1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Crankshaft: Google macht…

Deoptimierung

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Deoptimierung

    Autor: niemandBesonderes 07.12.10 - 23:58

    "Sollten die Optimierungen zu weit gehen, greift eine Deoptimierung. Dabei kommt dann wieder der vom Basiscompiler erzeugte Code zum Einsatz."

    In welcher Hinsicht wird Code zu stark/weit optimiert????? Kann das mal einer erklären?

  2. Re: Deoptimierung

    Autor: asdfgdfshd 08.12.10 - 00:16

    Bei der Code Optimierung mittels Compiler können Fehler enstehen. Ich denke das ist hier gemeint.

  3. Re: Deoptimierung

    Autor: iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii 08.12.10 - 07:24

    Manchmal geht solch eine automaitsche Optimierung auch nach hinten los und der Code wird langsamer.

  4. Re: Deoptimierung

    Autor: Unwissender 08.12.10 - 11:36

    Wenn die Deoptimierung durch "Optimierung" verschlechterten Code wieder durch den alten Code ersetzt ... dann war das ja gar keine Optimierung. Also ists auch keine Deoptimierung.

    Es war dann ein Optimierungsverusch, der fehlgeschlagen ist. Und die Deoptimierung wäre eher eine "Reoptimierung".

    Aber evtl machen die eine Deoptimierung auch, um wieder mehr RAM freizugeben. z.B. kann man jeden Code durch Lookuptables und massenhaftem Inlining etc super schnell machen, nur würde das mehr RAM verbrauchen, als jedem Rechner auf der Welt zur Verfügung steht :)

  5. Re: Deoptimierung

    Autor: Salz 19.12.10 - 20:10

    Crankshaft optimiert code der oft ausgefuehrt wurde. Dafuer verwendet es dann hints von frueheren Laeufen. Wenn zb eine eine Variable immer kleiner als 2^31 war, dann kann Crankshaft schnelleren code erzeugen. Wenn dann dieser optimierte code doch irgendwann mit einer groesseren Zahl ausgefuehrt wird, muss Crankshaft die Ausfuehrung des optimierten codes abbrechen und deoptimieren. Danach funktioniert der code dann auch wieder mit groesseren Zahlen (halt langsamer).
    Das Beispiel war jetzt mit der Groesse der Zahlen, aber Crankshaft verwendet als hints auch Typen, nicht ausgefuehrte branches, etc.
    Hoffe das hilft.

  6. Re: Deoptimierung

    Autor: Anonymer Nutzer 18.02.11 - 16:31

    asdfgdfshd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei der Code Optimierung mittels Compiler können Fehler enstehen.

    Dann ist es aber keine Optimierung mehr, sondern ein Bug; jede Optimierung muss sicherstellen, dass keine Fehler entstehen koennen. Natuerlich verstehe ich genau, was du meinst, aber bei Code ist sowas ein no-go - evtl. ansatzweise vergleichbar mit einer verlustbehafteten Komprimierung.

    Ich denke, hier geht es eher um die Optimierung des Verhaeltnisses aus Compilier- und Laufzeit. Jede Optimierung verlangsamt den Compilierprozess und wenn man zu viel optimiert, ist die Ausfuehrung am Ende langsamer, weil der Compiler hierfuer laenger braucht als die Ausfuehrung des Codes dauert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Microsoft Dynamics Business Central Developer / Programmierer (m/w/d)
    Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser, Isernhagen
  2. Discover Trainee (m/w/d) eCommerce
    Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. Berufseinstieg Java Entwickler:in (m/w/d)
    Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, verschiedene Standorte
  4. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Verwaltungsgesellschaft der Akademie zur Förderung der Kommunikation mbH, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 10,39€ (Bestpreis!)
  2. 229€ (Vergleichspreis ca. 300€)
  3. 149€ (Bestpreis!) - Aktuell nur in einzelnen Märkten erhältlich
  4. 149,50€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Halbleiterproduktion: TSMC will klimaneutral werden
Halbleiterproduktion
TSMC will klimaneutral werden

Der Chiphersteller TSMC hat angekündigt, bis 2050 seine Emissionen auf "Netto-Null" zu senken - setzt dabei aber auch auf fragwürdige Kompensationsprojekte.
Von Hanno Böck

  1. Halbleiterfertigung Intel soll mehr 3-nm-Buchungen als Apple haben
  2. Halbleiterfertigung Was TSMC in den nächsten Monaten vorhat
  3. Halbleiterfertigung AMDs Epyc produzieren sich bei TSMC selbst

Allianz-CTO: Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert
Allianz-CTO
"Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert"

CTOs im Interview Profi-Trompeter war sein Traum - stattdessen wurde Markus Löffler Sysadmin, Physiker, Direktor von McKinsey und der erste CTO der Allianz Versicherung. Wie schafft man als Quereinsteiger so eine Karriere in der IT?
Ein Interview von Maja Hoock

  1. Jaroslaw Kroczek von Boldare "Gute Bezahlung reicht heute nicht mehr aus"

Custom Keyboard GMMK Pro: Tastatur selbst bauen macht Spaß
Custom Keyboard GMMK Pro
Tastatur selbst bauen macht Spaß

Wenn die mechanische Tastatur nicht ausreicht, kommt der Selbstbau in Frage. Ich habe klein angefangen und es am GMMK Pro ausprobiert.
Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

  1. ZSA Moonlander im Test Das Tastatur-Raumschiff
  2. Alloy Origins Core im Test Full Metal Keyboard
  3. Duckypad Mechanisches Tastenpad ermöglicht Makros und Tastenkürzel