1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenschutz: Fitness-Apps…

Na super, kein Kredit möglich.

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Na super, kein Kredit möglich.

    Autor: devman 24.02.19 - 09:43

    Das ist meine ganz persönliche Erfahrung bei der Hausfinanzierung.

    Und ich habe immer Fake-Accounts und falsche Name bei meinem Fitnesszeugs verwendet.
    Aber bei Wüstenrot wurde direkt und unverhohlen nach meinem Körpergewicht und meiner Körpergröße gefragt und ich habe den Kredit nur unter der Auflage erhalten, eine extra Lebensversicherung abzuschließen. 100kg bei 180cm waren zu viel.

    Das Ziel ist da ganz klar, die Fitness-Apps, Erhährungshelfer, etc. werden früher oder später den Firmenbesitzer wechsln und die Schufa gilt schon lange nicht mehr als zeitgemäß.

  2. Re: Na super, kein Kredit möglich.

    Autor: Bouncy 24.02.19 - 19:33

    Und wo ist das Problem dabei? Ist doch nachvollziehbar, dass Risikogruppen, zu denen zu augenscheinlich zählst, eingeschränkt werden. Warum auch nicht? Das Risiko von Übergewicht ist schließlich statistisch nicht von der Hand zu weisen, und letztlich ist es deine eigene Entscheidung gewesen, dieser Risikogruppe beizutreten. Das ist fair, wohingegen völlig unfair wäre, das Aufallrisiko auf alle Kunden umzulegen.
    So wie du es erlebt hast ist es vollkommen korrekt, das sollte Schule machen. Wenn Apps da helfen, haben wir alle etwas davon, Niedrigrisikogruppen bekommen etwas günstiger, Hochrisikogruppen teurer. Sozialstaat schön und gut, aber der soziale Gedanke muß ja nicht bis zum Exzess getrieben werden...

  3. Re: Na super, kein Kredit möglich.

    Autor: Captain 25.02.19 - 12:05

    Und wer definiert diese Gruppen? Ich ändere z.B. die Definition des Übergewichts nach unten und schon sind 10% mehr in der Risiko Gruppe und können abgekocht...ähhh der Tarif etwas teurer gemacht werden...

  4. Re: Na super, kein Kredit möglich.

    Autor: FreiGeistler 27.02.19 - 07:48

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wo ist das Problem dabei? Ist doch nachvollziehbar, dass Risikogruppen,
    > zu denen zu augenscheinlich zählst, eingeschränkt werden. Warum auch nicht?
    > Das Risiko von Übergewicht ist schließlich statistisch nicht von der Hand
    > zu weisen, und letztlich ist es deine eigene Entscheidung gewesen, dieser
    > Risikogruppe beizutreten.
    Es ist auch statistisch nicht von der Hand zu weisen, dass Leute mit 10-15kg Fett deutlich besser durch Unfälle und Krankheiten kommen, die Heilung besser funktioniert, etc.
    Eben so wenig wie der Fakt, dass Bodybuilder mit wenig Körperfett gerne mal 120Kg auf die Waage bringen. Oder dass manche Leute von der Genetik her breiter gebaut sind, eher zu Muskeln neigen (dieser Typ ist übrigens am gesündesten).
    Nur Gewicht und Körpergrösse als Indiz ist zu simpel.

    > Das ist fair, wohingegen völlig unfair wäre, das Aufallrisiko auf alle Kunden umzulegen.
    Schon mal das Wort "Solidaritätsprinzip" gehört?
    Lernen die Leute in der Schule nichts mehr über Rechte und Pflichten in einer Demokratie?

    > So wie du es erlebt hast ist es vollkommen korrekt, das sollte Schule
    > machen. Wenn Apps da helfen, haben wir alle etwas davon,
    > Niedrigrisikogruppen bekommen etwas günstiger, Hochrisikogruppen teurer.
    > Sozialstaat schön und gut, aber der soziale Gedanke muß ja nicht bis zum
    > Exzess getrieben werden...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ModuleWorks GmbH, Aachen
  2. Kommunaler Versorgungsverband Baden-Württemberg, Karlsruhe
  3. MEMMINGER-IRO GmbH, Dornstetten
  4. Rheinpfalz Verlag und Druckerei GmbH & Co. KG, Ludwigshafen am Rhein

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Surviving Mars - First Colony Edition für 5,29€, Monopoly - Nintendo Switch Download Code...
  2. (u. a. Patriot Viper 4 8-GB-Kit DDR4-3000 für 38,99€ + 6,99€ Versand statt 55,14€ inkl...
  3. 139,90€ (Bestpreis mit Cyberport. Vergleichspreis ca. 160€)
  4. 279,99€ (Vergleichspreis 332,19€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme