1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Clang: Neal Stephenson…

Die by the Sword

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die by the Sword

    Autor: redwolf 18.06.12 - 14:42

    Es gibt nur ein echtes Schwertkampfspiel mit Realismus.

    https://en.wikipedia.org/wiki/Die_by_the_Sword

  2. Re: Die by the Sword

    Autor: profi-knalltüte 18.06.12 - 16:33

    redwolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt nur ein echtes Schwertkampfspiel mit Realismus.
    >
    > en.wikipedia.org


    war ich damals doch ziemlich enttäuscht von. oder ich war zu blöd. hab rumgefuchtelt wie ein wilder aber sah eher aus als würde ich seppuku üben :D

  3. Mount and Blade

    Autor: Konfuzius Peng 18.06.12 - 23:09

    Die by the Sword kenne ich auch noch.
    Aber es ist nicht das einzige Game mit dieser Art von freier Steuerung.

    Mount and Blade ist da sogar noch eine Ecke weiter, optisch ist es zwar einfach gehalten, aber optische Leckerlies wie Kampfspuren - Pfeile die in den Schilden Steckenbleiben usw vermisse ich bei den Games der grossen Publisher.

    Wenn man auf eine Burg zustürmt, von den Zinnen ein Pfeilhagel hinunterfährt, und man sieht jeden einzelnen Pfeil wo er einschlägt und die konsequenzen...man die Leiter hochklettert und den Burghof entlangstürmt.. das ist einfach gut umgesetzt...
    Wünsche mir dieses Game mit aktueller Grafikengine und erweiterten Umfang (echte Missionen/Aufgaben) neu aufgelegt...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.06.12 23:13 durch Konfuzius Peng.

  4. Re: Die by the Sword

    Autor: burzum 19.06.12 - 01:13

    redwolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt nur ein echtes Schwertkampfspiel mit Realismus.

    HAHAHAHAHA. Es gibt bisher kein Spiel mit auch nur im Ansatz realistischen Kämpfen.

    Ich geb Dir mal ein Beispiel von realistischem Kampf:
    http://www.youtube.com/watch?v=mjT4JepA-Vc

    Und ich gebe Dir zu bedenken das die Techniken den Tod des Gegners zum Ziel hatten, das war kein Sport. Wenn es einer komplett vermasselt ist der Kampf nach einer Sekunde rum. Hau, binden, winden, Stich ins Gesicht - fertig. Das vernünftig als Spiel umzusetzen dürfte unmöglich sein.

    Solle mehr als kindliches Interesse bestehen geh zu Hamaborg, den Gladiatores, Ochs oder Zornhau. Das sind seriöse Leute und Schulen. Den Kram auf Mittelaltermärkten kannst Du zu 90% vergessen.

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

  5. Re: Mount and Blade

    Autor: a.nym 19.06.12 - 08:26

    +1 Need 111elf !

  6. Re: Die by the Sword

    Autor: commander1975 20.06.12 - 13:56

    burzum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > HAHAHAHAHA. Es gibt bisher kein Spiel mit auch nur im Ansatz realistischen
    > Kämpfen.
    >
    > Ich geb Dir mal ein Beispiel von realistischem Kampf:
    > www.youtube.com
    >
    > Und ich gebe Dir zu bedenken das die Techniken den Tod des Gegners zum Ziel
    > hatten, das war kein Sport. Wenn es einer komplett vermasselt ist der Kampf
    > nach einer Sekunde rum. Hau, binden, winden, Stich ins Gesicht - fertig.
    > Das vernünftig als Spiel umzusetzen dürfte unmöglich sein.

    Da der Widerstand der gegnerischen Waffe ja komplett fehlt stimmt das natürlich.
    Die virtuellen Gegner könnten sich jedoch darauf spezialisieren Auszuweichen anstatt zu parrieren oder anstatt eines Kampfes von zwei Schwertkämpfen wäre die Kombination Schwertkämpfer vs Monster (kämpft z.b. mit Klauen und parriert daher nicht) denkbar.
    Bedingung wäre allerdings das die Bewegungen des Spielers auch vernünftig auf die Figur
    übertragen würden, k.a. wie gut Kinekt darin ist.

    > Solle mehr als kindliches Interesse bestehen geh zu Hamaborg, den
    > Gladiatores, Ochs oder Zornhau. Das sind seriöse Leute und Schulen. Den
    > Kram auf Mittelaltermärkten kannst Du zu 90% vergessen.

    Volle Zustimmung.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  3. HABA Group B.V. & Co. KG, Bad Rodach
  4. Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Tales of Vesperia: Definitive Edition für 16,99€, Dragon's Dogma: Dark Arisen für 5...
  2. (u. a. Panzer Corps 2 - Field Marshal Edition für 44,99€, PSN Card 25 Euro für 21,99€, WoW...
  3. (aktuell u. a. Crucial MX500 1TB für 111€, Sandisk Extreme 128GB für 24€, Hama Essential PC...
  4. (aktuell u. a. Xiaomi Mi 9T Pro 128GB für 399€, Apacer AS340 SSD 960GB für 112,90€, Sandisk...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de