Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Custom ROM: Lineage OS…

Empfehlungen für Lineage-OS-Smartphone?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Empfehlungen für Lineage-OS-Smartphone?

    Autor: omfglol 28.11.18 - 15:23

    Wo wir grade dabei sind, gibt es Empfehlungen für ein Smartphone welches Lineage unterstützt und folgende Randbedingungen erfüllt?

    - ~6 Zoll
    - 128 GB Speicher
    - NFC
    - microSD-Karten-Slot
    - Fingerprint
    ~ max. 400¤

    Gut wäre es, wenn jemand den Überblick hat und ein Gerät empfehlen könnte, welches ggf. viele Maintainer für Lineage hat...

  2. Re: Empfehlungen für Lineage-OS-Smartphone?

    Autor: MancusNemo 28.11.18 - 15:29

    Warte einfach ab welche Phones zum LineageOS 16 übernommen werden und dann such dir davon eines aus. So hab ich es bisher immer gemacht. Googlephones und One Plus stehen hoch im Kurs, aber OnePlus hat den offiziellen Support für LineageOS gerade eingestellt. Keine Developergeräte mehr. Motorola geht auch ganz gut, aber man braucht die richtige Version. Bei Samsung mittlerweile genauso. BQ Aquaris sollen auch nicht schlecht sein, könnten aber den ein oder andren haken haben... man muss sich halt informieren.

  3. Re: Empfehlungen für Lineage-OS-Smartphone?

    Autor: neoroot 28.11.18 - 16:13

    Ich hangle mich hier durch, von oben nach unten:
    https://stats.lineageos.org/

  4. Re: Empfehlungen für Lineage-OS-Smartphone?

    Autor: DeathMD 28.11.18 - 16:45

    Wow... Hatte ein Falcon, das ist da noch immer vorne dabei.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  5. Re: Empfehlungen für Lineage-OS-Smartphone?

    Autor: physal 28.11.18 - 19:01

    Ich habe seit einer Woche das BQ Aquaris X Pro und es läuft sehr gut mit 15.1. Hat aber (zum Glück) nur 5,2 Zoll. 128GB bei Notebooksbilliger für 345¤.

    Es hat einen Hybriden DualSIm Slot der auch als SD Slot verwendet werden kann. Bevor du Lineage flasht solltest du die Firmware updaten mit dem Tool von Bq oder via Script in dem Updatepacket. Das hat mich nämlich ein paar Stunden aufgehalten da sobald ich die Sim drinnenhatte das Ding sich ausgeschaltet hatte. Sonst ist alles erfüllt von den Anforderungen.

    Der Vorteil ist auch das das Repo von Lineage unter anderem von den Team aquaris-dev gepflegt wird was 5 Leute sind :-).

  6. Re: Empfehlungen für Lineage-OS-Smartphone?

    Autor: rambaldi 29.11.18 - 08:53

    Die Geräte von OnePlus werden mit Abstand am besten unterstützt.
    Es lohnt sich sehr HavocOS anzuschauen.

  7. Re: Empfehlungen für Lineage-OS-Smartphone?

    Autor: MancusNemo 30.11.18 - 11:04

    Und um Huawei einen ganz großen Bogen machen. Denn man kann kein Gerät mehr den Bootloader freischalten. Also sind das Auslaufmodelle die da für Huawei drin sind. Eigentlich könnten die dafür den Support sofort offiziell einstellen, damit das jeder mitbekommt!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Köln, Wilhelmshaven, Potsdam-Schwielowsee
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  3. Camelot Management Consultants AG, Mannheim, Köln, München, Basel (Schweiz)
  4. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

  1. TLS-Zertifikat: Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden
    TLS-Zertifikat
    Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden

    In Kasachstan müssen Internetnutzer ab sofort ein spezielles TLS-Zertifikat installieren, um verschlüsselte Webseiten aufrufen zu können. Das Zertifikat ermöglicht eine staatliche Überwachung des gesamten Internetverkehrs in dem Land.

  2. Ari 458: Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
    Ari 458
    Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro

    Ari 458 ist ein kleiner Lieferwagen mit Elektroantrieb, den der Hersteller mit Aufbauten für verschiedene Einsatzzwecke anbietet. Die Ausstattung ist einfach, dafür ist das Auto günstig.

  3. Quake: Tim Willits verlässt id Software
    Quake
    Tim Willits verlässt id Software

    Seit 24 Jahren ist Tim Willits einer der entscheidenden Macher bei id Software, nun kündigt er seinen Rückzug an. Was er künftig vorhat, will der ehemalige Leveldesigner und studierte Computerwissenschaftler erst nach der Quakecon verraten.


  1. 17:52

  2. 15:50

  3. 15:24

  4. 15:01

  5. 14:19

  6. 13:05

  7. 12:01

  8. 11:33