Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › C++-Framework: Qt 5.11…

Wird es genutzt?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wird es genutzt?

    Autor: Grauer_Star 23.05.18 - 15:27

    Ich hab zwar schon einiges von QT gehört aber ist hier jemand der aktiv damit arbeitet??

  2. Re: Wird es genutzt?

    Autor: Jan_van_Heer 23.05.18 - 15:38

    Ja, hier. :D
    Wer benutzt denn nicht Qt? Das wird in großen und kleinen Software Studios schon lange benutzt. Ist glaube ich das beliebteste C++ Framework.

  3. Re: Wird es genutzt?

    Autor: schnedan 23.05.18 - 15:51

    jepp

  4. Re: Wird es genutzt?

    Autor: Keto 23.05.18 - 16:11

    Ich habe früher mit Qt gearbeitet. QML ist meiner Meinung nach die beste Sprache überhaupt um GUIs zu erstellen.

    Ich bin aus gründen der Portabilität zu WebApps gewechselt aber hoffe, das ich irgendwann mittels WebAssembly wieder mit Qt arbeiten kann.

  5. Re: Wird es genutzt?

    Autor: Proctrap 23.05.18 - 18:17

    jop, mebedded & desktop
    außerdem guck mal nach KDE, ganzer desktop baut darauf auf
    außerdem nutzen es n paar oss Applikationen, gibt sogar python bindings
    Telegramm desktop client auch
    & der aktuell gepflegte port von keepass, keepassxc auch

    ausgeloggt kein JS für golem = keine Seitenhüpfer



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.05.18 18:18 durch Proctrap.

  6. Re: Wird es genutzt?

    Autor: Steffo 23.05.18 - 21:25

    Wird in der Industrie viel verwendet.
    Hab das schon bei zwei Firmen benutzt. Einmal bei industriellen Maschinen und einmal im embedded Medizinprodukten.

  7. Re: Wird es genutzt?

    Autor: Schnarchnase 24.05.18 - 00:33

    Bessere Frage: Gibt es eine ernsthafte Alternative für plattformunabhängige Anwendungen?

    Ich glaube nicht wirklich …

  8. Re: Wird es genutzt?

    Autor: MistelMistel 30.05.18 - 09:10

    Ja, Windows Desktop beruflich und privat ein paar mobile Apps.

    Es ist mehr als ein blick wert, allerdings muss man lange hinschauen bis man begriffen hat weshalb es so gut ist und ab dann kann man wohl nicht mehr weg schauen. ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Düsseldorf
  2. Karle Recycling GmbH, Stuttgart
  3. Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München, München
  4. DATAGROUP Köln GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,94€
  2. 19,95€
  3. 13,95€
  4. (u. a. Grafikkarten, SSDs, Ram-Module reduziert)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

  1. Funklöcher: Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück
    Funklöcher
    Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück

    Nach den Vorwürfen eines Ortsteilbürgermeisters bei der Standortauswahl in einem Ort in Thüringen sieht sich die Telekom missverstanden. Auch sei die Ausleuchtung beider Ortsteile mit einer Antenne nicht möglich, sagt ein Sprecher.

  2. Bethesda: Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen
    Bethesda
    Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen

    Kein anonymes Regime, sondern Nazis und keine erfundenen Symbole, sondern Hakenkreuze: Wolfenstein Youngblood und das VR-Actionspiel Cyberpilot erscheinen auch in Deutschland in einer ungeschnittenen Version.

  3. Roli Lumi: Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen
    Roli Lumi
    Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen

    Roli will Anfängern den Einstieg in das Musikmachen erleichtern und finanziert deshalb auf Kickstarter das Roli-Lumi-Keyboard mit passender App. Nutzer lernen damit, Lieder zu spielen, indem das Keyboard die richtigen Tasten aufleuchten lässt. Es lassen sich zwei Keyboards zu einem größeren zusammenstecken.


  1. 18:13

  2. 17:54

  3. 17:39

  4. 17:10

  5. 16:45

  6. 16:31

  7. 15:40

  8. 15:27