1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Code-Editor: Textmate 2…

eventuell dann auch für linux?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. eventuell dann auch für linux?

    Autor: tunnelblick 10.08.12 - 10:52

    das tool ist wirklich klasse und bietet viele nette features. obwohl es natürlich auch kate und co. für linux gibt, würde ich einen port trotzdem begrüßen.

  2. Re: eventuell dann auch für linux?

    Autor: bstea 10.08.12 - 11:34

    Klar, weil Textmate auch GnuStep-kompatibel ist. Das Ding wird es nie für andere Systeme geben.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  3. Re: eventuell dann auch für linux?

    Autor: tunnelblick 10.08.12 - 11:38

    ausgeschlossen ist es nicht, aber es gibt wohl einige, sehr brauchbare plugins für gedit, welche textmate wohl sehr gut nachbilden. ist also auch kein bedarf mehr nötig.

  4. Re: eventuell dann auch für linux?

    Autor: bstea 10.08.12 - 11:44

    Na gerade das durchdachte UI unterscheidet sich von den Interfacen auf anderen Systemen. Ich sehe einfach keinen Sinn darin, es auf QT, GTK was auch immer umzubrechen und die schönen Features gehen verloren.
    Das Problem ist ja immer: Brauchbaren Bibliothekscode gibts zuhauf, nur eben wenig ausgereifte, designte, durchdachte Endprodukte.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  5. Re: eventuell dann auch für linux?

    Autor: yoyoyo 10.08.12 - 16:41

    Nicht das ich es nicht gut finden wuerde, aber es gibt Sublime (auch fuer Linux), das ich nochmal ein gutes Stueck besser finde als Textmate. (Ansichtssache) Just saying ...

  6. Re: eventuell dann auch für linux?

    Autor: quadronom 11.08.12 - 09:48

    yoyoyo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht das ich es nicht gut finden wuerde, aber es gibt Sublime (auch fuer
    > Linux), das ich nochmal ein gutes Stueck besser finde als Textmate.
    > (Ansichtssache) Just saying ...

    Jop, Sublime ist einfach mal nur zu empfehlen. Ich möchte nicht mehr wechseln.

    %0|%0

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ANDRITZ Fiedler GmbH, Regensburg
  2. ZfP Südwürttemberg, Bad Schussenried
  3. LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Rellingen
  4. Stadt Paderborn, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-28%) 17,99€
  2. 4,32€
  3. (u. a. F1 2019 Anniversary Edition für 26,99€, Jurassic World Evolution Deluxe Edition für 15...
  4. 19,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Threadripper 3970X/3960X im Test: AMD wird uneinholbar
Threadripper 3970X/3960X im Test
AMD wird uneinholbar

7-nm-Fertigung, Zen-2-Architektur und dank Chiplet-Design keine Scheduler-Probleme unter Windows 10: AMDs Threadripper v3 überzeugen auf voller Linie, die CPUs wie die Plattform. Intel hat im HEDT-Segment dem schlicht nichts entgegenzusetzen. Einzig Aufrüster dürften sich ärgern.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Via Technologies Centaur zeigt x86-Chip mit AI-Block
  2. Nuvia Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
  3. Tiger Lake Intel bestätigt 10-nm-Desktop-CPUs

Energiewende: Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
Energiewende
Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Wasserstoff ist wichtig für die Energiewende. Er kann als Treibstoff für Brennstoffzellenautos genutzt werden und gilt als sauber. Seine Herstellung ist es aber bislang nicht. Karlsruher Forscher haben nun ein Verfahren entwickelt, bei dem kein schädliches Kohlendioxid entsteht.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  2. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  2. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2
  3. Micropython Das Pyboard D ist ein Steckbausatz für IoT-Bastler

  1. Glasfaserausbau in Region Stuttgart: 20.000 Haushalte bekommen FTTH
    Glasfaserausbau in Region Stuttgart
    20.000 Haushalte bekommen FTTH

    Innerhalb von sechs Monaten ist in der Region Stuttgart viel passiert beim FTTH-Ausbau. Am Freitag wurden in Stuttgart erste Ergebnisse präsentiert.

  2. Disney+: Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben
    Disney+
    Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben

    Die Konkurrenz bei den Streaming-Anbietern wird zunehmen und die Kaufkraft der Nutzer ist begrenzt. Laut einer Umfrage gibt es für viele Kunden eine Obergrenze.

  3. Unix-artige Systeme: Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von VPN-Verbindung
    Unix-artige Systeme
    Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von VPN-Verbindung

    Durch eine gezielte Analyse und Manipulation von TCP-Paketen könnten Angreifer eigene Daten in VPN-Verbindungen einschleusen und diese so übernehmen. Betroffen sind fast alle Unix-artigen Systeme sowie auch VPN-Protokolle. Ein Angriff ist in der Praxis wohl aber eher schwierig.


  1. 18:19

  2. 16:34

  3. 15:53

  4. 15:29

  5. 14:38

  6. 14:06

  7. 13:39

  8. 12:14