Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Device und Orientation…

verkehrte welt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. verkehrte welt

    Autor: murdog 15.03.11 - 12:38

    Ist schon komisch. Um irgendwelche Nachrichten von Webseiten zu lesen soll ich mir etliche App's installieren.
    Dafür wird für den Zugriff auf die Hardware die Browser und Protokolle aufgebohrt so das eine Webseite sich nicht wie eine Sandbox sondern wie ein Fatclient verhalten kann.

    Irgendwie verstehe ich das alles so langsam nicht mehr. Wissen die überhaupt was sie da tun ?

  2. Re: verkehrte welt

    Autor: Uschi12 15.03.11 - 12:49

    In Kurzform: Weg von nativen Apps, hin zu plattformübergreifenden Webapps.

  3. Re: verkehrte welt

    Autor: Donnerstag 15.03.11 - 13:41

    murdog schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist schon komisch. Um irgendwelche Nachrichten von Webseiten zu lesen soll
    > ich mir etliche App's installieren.
    > Dafür wird für den Zugriff auf die Hardware die Browser und Protokolle
    > aufgebohrt so das eine Webseite sich nicht wie eine Sandbox sondern wie ein
    > Fatclient verhalten kann.
    >
    > Irgendwie verstehe ich das alles so langsam nicht mehr. Wissen die
    > überhaupt was sie da tun ?


    ja, wissen sie sogar sehr gut

    http://www.w3.org/2009/dap/
    http://www.wacapps.net/web/portal/wac-2.0-spec
    http://webinos.org/

  4. FULLACK! (kwT.)

    Autor: Der Kaiser! 16.03.11 - 02:05

    > Weg von nativen Apps, hin zu plattformübergreifenden Webapps.
    Wär ich auch für.

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. GEOMAGIC GmbH, Leipzig
  3. Eppendorf AG, Jülich
  4. ITEOS, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 49-Zoll-TV für 399,99€, High-Resolution-Kopfhörer für 159,99€, Alpha 5100...
  2. (u. a. Bluetooth-Lautsprecher für 29,99€, Over Ear Kopfhörer für 37,99€, Wireless Earbuds...
  3. (u. a. D24f FHD/144 Hz für 149€ + Versand statt 193,94€ im Vergleich)
  4. (u. a. Acer KG241QP FHD/144 Hz für 169€ und Samsung GQ55Q70 QLED-TV für 999€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

Whatsapp: Krankschreibung auf Knopfdruck
Whatsapp
Krankschreibung auf Knopfdruck

Ein Hamburger Gründer verkauft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Whatsapp. Ist das rechtens? Ärztevertreter warnen vor den Folgen.
Von Miriam Apke

  1. Medizin Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm
  2. Medizin Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten
  3. Gesundheitsdaten Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

  1. LPDDR4X: Micron hat 16-GByte-Smartphone-Speicher
    LPDDR4X
    Micron hat 16-GByte-Smartphone-Speicher

    Mit neuester 10-nm-Technik für hohe Effizienz und Kapazität: Micron liefert 16-GBit-Chips für Smartphones aus. Damit sind Geräte mit 16 GByte LPDDR4X-Arbeitsspeicher möglich, zudem gibt es bei 8 GByte die Option, noch bis zu 256 GByte Flash-Speicher obendrauf zu packen.

  2. Crokage: Quelltexthilfe nutzt Millionen Antworten von Stack Overflow
    Crokage
    Quelltexthilfe nutzt Millionen Antworten von Stack Overflow

    "Wie deklariere ich eine Methode in Java?" Selbst zu antworten auf einfache Fragen kann manche Quelltexthilfen überfordern. Das Machine-Learning-Programm Crokage soll das ändern und bezieht Stack Overflow mit ein. Die Software kann bereits ausprobiert werden.

  3. Mate X: Huaweis faltbares Smartphone soll bessere Hardware bekommen
    Mate X
    Huaweis faltbares Smartphone soll bessere Hardware bekommen

    Wie Samsung scheint auch Huawei Probleme damit zu haben, sein faltbares Smartphone fertigzubekommen. Die Verzögerung beim Mate X ist mittlerweile so groß, dass sich der chinesische Hersteller offenbar entschlossen hat, gleich eine neue Kamera und ein neues SoC zu verbauen.


  1. 13:30

  2. 13:00

  3. 12:30

  4. 12:02

  5. 11:55

  6. 11:45

  7. 11:33

  8. 11:21