1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dart: Google stellt…

Brendan Eich zu JavaScript und Dart

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Brendan Eich zu JavaScript und Dart

    Autor: Erunno 10.10.11 - 15:12

    Der großartige Brendan Eich hat sich kürzlich zur zukünftigen Entwicklung von JavaScript geäußert und hält Googles Argumente für sehr schwach:

    http://brendaneich.com/2011/09/capitoljs-rivertrail/

    Ich mag vor allem die vorletzte Folie ("Always bet on JS"). :-)

    Im Artikel ist auch ein Link zu einer Diskussion auf HackerNews (http://news.ycombinator.com/item?id=2982256), in der Eich seine Positionen sehr detailliert darlegt. Der Thread ist eine längere Lektüre, aber sehr empfehlenswert, falls man an fundierten Gegenargumenten gegenüber Googles Strategie interessiert ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.10.11 15:16 durch Erunno.

  2. Re: Brendan Eich zu JavaScript und Dart

    Autor: ssssssssssssssssssss 10.10.11 - 15:23

    Gibt haufenweise Strategien zu dem Thema und nicht wenige sind "lass mal Sprache XYZ zu JS kompilieren" (Java2JS/Scala2JS, CoffeeScript etc.)

    Frag mich nur für was man bei solchen Ideen Sprachen wie Dart und CoffeeScript brauch... Gibt genug besser durchdachte Sprachen die man einfach dafür verwenden kann.

  3. Re: Brendan Eich zu JavaScript und Dart

    Autor: Wissard 10.10.11 - 23:53

    Erunno schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der großartige Brendan Eich hat sich kürzlich zur zukünftigen Entwicklung
    > von JavaScript geäußert und hält Googles Argumente für sehr schwach:
    Naja was soll er auch sagen, schließlich hat er JavaScript verbrochen…allein für die impliziten Typumwandlungen sollte man ihn hauen…

  4. Re: Brendan Eich zu JavaScript und Dart

    Autor: Erunno 11.10.11 - 09:53

    Wissard schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja was soll er auch sagen, schließlich hat er JavaScript
    > verbrochen…allein für die impliziten Typumwandlungen sollte man ihn
    > hauen…

    Und das geht jetzt wie auf seine zahlreichen Argumente gegen Dart ein?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stellvertretender Teamleiter (m/w/d) Fertigungsplanung / Supply Chain und Projekte
    SKF GmbH, Mühlheim an der Donau
  2. IT-Servicemanager (m/w/d)
    Emsland Group, Emlichheim
  3. DevOps Engineer eHealth / Patientenportal (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch
  4. Referent (w/m/d) im Bereich IT-Sicherheit
    Hochschule der Medien (HdM), Stuttgart-Vaihingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Greenland, The 800, Rampage, Glass, 2067: Kampf um die Zukunft)
  2. (u. a. Planet Zoo für 13,49€, NieR Replicant ver.1.22474487139... für 33,99€, Landwirtschafts...
  3. (u. a. WD Black SN750 1TB für 109,90€, MSI MPG B550 Gaming Edge WiFi Mainboard AM4 für 139...
  4. (u. a. Dorfromantik für 7,19€, Cartel Tycoon für 18,99€ plus jeweils One Finger Death Punch 2...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de