Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cyanogenmod…

Cyanogenmod muss weg ...

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Cyanogenmod muss weg ...

    Autor: zonk 03.04.13 - 12:59

    Aber in erster Linie desshalb, weil es taeglich ein bis zwei mal abstuertzt :(

  2. Re: Cyanogenmod muss weg ...

    Autor: Ben Dover 03.04.13 - 13:00

    wohl eher ein cm port wa

    Sent from my camp fire using Google SmokeSignals

  3. Re: Cyanogenmod muss weg ...

    Autor: zonk 03.04.13 - 13:03

    hae?
    Habe seit CM7 Cyanogenmod auf meinen Fons.
    Im Moment alles andere als Stabil.

  4. Re: Cyanogenmod muss weg ...

    Autor: Ben Dover 03.04.13 - 13:04

    auf wat für fons hast denn welche roms

    Sent from my camp fire using Google SmokeSignals

  5. Re: Cyanogenmod muss weg ...

    Autor: heradon 03.04.13 - 13:05

    Ich habe auf meinem Samsung Galaxy ACE CM 10.1 und es läuft perfekt, kein absturz kein ruckeln, läuft einfach wunderbar

  6. Re: Cyanogenmod muss weg ...

    Autor: zonk 03.04.13 - 13:07

    Muesst ich nachschauen, aber viel Auswahl hatte ich nicht auf get.cm

    Das 7er hat noch rock solid funktioniert mit dem 9er wars schon schlechter und viel mehr Stromverbrauch und seit wir bei den 4er androiden angekommen sind ist es nur mehr Spielzeug und kein Betriebssystem mehr.

    Fuer wichtiges habe ich noch ein DumpFon, damit ich erreichbar bleibe, auf das mein "smart"fon umleitet, wenn es nicht erreichbar ist. Was wiederum ein bis zwei mal am Tag noetig ist.

  7. Re: Cyanogenmod muss weg ...

    Autor: zonk 03.04.13 - 13:08

    Schoen fuer dich. Solche Meldungen sind nur vollkommen Sinnfrei. Selbst wenn jeder zweite Probleme hat wirst du immer Hunderte finden die keine haben.

    Dennoch viel Spass damit.

  8. Re: Cyanogenmod muss weg ...

    Autor: Ben Dover 03.04.13 - 13:12

    zonk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schoen fuer dich. Solche Meldungen sind nur vollkommen Sinnfrei. Selbst
    > wenn jeder zweite Probleme hat wirst du immer Hunderte finden die keine
    > haben.
    >
    > Dennoch viel Spass damit.

    allemal sinnvoller als alles was du bisher geschrieben hast...

    Sent from my camp fire using Google SmokeSignals

  9. Re: Cyanogenmod muss weg ...

    Autor: zonk 03.04.13 - 13:13

    Naja ich hab nur gesagt, dass es bei mir weg muss, weil es bei mir nicht stabil laeuft.
    Es tut mir ja eh leid, ich hab CM frueher gern gemocht. Aber so kann ich nicht damit arbeiten.

  10. Re: Cyanogenmod muss weg ...

    Autor: Anonymer Nutzer 03.04.13 - 13:19

    zonk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber in erster Linie desshalb, weil es taeglich ein bis zwei mal abstuertzt
    > :(
    Selten so einen Schwachsinn gelesen ... das zeigt sich schon daran, dass Du keine Informationen über das Gerät, die Version und den Status bezüglich des Geräts erwähnst. Hauptsache gemault ...

  11. Re: Cyanogenmod muss weg ...

    Autor: zonk 03.04.13 - 13:22

    Puh. Was fuer einen Sinn macht es zu sagen womit ich Probleme habe?

    Hier suche ich keine Hilfe fuer CM Probleme.

    In den einschlaegigen Foren habe ich meine Probleme schon oft genau erlaeutert und genuegend Nutzer gefunden, die analoge Probleme haben. Geholfen hat es nicht. Ich habe keine Brauchbare Kombination aus Hardware und Cyanogenmod.

    Zu CM7 Zeiten hat es noch funktioniert, jetzt gibt's leider keine Stable builds mehr und es funktioniert schlicht und ergreifend nicht, wie ein Werkzeug funktionieren soll.

    Ergo muss CM runter von meinem Fon, weil zurueck auf CM7 ist keine Option, da gibt es mittlerweile neuere Original Roms.

  12. Re: Cyanogenmod muss weg ...

    Autor: Ben Dover 03.04.13 - 13:37

    zonk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Puh. Was fuer einen Sinn macht es zu sagen womit ich Probleme habe?
    >
    > Hier suche ich keine Hilfe fuer CM Probleme.
    >
    > In den einschlaegigen Foren habe ich meine Probleme schon oft genau
    > erlaeutert und genuegend Nutzer gefunden, die analoge Probleme haben.
    > Geholfen hat es nicht. Ich habe keine Brauchbare Kombination aus Hardware
    > und Cyanogenmod.
    >
    > Zu CM7 Zeiten hat es noch funktioniert, jetzt gibt's leider keine Stable
    > builds mehr und es funktioniert schlicht und ergreifend nicht, wie ein
    > Werkzeug funktionieren soll.
    >
    > Ergo muss CM runter von meinem Fon, weil zurueck auf CM7 ist keine Option,
    > da gibt es mittlerweile neuere Original Roms.

    wenn du nur etwas mitleid willst: http://www.meinlebenstinkt.com/
    da gehört sowas hin.

    Wenn du keine passende hardware hast kannst nicht cm ansich verteufeln.

    Sent from my camp fire using Google SmokeSignals

  13. Re: Cyanogenmod muss weg ...

    Autor: Desertdelphin 03.04.13 - 13:46

    Das klingt für mich, als ob du ein Motorola Defy hast, stimmts? Stimmts? :D

    Also WENN du ein Defy haben SOLLTEST:


    Das du die Internet- sowie Telefonverbindung alle 1-2 Tage verlierst ist der sogenannte RIL-Bug. Den gibt es glaub ich auch bei anderen Telefonen, aber mein Defy ist er selbst in der Original ROM drinne. Sprich: Das Telefon mit Motorola System startet einfach still und leise das Telefon neu, ohne Pin-Eingabe, wenn die Verbindung abreißt. Egal welches Update du einspielst. Es gibt NUR, WIRKLICH NUR diesen Workaround. Verliert das RIL-Modul die Verbindung (bei mir immer im Zusammenhang mit mobilem INternet), dann hilft nur noch Neustart.


    Die einzigen Versionen die damit umgehen können sind wie gesagt:

    - Alle Original ROMs (Der Fehler zieht sich von Eclair bis Froyo für Defy+) und
    - Alle ROMs die auf der CM7.2 von MANIAC!!! aufbauen. Z.B. White Rabbit. In diesen ROMs wird, wenn der RIL Bug auftritt, gewarnt, dass das Telefon gleich neustartet (Falls man grade was macht, lässt es sich noh verschieben) ansonsten startet das Gerät neu und naja, ich merke es in 99% der Fälle nicht, außer die Meldung, dass das Telefon neugestartet wurde.


    CM10, etc. haben diesen Workaround nicht. Schöne ROM, aber leider ist alles ohne Workaround für mich sinlos, da ein Telefon ohne Telefonfunktion sinlos ist ^^

  14. Re: Cyanogenmod muss weg ...

    Autor: zonk 03.04.13 - 13:55

    Naja es ist ein Samsung SII und der CM Chefe hat lange genug bei Samsung gearbeitet.

    Insofern haette ich mir schon mehr erwartet.

    Klar kann man von Umsonstware nicht alles erwarten. Aber dennoch brauche ich etwas was funktioniert. Also muss CM wieder weg. That's it.

    Mitleid brauch ich uebrigens keins, aber die Leute sollten sich schon gut ueberlegen ob sie CM verwenden wollen weil es halt oft nicht funktioniert.

  15. Re: Cyanogenmod muss weg ...

    Autor: zonk 03.04.13 - 13:57

    Nein ein SII ... leider das int.

    Aber die Probleme klingen aehnlich.
    * Netzverlust total (selten)
    * Netzverlust Daten (oft hilft nur ein reboot)
    * Wacht nicht mehr auf aus dem Tiefschlaf (taeglich)
    :(

    Wahrscheinlich hatten sie im 7er builds auch noch Workarounds fuer die Probleme eingebaut!

  16. Re: Cyanogenmod muss weg ...

    Autor: blaub4r 03.04.13 - 14:02

    Habe auch das s2, hatte den cm10 installiert. Leider ist die tastatur ständig abgestürzt. So musste ich wieder auf eine stockrom zu greifen. Hilfe hab ich bis jetzt dazu auch nicht gefumdem :(

  17. Re: Cyanogenmod muss weg ...

    Autor: zonk 03.04.13 - 14:05

    Wenn's nur die Tastatur ist finde ich die Investition in Swift-Key ganz nuetzlich.

  18. Re: Cyanogenmod muss weg ...

    Autor: Ben Dover 03.04.13 - 14:24

    zonk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein ein SII ... leider das int.
    >
    > Aber die Probleme klingen aehnlich.
    > * Netzverlust total (selten)
    > * Netzverlust Daten (oft hilft nur ein reboot)
    > * Wacht nicht mehr auf aus dem Tiefschlaf (taeglich)
    > :(
    >
    > Wahrscheinlich hatten sie im 7er builds auch noch Workarounds fuer die
    > Probleme eingebaut!


    samsung und aosp roms sind zwar sowieso ne sache für sich da samsung gern den code für sich behält, aber aokp lief wohl ganz gut

    Sent from my camp fire using Google SmokeSignals

  19. Re: Cyanogenmod muss weg ...

    Autor: kevla 03.04.13 - 14:47

    zonk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja es ist ein Samsung SII und der CM Chefe hat lange genug bei Samsung
    > gearbeitet.
    >
    > Insofern haette ich mir schon mehr erwartet.
    >
    > Klar kann man von Umsonstware nicht alles erwarten. Aber dennoch brauche
    > ich etwas was funktioniert. Also muss CM wieder weg. That's it.
    >
    > Mitleid brauch ich uebrigens keins, aber die Leute sollten sich schon gut
    > ueberlegen ob sie CM verwenden wollen weil es halt oft nicht funktioniert.

    lass dich nich blöd anmachen, du hast vollkommen recht. mein optimus speed läuft nach wie vor bzw. wieder mit cm7. die neueren versionen funktionieren nicht annähernd so gut. bekannte probleme beim speed: langsames laden, der akku braucht die ganze nacht zum aufladen. akkuverbrauch extrem hoch. nach tiefschlaf funktionierte lange zeit das telefonieren nicht, da man den gesprächspartner nicht hören konnte. erst nach neustart gings wieder. um nur einige zu nennen. und die cm-foren sind voll mit "known issues". vielleicht haben diese zwei herren hier einfach glück mit ihren geräten, aber es sind inzwischen mehr handys die mit cm nicht zu gebrauchen sind.

    zu den verbindungsproblemen muss ich aber anmerken, dass man diese evtl. durch flashen des basebands in den griff bekommen kann, da dieses nicht mitgeflasht wird beim update über die zip dateien.

  20. Re: Cyanogenmod muss weg ...

    Autor: zonk 03.04.13 - 14:55

    Das mit dem Akku hatte ich auch mal, war mir dann aber nicht sicher, ob es ueberhaupt geladen hat, oder ob ich das Kabel nicht richtig dran hatte ;)

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Berlin
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart
  4. IT Services mpsna GmbH, Herten

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Pulp Fiction, Leon der Profi, Good Will Hunting)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Apple iOS 11 Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter
  2. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  3. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
Energieversorgung
Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
  1. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  2. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack
  3. Kreditrating Equifax' Krisenreaktion ist ein Desaster

  1. Remote Forensics: BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen
    Remote Forensics
    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

    Nach wie vor wollen Behörden Stärke demonstrieren, können ihren Staatstrojaner aber immer noch nicht einsetzen. Eine neue Version soll Abhilfe schaffen, Zitis soll sich künftig um die Abwägung bekannter Sicherheitslücken kümmern.

  2. Datenbank: Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen
    Datenbank
    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

    Das MongoDB-Unternehmen hat sich wie zuvor vermutet bei der US-Börsenaufsicht SEC für den Aktienverkauf an der Nasdaq registriert. Irritierenderweise werden Investoren dabei unter anderem vor der Community-Version der Datenbank gewarnt.

  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S: Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen
    NH-L9a-AM4 und NH-L12S
    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

    Wer bisher sehr kompakte und leistungsstarke CPU-Kühler für den Sockel AM4 suchte, hatte wenig Auswahl. Die zwei neuen Noctua-Modelle eignen sich sogar für Ryzen-Chips mit 95 Watt.


  1. 16:55

  2. 16:39

  3. 16:12

  4. 15:30

  5. 15:06

  6. 14:00

  7. 13:40

  8. 13:26