1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenbank: PostgreSQL 12…

JSON-PathExpressions sind schon seit 9.3 drin

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. JSON-PathExpressions sind schon seit 9.3 drin

    Autor: boecko 04.10.19 - 10:29

    "Mit PostgreSQL 12 können Nutzer das Datenbanksystem darüber hinaus dafür verwenden, Abfragen auf JSON-Dateien durchzuführen. Ermöglicht wird dies durch die Unterstützung der JSON-Path-Expressions"

    JSON-Path-Expression sind schon seit 9.3 drin
    https://www.postgresql.org/docs/9.3/functions-json.htm

    Das JSONB-Format gibt es seit 9.4
    https://www.postgresql.org/docs/9.4/datatype-json.html

  2. Re: JSON-PathExpressions sind schon seit 9.3 drin

    Autor: logged_in 04.10.19 - 11:42

    Ich war auch verwirrt. Es geht aber um folgendes, was früher nicht möglich war

    '$.track.segments[*].location'

    https://www.postgresql.org/docs/12/functions-json.html#FUNCTIONS-SQLJSON-PATH

    Eigentlich eine ziemlich geile Sache.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 04.10.19 11:43 durch logged_in.

  3. Re: JSON-PathExpressions sind schon seit 9.3 drin

    Autor: deefens 04.10.19 - 14:40

    Jetzt müsste PostgreSQL nur noch eine nennenswerte Industrierelevanz haben. Aber im Startup-Umfeld regiert MongoDB, während im Enterprise-Segment Oracle und SQL Server gesetzt sind. Frage mich immer wer eigentlich überhaupt PostgreSQL einsetzt.

  4. Re: JSON-PathExpressions sind schon seit 9.3 drin

    Autor: EWCH 04.10.19 - 15:17

    > Oracle und SQL Server gesetzt sind. Frage mich immer wer eigentlich
    > überhaupt PostgreSQL einsetzt.

    wir haben so ca. 500 Installationen (jeweils zwischen 10 und 800GB).

  5. Re: JSON-PathExpressions sind schon seit 9.3 drin

    Autor: 1e3ste4 04.10.19 - 16:07

    deefens schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Frage mich immer wer eigentlich überhaupt PostgreSQL einsetzt.

    Unter anderem auch Unternehmen.

  6. Re: JSON-PathExpressions sind schon seit 9.3 drin

    Autor: sp1derclaw 04.10.19 - 16:22

    deefens schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt müsste PostgreSQL nur noch eine nennenswerte Industrierelevanz haben.
    > Aber im Startup-Umfeld regiert MongoDB, während im Enterprise-Segment
    > Oracle und SQL Server gesetzt sind. Frage mich immer wer eigentlich
    > überhaupt PostgreSQL einsetzt.

    Wie wäre es mit BMW oder Zalando?

  7. Re: JSON-PathExpressions sind schon seit 9.3 drin

    Autor: saithis 04.10.19 - 18:56

    und Gitlab

  8. Re: JSON-PathExpressions sind schon seit 9.3 drin

    Autor: devman 04.10.19 - 20:28

    deefens schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt müsste PostgreSQL nur noch eine nennenswerte Industrierelevanz haben.
    > Aber im Startup-Umfeld regiert MongoDB, während im Enterprise-Segment
    > Oracle und SQL Server gesetzt sind. Frage mich immer wer eigentlich
    > überhaupt PostgreSQL einsetzt.

    80% unserer Kunden nutzen PostgreSQL, 20% Oracle.
    Sehr wenig MS SQL-Server und noch selten aber vorhanden IBM DB2.

  9. Re: JSON-PathExpressions sind schon seit 9.3 drin

    Autor: server07 05.10.19 - 09:45

    @devman kann ich so nicht nachweißen, liegt vielleicht am Kundenstamm oder selbst Einschätzung. http://prntscr.com/pf57gg http://prntscr.com/pf58cs

    Egal wie viele Artikel ich mir durchlese, ist es wayne ob man PostgreSQL oder MySQL nutzt.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 05.10.19 09:49 durch server07.

  10. Re: JSON-PathExpressions sind schon seit 9.3 drin

    Autor: Gamma Ray Burst 05.10.19 - 13:40

    logged_in schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich war auch verwirrt. Es geht aber um folgendes, was früher nicht möglich
    > war
    >
    > '$.track.segments[*].location'
    >
    > www.postgresql.org#FUNCTIONS-SQLJSON-PATH
    >
    > Eigentlich eine ziemlich geile Sache.

    Ja das ist cool ... da braucht man das nicht mehr selber basteln ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesnachrichtendienst, Berlin
  2. Hays AG, Nürnberg
  3. STRABAG BRVZ GmbH & Co. KG, Köln
  4. Bad Homburger Inkasso GmbH, Bad Vilbel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Rage 2 für 11€, The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition für 11,99€, Doom Eternal...
  2. 41,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Ryzen Pro 4750G/4650G im Test: Die mit Abstand besten Desktop-APUs
    Ryzen Pro 4750G/4650G im Test
    Die mit Abstand besten Desktop-APUs

    Acht CPU-Kerne und flotte integrierte Grafik: AMDs Renoir verbindet Zen und Vega überzeugend in einem Chip.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. AMD Ryzen Threadripper Pro unterstützen 2 TByte RAM
    2. Ryzen 3000XT im Test Schneller dank Xtra Transistoren
    3. Ryzen 4000 (Vermeer) "Zen 3 erscheint wie geplant 2020"

    Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
    Programmiersprache Go
    Schlanke Syntax, schneller Compiler

    Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
    Von Tim Schürmann


      1. E-Mail-Spoofing: Das Problem mit DMARC
        E-Mail-Spoofing
        Das Problem mit DMARC

        DMARC ist ein Protokoll zur Verhinderung von E-Mail-Spoofing mit vielen Problemen und wurde daher von den großen Mailanbietern nie scharf gestellt.

      2. CPU: AMD patentiert Prozessor mit schnellen und langsamen Kernen
        CPU
        AMD patentiert Prozessor mit schnellen und langsamen Kernen

        Das heterogene Prozessorsystem soll einen energiesparenden und einen leistungsfähigeren Teil kombinieren. Das erinnert an Intels Lakefield.

      3. SoC: Qualcomm fordert von Trump Ende des Huawei-Embargos
        SoC
        Qualcomm fordert von Trump Ende des Huawei-Embargos

        Laut Qualcomm verliert das US-Unternehmen einen 8-Milliarden-US-Dollar-Markt bei Huawei an Samsung und Mediatek. Das diene amerikanischen Interessen nicht.


      1. 09:43

      2. 09:21

      3. 08:56

      4. 08:41

      5. 07:43

      6. 14:58

      7. 14:11

      8. 13:37