1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Clang: Neal Stephenson…

gibt es schon.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. gibt es schon.

    Autor: fratze123 18.06.12 - 14:56

    nintendo wii.

  2. Re: gibt es schon.

    Autor: beladinon 18.06.12 - 16:12

    Ich wüßte kein Spiel auf der Wii was es auch nur annähernd realistisch rüber bringt. Welches ist es deiner Meinung nach?

  3. Re: gibt es schon.

    Autor: Ein Spieler 18.06.12 - 21:05

    Red steel wäre das einzige, dass ich kenne. Und das ist selbst für Wii-Verhältnisse schlecht.

  4. Re: gibt es schon.

    Autor: feierabend 19.06.12 - 08:22

    Ein Spieler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Red steel wäre das einzige, dass ich kenne. Und das ist selbst für
    > Wii-Verhältnisse schlecht.

    Die Wii-Mote ist auch mit Plus einfach viel zu ungenau um etwas halbwegs realistisches in der Richtung zu realisieren.
    Es werden immer nur "gesten" und nie die tatsächliche Bewegung erkannt.

    Mit Sonys Move wäre so etwas vielleicht schon ehr möglich. Geben tut es das aber auch noch nicht....

  5. Die by the Sword

    Autor: leomar 19.06.12 - 13:19

    Das PC-Spiel Die by the Sword hatte sowas - allerdings nur mit Maus, Joystick oder Tastatur steuerbar. Das System nannte Sich VSIM - aber reine Softwarelösung. Damals wär das mit einem eigenen Controller wohl kaum gewinnbringend gegangen.

  6. Re: gibt es schon.

    Autor: Hotohori 20.06.12 - 13:29

    Bei der Wii ist es wohl einfach auch die Konsole selbst, die hat einfach nicht genug Power um solche Bewegungen schnell genug erfassen und verarbeiten zu können. Die nötigen Daten liefert die Wiimote eigentlich schon.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. belboon GmbH, Berlin
  3. Universitätsklinikum Münster, Münster
  4. über Allgeier Experts Pro GmbH, Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 249€ (Vergleichspreis 277,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Einmal durchspielen in 400 Tagen
Indiegames-Rundschau
Einmal durchspielen in 400 Tagen

Im Indiegame The Longing warten wir 400 Tage in Echtzeit, in Broken Lines kämpfen wir im Zweiten Weltkrieg und Avorion schickt uns ins Universum.
Von Rainer Sigl

  1. A Maze Berliner Indiegames-Festival sucht Unterstützer
  2. Spielebranche Überleben in der Indiepocalypse
  3. Ancestors im Test Die Evolution als Affenzirkus

Star Trek - Picard: Hasenpizza mit Jean-Luc
Star Trek - Picard
Hasenpizza mit Jean-Luc

Star Trek: Picard hat im Vorfeld viele Erwartungen geweckt, die nach einem etwas holprigem Start erfüllt wurden. Die neue Serie macht Spaß.
Achtung! Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Odo Star-Trek-Darsteller René Auberjonois ist tot
  2. Star Trek Picard Riker und Troi gesellen sich ab Januar 2020 zu Picard

Asus Zephyrus G14 im Test: Ryzen-Renoir-Revolution!
Asus Zephyrus G14 im Test
Ryzen-Renoir-Revolution!

Dank acht CPU-Kernen bei nur 35 Watt schlägt Asus' Ryzen-basiertes 14-Zoll-Spiele-Notebook jegliche Konkurrenz.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Intel MKL Matlab R2020a läuft auf Ryzen drastisch schneller
  2. DFI GHF51 Ryzen-Platine ist so klein wie Raspberry Pi
  3. Ryzen Mobile 4000 Das kann AMDs Renoir