Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Custom ROM: Lineage OS…

Empfehlungen für Lineage-OS-Smartphone?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Empfehlungen für Lineage-OS-Smartphone?

    Autor: omfglol 28.11.18 - 15:23

    Wo wir grade dabei sind, gibt es Empfehlungen für ein Smartphone welches Lineage unterstützt und folgende Randbedingungen erfüllt?

    - ~6 Zoll
    - 128 GB Speicher
    - NFC
    - microSD-Karten-Slot
    - Fingerprint
    ~ max. 400¤

    Gut wäre es, wenn jemand den Überblick hat und ein Gerät empfehlen könnte, welches ggf. viele Maintainer für Lineage hat...

  2. Re: Empfehlungen für Lineage-OS-Smartphone?

    Autor: MancusNemo 28.11.18 - 15:29

    Warte einfach ab welche Phones zum LineageOS 16 übernommen werden und dann such dir davon eines aus. So hab ich es bisher immer gemacht. Googlephones und One Plus stehen hoch im Kurs, aber OnePlus hat den offiziellen Support für LineageOS gerade eingestellt. Keine Developergeräte mehr. Motorola geht auch ganz gut, aber man braucht die richtige Version. Bei Samsung mittlerweile genauso. BQ Aquaris sollen auch nicht schlecht sein, könnten aber den ein oder andren haken haben... man muss sich halt informieren.

  3. Re: Empfehlungen für Lineage-OS-Smartphone?

    Autor: neoroot 28.11.18 - 16:13

    Ich hangle mich hier durch, von oben nach unten:
    https://stats.lineageos.org/

  4. Re: Empfehlungen für Lineage-OS-Smartphone?

    Autor: DeathMD 28.11.18 - 16:45

    Wow... Hatte ein Falcon, das ist da noch immer vorne dabei.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  5. Re: Empfehlungen für Lineage-OS-Smartphone?

    Autor: physal 28.11.18 - 19:01

    Ich habe seit einer Woche das BQ Aquaris X Pro und es läuft sehr gut mit 15.1. Hat aber (zum Glück) nur 5,2 Zoll. 128GB bei Notebooksbilliger für 345¤.

    Es hat einen Hybriden DualSIm Slot der auch als SD Slot verwendet werden kann. Bevor du Lineage flasht solltest du die Firmware updaten mit dem Tool von Bq oder via Script in dem Updatepacket. Das hat mich nämlich ein paar Stunden aufgehalten da sobald ich die Sim drinnenhatte das Ding sich ausgeschaltet hatte. Sonst ist alles erfüllt von den Anforderungen.

    Der Vorteil ist auch das das Repo von Lineage unter anderem von den Team aquaris-dev gepflegt wird was 5 Leute sind :-).

  6. Re: Empfehlungen für Lineage-OS-Smartphone?

    Autor: rambaldi 29.11.18 - 08:53

    Die Geräte von OnePlus werden mit Abstand am besten unterstützt.
    Es lohnt sich sehr HavocOS anzuschauen.

  7. Re: Empfehlungen für Lineage-OS-Smartphone?

    Autor: MancusNemo 30.11.18 - 11:04

    Und um Huawei einen ganz großen Bogen machen. Denn man kann kein Gerät mehr den Bootloader freischalten. Also sind das Auslaufmodelle die da für Huawei drin sind. Eigentlich könnten die dafür den Support sofort offiziell einstellen, damit das jeder mitbekommt!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MSC Technologies GmbH, Neufahrn bei Freising (bei München)
  2. hubergroup Deutschland GmbH, Kirchheim bei München
  3. Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Düsseldorf
  4. über modern heads executive search, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  2. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. Radikalisierung: Die meisten Menschen leben nicht in einer Blase
    Radikalisierung
    Die meisten Menschen leben nicht in einer Blase

    Dass fast jeder in gefährlichen Filterblasen oder Echokammern lebt, ist ein Mythos, sagt die Kommunikationswissenschaftlerin Merja Mahrt. Radikalisierung findet nicht nur im Internet statt, doch darauf wird meist geschaut.

  2. Mozilla: Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz
    Mozilla
    Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz

    Der Tracking-Schutz des Firefox blockiert sehr viele Elemente, die in der aktuellen Version 70 des Browsers für die Nutzer ausgewertet werden. Der Passwortmanager Lockwise ist nun Teil des Browsers und die Schloss-Symbole für HTTPS werden verändert.

  3. Softbank: Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar
    Softbank
    Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar

    In einer neuen Vereinbarung erlangt die japanische Softbank die Kontrolle über das Co-Working-Startup Wework. Es fällt dabei erheblich im Wert und entgeht dem drohenden Bankrott.


  1. 19:37

  2. 16:42

  3. 16:00

  4. 15:01

  5. 14:55

  6. 14:53

  7. 14:30

  8. 13:35