Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Daniel J. Bernstein: Ein…

Dann soll er eben Assembler nehmen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dann soll er eben Assembler nehmen

    Autor: motzerator 22.12.15 - 12:49

    Wenn ihm der Compiler zu kreativ ist bei der Übersetzung, sollte er die Arbeit eben selber machen und seine Sachen mit einem Assembler schreiben. Mehr Kontrolle über den Code gibt es nicht. :)

  2. Re: Dann soll er eben Assembler nehmen

    Autor: M.P. 22.12.15 - 13:04

    Das würde voraussetzen, daß der erzeugte Maschinencode bei allen Prozessoren einer Prozessorfamilie identische Programmergebnisse liefert - damit sieht man schon, daß ein strenger Compiler nicht alle Probleme aus der Welt schafft...

  3. Re: Dann soll er eben Assembler nehmen

    Autor: motzerator 23.12.15 - 01:26

    M.P. schrieb:
    ----------------------
    > Das würde voraussetzen, daß der erzeugte Maschinencode
    > bei allen Prozessoren einer Prozessorfamilie identische
    > Programmergebnisse liefert - damit sieht man schon, daß
    > ein strenger Compiler nicht alle Probleme aus der Welt schafft...

    Abgesehen von möglichen Bugs in den CPU's, sollten die
    Ergebnisse doch eigentlich absolut identisch sein.

    Einen Unterschied dürfte es nur in der zeitlichen Ebene
    geben und solange das Programm nicht von dem Tempo
    der Ausführung abhängt, sehe ich keinen Grund, warum
    die gleichen Operationen nicht die gleichen Auswirkungen
    haben sollten.

    Was natürlich nicht geht, ist beispielsweise eine Schleife
    zur gezielten Verzögerung des Programmablaufes.

  4. Re: Dann soll er eben Assembler nehmen

    Autor: bombinho 26.12.15 - 06:00

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >[Snip]
    > Abgesehen von möglichen Bugs in den CPU's, sollten die
    > Ergebnisse doch eigentlich absolut identisch sein.
    >[Snip]

    Ich glaube, es ist an der Zeit, noch einmal den Unterschied zwischen Assembler und Binaercode nachzulesen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.12.15 06:01 durch bombinho.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. expert SE, Langenhagen
  2. Kaufmännische Krankenkasse ? KKH, Hannover
  3. Power Service GmbH, Heilbronn
  4. Schmitz-Stelzer Datentechnik GmbH, Geilenkirchen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. für 44,99€ statt 60,00€
  2. (-58%) 24,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. DFKI Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde
  2. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  3. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler

  1. Autonomes Fahren: Singapur kündigt fahrerlose Busse an
    Autonomes Fahren
    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

    Die Straßen in Singapur sind oft verstopft. Autonome Nahverkehrsmittel sollen helfen, das Verkehrsproblem zu verringern. Ab 2022 sollen im ÖPNV des Stadtstaats fahrerlose Busse unterwegs sein.

  2. Coinhive: Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt
    Coinhive
    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

    Unternehmen, die ein Chat-Widget zum Kundensupport nutzen, haben in den vergangenen Tagen heimlich bei den Kunden die Kryptowährung Monero geschürft. Betroffen waren auch der Speicherhersteller Crucial und der Sportanbieter Everlast.

  3. Monster Hunter World angespielt: Die Nahrungskettensimulation
    Monster Hunter World angespielt
    Die Nahrungskettensimulation

    Großes Monster frisst kleines Monster - meistens: In Monster Hunter World dürfen wir von der Spurensuche bis zum Endkampf die Jagd auf Fantasybestien nacherleben. Golem.de hat das teils faszinierend glaubwürdige Actionspektakel ausprobiert.


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00