Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Code-Gründer Thomas…

Frontalunterricht / Projektgruppen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Frontalunterricht / Projektgruppen

    Autor: amagol 26.08.16 - 19:29

    Ich weiss, dass Frontalunterricht heutzutage als Schimpfwort gilt, aber was ist denn tatsaechlich so schlecht daran? Gruppenarbeiten koennen helfen vorhandenes wissen zu vertiefen und zu verfestigen, aber sie sind kein vollwertiger Ersatz fuer Frontalunterricht wenn man den gelehrten Stoff nicht extrem reduzieren will.
    Auch halte ich die Bewertung des Einzelnen durch Gruppen/Projektarbeiten fuer fraglich, kann aber politisch gewollt sein um auch den Duemmsten noch mit einem Doktortitel auf die Strasse zu entlassen.
    Leider hat Bildung in DE heutzutage kaum noch eine Bedeutung - die Masse ist doch stolz darauf weder Rechtschreibung noch Mathematik zu beherrschen.

  2. Re: Frontalunterricht / Projektgruppen

    Autor: Epaminaidos 27.08.16 - 17:29

    Geht mir nicht anders. Bei den Kursen, die vollständig aus Vorträgen von Studenten bestanden, habe ich fast nichts gelernt.

  3. Re: Frontalunterricht / Projektgruppen

    Autor: extec 28.08.16 - 22:32

    Frontalunterricht ist scheisse weil:

    -Ich nicht um 13:30 Mittwochs Statistik machen wmag weil ich zuvor 4 Studnen stumpfsinnige Jobs erledigt habe.
    -Ich lernen Kann wann ich will und Lust habe.
    -Mir der Untericht zu schnell (oder zu langsam) vorwärts geht und ich dabei entweder einschalfe oder überfordert bin.
    -Ich Fragen und Unklarheiten mit auch an Mitstudierende dirket, den Dozenten über Email/Foren/videotuts stellen kann oder das Internet nutzen kann.
    -Ich mir damit meine eigenen Sicht der Dinge bilde (Meinung) und nicht einfach die des Dozenten übernehme.

  4. Re: Frontalunterricht / Projektgruppen

    Autor: digitalnative 29.08.16 - 08:00

    extec schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Frontalunterricht ist scheisse weil:
    >
    > -Ich nicht um 13:30 Mittwochs Statistik machen wmag weil ich zuvor 4
    > Studnen stumpfsinnige Jobs erledigt habe.
    > -Ich lernen Kann wann ich will und Lust habe.
    > -Mir der Untericht zu schnell (oder zu langsam) vorwärts geht und ich
    > dabei entweder einschalfe oder überfordert bin.
    > -Ich Fragen und Unklarheiten mit auch an Mitstudierende dirket, den
    > Dozenten über Email/Foren/videotuts stellen kann oder das Internet nutzen
    > kann.
    > -Ich mir damit meine eigenen Sicht der Dinge bilde (Meinung) und nicht
    > einfach die des Dozenten übernehme.
    Wenn ich solche Posts lese denke ich mir: Was für ein Jammerlappen!
    Mimimimi .... Arbeiten und dann soll ich Mathe auch noch machen.
    Interessiert dich der Themenbereich deines Studiums oder nicht?!
    Ich will lernen wann es mir passt.... JUNGE du willst einen akademischen Titel und musst etwas dafür tun. Schenken muss dir den Abschluss keiner. Hör auf zu jammern und gewöhne dich daran, dass in der realen Welt (Job) sehr oft egal ist was DU willst.
    Wenn du einschläfst kannst du ja etwas anderes machen oder weiterführende Fachliteratur lesen. Und wenn du es nicht verstanden hast weißt du, was du in den nächsten Tagen wohl ansehen musst.
    Du sollst dir immer auch deine eigene Meinung zu den Dingen bilden. Willst du jetzt anderen Menschen die Schuld gegen, weil du es nicht tust. Muss man dich dazu immer auffordern?! Es geht darum, dass du dir deine eigene Meinung bildest und diese wissenschaftlich untermauern kannst. Akademiker bzw. angehende Akademiker sind normal Menschen die selbst denken und hinterfragen.... ist aber wohl nicht mehr so.

  5. Re: Frontalunterricht / Projektgruppen

    Autor: MFGSparka 29.08.16 - 10:23

    Aber, aber...
    Teamarbeit ist doch super. Frei nach dem Motto: "Toll ein andrer machts!"

    Habe bei Teamarbeit immer den Fall gehabt, dass wenn ich eine gute Bewertung haben wollte die Arbeit der Anderen gleich mit machen musste.
    Erst trödeln alle vor sich hin und wenn der Abgabetermin da ist, wird schnell noch was hin gewurschtelt.

    Immerhin hab ich bei der Sache was gelernt und das ist mir persönlich das wichtigste.

  6. Re: Frontalunterricht / Projektgruppen

    Autor: PiranhA 29.08.16 - 10:43

    Projektarbeiten sind schon wichtig, weil man im täglichen Leben ja auch nie alleine arbeitet. Das Problem ist da immer, dass es keinen Projektleiter gibt. Selbst wenn einer der Studenten die Aufgabe bekommt, so hat er kein ausreichendes Druckmittel und muss am Ende alles selbst machen. Wenn er jetzt den Drückbergern die Note vermiesen könnte, wäre das anders. Aber dann würden wieder alle rumheulen, weil sie sich ungerecht behandelt fühlen.
    Letztendlich ist die Mischung aus Frontalunterricht, Projektarbeiten und Praxiseinsätze schon gut so. Die einzelnen Komponenten kann man in den meisten Fällen sicherlich noch verbessern, aber das ist wieder eine andere Geschichte.
    Der Frontalunterricht ist oftmals ja auch optional. Wer sich die Sachen lieber selbst beibringt, der kann das ja auch machen. Bei den meisten Leuten scheitert es da aber an der Motivation.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.08.16 10:58 durch PiranhA.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Zühlke Engineering GmbH, Stuttgart, Eschborn bei Frankfurt am Main, Hannover, Hamburg, München
  2. Randstad Deutschland GmbH & Co. KG, Trier
  3. Lagardère Travel Retail Deutschland GmbH, Wiesbaden
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,99€
  2. 1,69€
  3. und zusätzlich eine Prämie erhalten (u. a. Amazon-Gutschein oder 30€ Barprämie)
  4. (u. a. ASUS VP28UQG 28"-UHD-Monitor für 259€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Threadripper 2990X AMDs 32-Kerner soll mit 4,2 GHz laufen
  2. AMD Threadripper v2 mit 32 Kernen erscheint im Sommer 2018
  3. Raven Ridge AMDs Athlon kehrt zurück

32-Kern-CPU: Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
32-Kern-CPU
Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser

Auch wenn AMDs neuer Threadripper 2990WX mit 32 CPU-Kernen sich definitiv nicht primär an Spieler richtet, taugt er für Games. Kombiniert mit einer Geforce-Grafikkarte bricht die Bildrate allerdings teils massiv ein, mit einem Radeon-Modell hingegen nur sehr selten.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  2. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole
  3. Hygon Dhyana China baut CPUs mit AMDs Zen-Technik

IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Wework Die Kaffeeautomatisierung des Lebens
  2. IT-Jobs Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
  3. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees

  1. Geforce RTX: Deep-Learning-Kantenglättung soll Spiele verschönern
    Geforce RTX
    Deep-Learning-Kantenglättung soll Spiele verschönern

    Nvidia plant exklusives Anti-Aliasing für die Geforce RTX mit Turing-Technik und Tensor-Cores. Die glätten die Darstellung auf Basis vorher trainierter Referenzbilder, was wenig Leistung kosten und gut aussehen soll.

  2. Masterplan Digitalisierung: Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur
    Masterplan Digitalisierung
    Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

    In Niedersachsen ist der Masterplan Digitalisierung verabschiedet worden. Wirtschaftsminister Althusmann zufolge ist Glasfaser die Grundlage für ein gutes Mobilfunk-Netz.

  3. Logitech G Pro Wireless: Mit Progamern entwickelte Maus wiegt 80 Gramm
    Logitech G Pro Wireless
    Mit Progamern entwickelte Maus wiegt 80 Gramm

    Von Gamern für Gamer: Die Logitech G Pro Wireless ist eine symmetrische Maus, die in Kooperation mit E-Sport-Teams wie London Spitfire entwickelt wurde. Das Ergebnis ist 80 Gramm leicht und hat einen hochauflösenden Sensor - ist aber auch recht teuer.


  1. 18:56

  2. 17:29

  3. 16:58

  4. 16:31

  5. 15:43

  6. 14:30

  7. 13:57

  8. 13:35