1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Crankshaft: Google macht…

so langsam muss opera nachbessern...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. so langsam muss opera nachbessern...

    Autor: hmhmm 08.12.10 - 09:35

    ...sonst geraten sie ins hintertreffen. kein 64bit, keine speraten tab-prozesse, etc. wenns so weitergeht, werd ich irgendwann chromium 64bit einsetzen.

  2. Re: so langsam muss opera nachbessern...

    Autor: wat 08.12.10 - 09:37

    Was ich dachte Opera hatte alle Features anderer Browser "schon vor 5 Jahren"™ und die anderen würden immer nur kopieren....

  3. Re: so langsam muss opera nachbessern...

    Autor: taudorinon 08.12.10 - 11:25

    hmhmm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenns so weitergeht, werd ich irgendwann chromium 64bit
    > einsetzen.

    Dann mach das doch, oder was hält dich davon ab?

  4. Re: so langsam muss opera nachbessern...

    Autor: phunkydizco 08.12.10 - 12:59

    Verwendet Opera wirklich keine separaten Tab-Prozesse? Mir kommt Opera von allen Browser beim Öffnen der Tabs am stabilsten vor. Da ruckelt oder stockt nichts. Bei Chrome stockt es schon hin und wieder wenn ich mehrere Tabs im Hintergrund öffne. Und der komplette Browser ist mir auch schon abgestürzt. Ich merke nichts von den separaten Prozessen.

  5. Re: so langsam muss opera nachbessern...

    Autor: Prozessor 08.12.10 - 17:06

    Es ruckelt/stockt ein wenig gerade weil pro Tab ein neuer Prozess erzeugt wird. Die zusätzliche Stabilität ist schon spürbar, speziell beim Einsatz von Plugins (Flash...). Bei Opera reißt ein Plugin den ganzen Browser mit, bei Chrome nur ein Tab und man kann nebenbei weitersurfen. Beim IE kann ich zu dem Thema nichts sagen, nutze ich zu selten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mathematiker in der iGaming Branche (w/m/d)
    Gamomat Development GmbH, Berlin
  2. Manufacturing Digitalization Expert (m/f/d)
    Heraeus Quarzglas GmbH & Co. KG, Kleinostheim
  3. Informatiker/in (FH-Diplom / Bachelor / Fachinformatiker/in [m/w/d])
    Zentrum Bayern Familie und Soziales Dienststelle Zentrale Personalmanagement, Bayreuth
  4. Java Entwickler:in (m/w/d)
    Lufthansa Industry Solutions TS GmbH, Oldenburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Corsair Sabre Pro (Wireless) im Test: Kabel oder kein Kabel, das ist die Frage
Corsair Sabre Pro (Wireless) im Test
Kabel oder kein Kabel, das ist die Frage

Sind kabelgebundene Mäuse wirklich noch besser? Wir zeigen Vor- und Nachteile anhand fast identischer Corsair-Mäuse mit und ohne Kabel.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Ocean Plastic Mouse Microsoft baut Maus mit recyceltem Ozeanplastik
  2. Zephyr Pro Diese Maus hat einen RGB-Lüfter
  3. Razer Orochi V2 Kompakte Maus nutzt Bluetooth und Akku-Trick

Allianz-CTO: Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert
Allianz-CTO
"Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert"

CTOs im Interview Profi-Trompeter war sein Traum - stattdessen wurde Markus Löffler Sysadmin, Physiker, Direktor von McKinsey und der erste CTO der Allianz Versicherung. Wie schafft man als Quereinsteiger so eine Karriere in der IT?
Ein Interview von Maja Hoock

  1. Jaroslaw Kroczek von Boldare "Gute Bezahlung reicht heute nicht mehr aus"

Elite 3 und Studio Buds im Test: Jabra deklassiert doppelt so teure Beats-Stöpsel
Elite 3 und Studio Buds im Test
Jabra deklassiert doppelt so teure Beats-Stöpsel

Können 80 Euro teure Bluetooth-Hörstöpsel Konkurrenten für 150 Euro schlagen? Wir haben die Probe aufs Exempel gemacht.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Jabra Elite 7 Pro Besonders kleine ANC-Stöpsel mit sehr langer Akkulaufzeit
  2. Elite 3 Airpods-Konkurrenz von Jabra für 80 Euro