Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Desktop Notifications…

Ne danke

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ne danke

    Autor: xtrem 26.08.13 - 20:55

    Die Anleitung ist super, Golem. Aber ich hole mir das Tool nicht, weil ich am PC arbeiten möchte und nicht von jeder sms whatsapp spiel gestört werden möchte. Aber für viele macht es sicher Sinn

  2. Re: Ne danke

    Autor: root666 27.08.13 - 03:15

    xtrem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Anleitung ist super, Golem. Aber ich hole mir das Tool nicht, weil ich
    > am PC arbeiten möchte und nicht von jeder sms whatsapp spiel gestört werden
    > möchte. Aber für viele macht es sicher Sinn

    Ok, schön.
    Möchtest du uns noch mitteilen wie die Konsistenz deines letzten Stuhlgangs war?

  3. Re: Ne danke

    Autor: h1j4ck3r 27.08.13 - 10:53

    Er hat doch nur seine meinung geschrieben, also das wofür ein >>forum<< da ist, du troll.
    Des Weiteren sind diese kritikpunkte gerechtfertigt, wenn man bspw. während der arbeit erst von der seite 3 mal angesurrt bzw. angeklingelt wird und dann tauchen bei der recherche plötzlich 3 popups auf mit "toller abend gestern" oder sowas, stört das schon. Wohlbemerkt bei der arbeit.

  4. Re: Ne danke

    Autor: root666 27.08.13 - 15:18

    h1j4ck3r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Er hat doch nur seine meinung geschrieben, also das wofür ein >>forum<< da
    > ist, du troll.
    > Des Weiteren sind diese kritikpunkte gerechtfertigt, wenn man bspw. während
    > der arbeit erst von der seite 3 mal angesurrt bzw. angeklingelt wird und
    > dann tauchen bei der recherche plötzlich 3 popups auf mit "toller abend
    > gestern" oder sowas, stört das schon. Wohlbemerkt bei der arbeit.

    Er ist jemand der das tool nicht braucht. Dann ist sein Kommentar auch überflüssig. Wann lernen die Leute endlich, dass man zwar eine Meinung haben darf man muss sie nicht überall rausposaunen, vor allem nicht wenn einen etwas gar nicht interessiert.

  5. Re: Ne danke

    Autor: s1ou 27.08.13 - 15:54

    Hallo Leute, aufgepasst. Für mich ist ein amerikanisches Muscle-Car der Baujahre 72-76 nicht interessant, weil mir die Form nicht gefällt!

  6. Re: Ne danke

    Autor: h1j4ck3r 27.08.13 - 16:07

    root666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Er ist jemand der das tool nicht braucht. Dann ist sein Kommentar auch
    > überflüssig. Wann lernen die Leute endlich, dass man zwar eine Meinung
    > haben darf man muss sie nicht überall rausposaunen, vor allem nicht wenn
    > einen etwas gar nicht interessiert.

    ja man muss nicht jeden gedanken dem anderen präsentieren, aber er hat ja zu dem thema seine meinung geäußert und den Golem-Reporter gelobt, ansonsten wird ja meist nur gemeckert.
    Das ist ein öffentliches Forum in dem jeder schreiben darf, wenn es zu großer Quatsch ist wird es schon verschoben.
    Es gibt hier keine Regel, dass nur "wissenserweiternde" Beiträge gepostet werden dürfen, ein Forum ist sogar dazu da, um sich öffentlich zu einem Thema zu äußern.
    Eine solche Regel würde deine Antwort nämlich auch gleich verschieben, denn da war noch weniger Content drin...

    >Hallo Leute, aufgepasst. Für mich ist ein amerikanisches Muscle-Car der Baujahre 72-76 nicht interessant, weil mir die Form nicht gefällt!

    wie gesagt er hat sich zu dem thema geäußert von daher eher unpassend...

  7. Re: Ne danke

    Autor: s1ou 27.08.13 - 16:18

    Der Kommentar war auch alles andere als ernst gemeint, wenn der eine oder andere darüber geschmunzelt hat reicht mir das. Ich möchte dem Threadersteller auch nicht das Recht absprechen seine Meinung zu äußern, jede Meinung hilft ja irgendwo sich ein eigenes Bild machen zu können.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bankhaus Lampe KG, Düsseldorf
  2. Convidis AG, Sankt Gallen (Österreich)
  3. inovex GmbH, verschiedene Einsatzorte
  4. Wirecard Acceptance Technologies GmbH, Aschheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt bekommen


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

  1. TLS: Mozilla, Cloudflare und Apple wollen verschlüsselte SNI
    TLS
    Mozilla, Cloudflare und Apple wollen verschlüsselte SNI

    Mit der TLS-Erweiterung SNI können beliebig viele Webseiten samt eigenen Zertifikaten auf einer IP gehostet werden. Dabei könnte jedoch der Name der Domain von Dritten belauscht werden. Ein Vorschlag der IETF sieht nun vor, SNI zu verschlüsseln.

  2. Shahriar Rabii: Googles Chip-Chef wird Facebooks neuer Head of Silicon
    Shahriar Rabii
    Googles Chip-Chef wird Facebooks neuer Head of Silicon

    Facebook hat Shahriar Rabii abgeworben, er wird als Head of Silicon dem Social-Media-Unternehmen helfen, eigene Chips zu entwickeln. Rabii arbeitete am Visual Pixel Core der Pixel-2-Smartphones.

  3. Star Citizen: Cloud Imperium Games wehrt sich gegen Rückerstattungen
    Star Citizen
    Cloud Imperium Games wehrt sich gegen Rückerstattungen

    Unzufriedene Unterstützer von Star Citizen haben es schwerer, ihr Geld zurückzubekommen: Ein Schiedsgericht in den USA hat dem Entwicklerstudio in einem aktuellen Streitfall mit einem Spieler nun recht gegeben.


  1. 12:51

  2. 12:35

  3. 12:20

  4. 12:04

  5. 11:57

  6. 11:39

  7. 11:20

  8. 11:05