Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chrome weiß, wo seine…

Geolocation in Firefox abschalten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geolocation in Firefox abschalten

    Autor: Neklor 29.03.10 - 01:33

    Naja, solange man geolocation abschalten kann gehts ja, aber die Nutzer müssen über die Funktion auch informiert werden.

    Geolocation kann mann im Firefox übrigens abschalten, ist aber standard mäßig an:

    1. In Adressleiste about:config eingeben
    2. In der Suche geo.enabled eingeben
    3. geo.enabled per Doppelklick auf false setzen

  2. Re: Geolocation in Firefox abschalten

    Autor: sprung 29.03.10 - 05:07

    Falls du den ganzen Artikel gelesen haettest, wuesstest du das man ihn bei chrome sogar anschalten muss. Anders als bei Firefox.

  3. Re: Geolocation in Firefox abschalten

    Autor: iJones 29.03.10 - 08:12

    Damit ist Firefox nicht W3C-konform. Das W3C verlangt nämlich ausdrücklich, dass eine Anwendung die API nur nach ausdrücklicher Zustimmung des Benutzers verwenden darf.

  4. Re: Geolocation in Firefox abschalten

    Autor: sdgdfgdg 29.03.10 - 09:40

    Wie kommst du darauf, daß es nicht so ist? Standardmäßig fragt Firefox.

  5. Re: Geolocation in Firefox abschalten

    Autor: sdgdfgdg 29.03.10 - 09:41

    Hättest du den Artikel verstanden, dann wüsstest du, daß es nur deshalb so ist, weil es sich um eine Entwicklerversion handelt.

  6. Re: Geolocation in Firefox abschalten

    Autor: dfsf 29.03.10 - 10:30

    sdgdfgdg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie kommst du darauf, daß es nicht so ist? Standardmäßig fragt Firefox.
    Ich wurde nie gefragt (FF 3.6.2). Habe grade nachgeschaut, geolocation war eingeschaltet.

  7. Re: Geolocation in Firefox abschalten

    Autor: Kabelsalat 29.03.10 - 10:34

    Wird wohl in der Eula stehen.

  8. Re: Geolocation in Firefox abschalten

    Autor: Kabelsalat 29.03.10 - 10:34

    Danke für die Info.

  9. Re: Geolocation in Firefox abschalten

    Autor: Anonymer Nutzer 29.03.10 - 13:15

    dfsf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich wurde nie gefragt (FF 3.6.2). Habe grade nachgeschaut, geolocation war
    > eingeschaltet.


    "Wenn Sie eine Website besuchen, die standortbezogenes Surfen unterstützt, wird Firefox nachfragen, ob Sie Ihren Aufenthaltsort bekannt geben möchten."
    http://www.mozilla.com/de/firefox/geolocation/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. i-SOLUTIONS Health GmbH, Bochum
  3. WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG, Klingenberg
  4. EDAG Engineering GmbH, Ingolstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deutsche Bahn: Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...
Deutsche Bahn
Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...

Dass der Bau neuer Bahnstrecken Jahrzehnte dauert, soll sich ändern. Aber jetzt wird die Klage einer Bürgerinitiative verhandelt, die alles noch verschlimmern könnte.
Eine Reportage von Caspar Schwietering

  1. DB Cargo Wagon Intelligence Die Hälfte der Güterwagen hat Funkmodule mit Sensorik
  2. Schienenverkehr Die Bahn hat wieder eine Vision
  3. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

  1. Elektromobilität: Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
    Elektromobilität
    Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen

    Verkehrsminister Scheuer will günstige Elektroautos stärker fördern, Vizekanzler Olaf Scholz fordert "so was wie ein Eine-Million-Ladesäulen-Programm". Doch die Stromversorger warnen vor einer "überdimensionierten Ladeinfrastruktur".

  2. Saudi-Arabien: Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm
    Saudi-Arabien
    Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm

    Drohnen aus dem Jemen sollen die wichtigste Erdölraffinerie Saudi-Arabiens in Brand gesetzt haben. Die USA beschuldigen den Iran, die Huthi-Rebellen mit der Waffentechnik ausgerüstet zu haben.

  3. Biografie erscheint: Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab
    Biografie erscheint
    Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab

    US-Whistleblower Edward Snowden hätte weiterhin nichts dagegen, Russland in Richtung Deutschland zu verlassen. Doch Schutz vor einer Auslieferung in die USA kann er hierzulande nicht erwarten.


  1. 14:21

  2. 12:41

  3. 11:39

  4. 15:47

  5. 15:11

  6. 14:49

  7. 13:52

  8. 13:25