3. Re: Hat auch nichts gebracht

    Autor: CHU 13.04.16 - 15:01

    in der Tat. Die App ist 45 MB im Download. Das ist echt heftig.

    Anstatt im Endprodukt müsste man vielleicht am Anfang anfangen.

    Übrigens "inlining" und dergleichen macht auch der ganz normale Java-Compiler. Das muss man aber anschalten.

  4. Re: Hat auch nichts gebracht

    Autor: sotix 13.04.16 - 16:48

    Die Größe wird aber durch die mitgelieferten Grafiken so groß, nicht durch den Code :) den kannst du nicht einfach so schlecht schreiben, dass da paar MB mehr rauspurzeln.

  5. Re: Hat auch nichts gebracht

    Autor: bofhl 13.04.16 - 17:11

    CHU schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > in der Tat. Die App ist 45 MB im Download. Das ist echt heftig.
    >
    > Anstatt im Endprodukt müsste man vielleicht am Anfang anfangen.
    >
    > Übrigens "inlining" und dergleichen macht auch der ganz normale
    > Java-Compiler. Das muss man aber anschalten.

    Inlining erledigt nicht der "normale" Java-Compiler! Sondern das macht die JVM per JIT (und muss nicht angeschaltet werden!!) und hat damit absolut nichts mit Android und dem DEX-Format zu tun.
    Der javac-Compiler optimiert gar nichts - der macht nur eine 1 zu 1-Übersetzung in den Java Bytecode und der wiederum wird danach in das DEX-Format übersetzt.

  6. Re: Hat auch nichts gebracht

    Autor: blubby666 13.04.16 - 19:29

    und ich wage zu bezweifeln das die DalvikVM soviel Optimierungen wie der JVM durchführt.

  7. Re: Hat auch nichts gebracht

    Autor: bstea 13.04.16 - 22:38

    Ne aber ART tut das.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  8. Re: Hat auch nichts gebracht

    Autor: pythoneer 15.04.16 - 10:19

    sotix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Größe wird aber durch die mitgelieferten Grafiken so groß, nicht durch
    > den Code :) den kannst du nicht einfach so schlecht schreiben, dass da paar
    > MB mehr rauspurzeln.

    _GANZ_ großer Fehler mein bester! Doch, Facebook kann es so schlecht schreiben! Und das haben wir über die Jahre – selbst von den Entwicklern – mehrfach hören dürfen.

    https://www.facebook.com/notes/facebook-engineering/under-the-hood-dalvik-patch-for-facebook-for-android/10151345597798920/

    Und unter iOS machen sie den gleichen Mist. Da hat die App 18000 Klassen!
    http://quellish.tumblr.com/post/126712999812/how-on-earth-the-facebook-ios-application-is-so

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. ITDZ Berlin über Kienbaum Consultants International GmbH, Berlin
  3. Proximity Technology GmbH, Hamburg
  4. Swyx Solutions GmbH, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. GTA 5 für 16,99€, Dark Souls 3 - Deluxe Edition für 19,12€, Bioshock: Infinite für 7...
  2. 17€ (Bestpreis!)
  3. 41,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

Weiterbildung: Was IT-Führungskräfte können sollten
Weiterbildung
Was IT-Führungskräfte können sollten

Wenn IT-Spezialisten zu Führungskräften aufsteigen, müssen sie Fachwissen in fremden Gebieten aufbauen - um Probleme im neuen Job zu vermeiden.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern
  2. IT-Jobs Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
  3. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden