1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DirectX-12 im Detail…
  6. Thema

Frage: Ist DirectX-12 / Mantle auch auf der PS4 möglich?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Frage: Ist DirectX-12 / Mantle auch auf der PS4 möglich?

    Autor: Algo 24.03.14 - 12:40

    ahau schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > naja, mantle gibts nur für den pc, hat mit conssolen nichts am Hut, gibs
    > nur für AMD hardware und nur eine hand voll herstellern die ihre engine
    > drauf auslegen.
    >
    > Ich denke mal das ist der von MS und nvidia angekündigte
    > Retour-Stinkefinger für amd :)

    Oder anders ausgedrückt: Bedanke dich bei AMD, dass sie mit Mantle Microsoft und co. in den Arsch getreten haben, sodass sich MS endlich mal bewegen und was verbessern muss.

  2. Re: Frage: Ist DirectX-12 / Mantle auch auf der PS4 möglich?

    Autor: Anonymer Nutzer 24.03.14 - 13:36

    Algo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder anders ausgedrückt: Bedanke dich bei AMD, dass sie mit Mantle
    > Microsoft und co. in den Arsch getreten haben, sodass sich MS endlich mal
    > bewegen und was verbessern muss.

    Mal wieder *fg*
    Bei x86_64 war AMD doch auch Vorreiter :D
    AMD bringt immer die Innovationen, die andere dann aufgreifen. Komisch nur daß dann Leute auf AMD haten. Intel hat doch sogar AMD's x86_64 Sache übernommen für die eigenen Prozessoren! Fanboys die Intel lieben aber AMD haten machen sich also im Grunde lächerlich, da in jedem Intel auch AMD Technologie steckt :P

    War aber auch Zeit daß sich endlich mal was im Bereich der besseren Multicore Auslastung tut! :D

    Wir haben teilweise schon 8 Kerne und dann nutzen Spiele nur einen Bruchteil dessen -.-

  3. Re: Frage: Ist DirectX-12 / Mantle auch auf der PS4 möglich?

    Autor: ahau 25.03.14 - 11:54

    spantherix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Algo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Oder anders ausgedrückt: Bedanke dich bei AMD, dass sie mit Mantle
    > > Microsoft und co. in den Arsch getreten haben, sodass sich MS endlich
    > mal
    > > bewegen und was verbessern muss.
    >
    > Mal wieder *fg*
    > Bei x86_64 war AMD doch auch Vorreiter :D
    > AMD bringt immer die Innovationen, die andere dann aufgreifen. Komisch nur
    > daß dann Leute auf AMD haten. Intel hat doch sogar AMD's x86_64 Sache
    > übernommen für die eigenen Prozessoren! Fanboys die Intel lieben aber AMD
    > haten machen sich also im Grunde lächerlich, da in jedem Intel auch AMD
    > Technologie steckt :P
    >
    > War aber auch Zeit daß sich endlich mal was im Bereich der besseren
    > Multicore Auslastung tut! :D
    >
    > Wir haben teilweise schon 8 Kerne und dann nutzen Spiele nur einen
    > Bruchteil dessen -.-

    wenn du schon mit 64bit kommst solltest du aber schon wissen das intel die bessere 64 bit technologie hatte (vor amd) , auch wenns nur durch den aufkauf von alpha/dec/compaq war. Amd war nur etwas schneller und billiger bei der vermarktung. Ich bin mir auch ziemlich sicher das in jedem amd mehr intel technologie steckt als umgekehrt :)

    die "8 kerne aber es wird nur 1 cpu ausgelastet"-problematik darst du aber nicht dem Grafikkartenhersteller oder API-Hersteller geben, sondern eher den spiele und engine-entwicklern die da einfach mist bauen.

  4. Re: Frage: Ist DirectX-12 / Mantle auch auf der PS4 möglich?

    Autor: Anonymer Nutzer 25.03.14 - 20:52

    ahau schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn du schon mit 64bit kommst solltest du aber schon wissen das intel die
    > bessere 64 bit technologie hatte (vor amd) , auch wenns nur durch den
    > aufkauf von alpha/dec/compaq war. Amd war nur etwas schneller und billiger
    > bei der vermarktung. Ich bin mir auch ziemlich sicher das in jedem amd mehr
    > intel technologie steckt als umgekehrt :)

    AMD hat es salonfähig gemacht, fakt! :-)

    Und egal wer von wem was nun hat, das soll einfach nur aussagen dass man die Firmen nicht einfach so voneinander trennen kann und Fanboys sich im Grunde komplett lächerlich machen weil ihr Fanboyism einfach nur auf Unwissenheit schließen lässt :-)

    > die "8 kerne aber es wird nur 1 cpu ausgelastet"-problematik darst du aber
    > nicht dem Grafikkartenhersteller oder API-Hersteller geben, sondern eher
    > den spiele und engine-entwicklern die da einfach mist bauen.

    Hab ich nie gesagt, daß ich sie den Grafikkartenherstellern gebe. Aber sehr wohl den API Herstellern! Egal ob eine Spielengine es selber auch anders machen könnte, trotzdem hat Microsoft bei DirectX jahrelang Multithreading als auch Effizienz total verschnarcht und der Overhead war einfach da und sogar deutlich messbar! :-) Das ist nicht wegzureden ;-) Das hat der API Hersteller verbockt! :D Weil er sich nicht dazu genötigt sah, da es ja bei der Konkurrenz keinen Druck gab, der die Firma zur Weiterentwicklung zwang, um genügend konkurrenzfähig bleiben zu können. Es ist schon traurig, das man Microsoft immer erst zwingen muss, bis sie endlich mal Innovation bringen und vorwärts gehen... Den Weg hätten sie schon zuvor gehen können und damit als Vorreiter in die Geschichtsbücher eingehen können aber nein... :P

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SDL, Leipzig / München
  2. VerbaVoice GmbH, München
  3. Rational AG, Landsberg am Lech
  4. Deloitte, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. MSI Optix G24C für 155,00€, Asus VP278H für 125,00€, LG 27UD59-W für 209,00€ und HP...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  2. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10
  3. Application Inspector Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen

Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

  1. Lightning vs. USB-C: USB-Konsortium war zu träge
    Lightning vs. USB-C
    USB-Konsortium war zu träge

    Im Streit um den offenen Standard USB-C und Apples eigenen Standard Lightning sind neue Details bekanntgeworden. Das USB-Konsortium gibt sich selbst die Schuld, nicht frühzeitig einen USB-Standard fertig gehabt zu haben, der gegen Lightning hätte bestehen können.

  2. Datenschützer kritisieren: H&M soll Mitarbeiter umfangreich ausspioniert haben
    Datenschützer kritisieren
    H&M soll Mitarbeiter umfangreich ausspioniert haben

    Der schwedische Modehändler Hennes und Mauritz (H&M) soll Mitarbeiter in großem Stil ausspioniert haben. Die zuständige Datenschutzbehörde hat ein Bußgeldverfahren eingeleitet und bezeichnet die Datenschutzverstöße als besonders drastisch.

  3. Handyverträge: Verkürzte Laufzeit und leichtere Kündigungen geplant
    Handyverträge
    Verkürzte Laufzeit und leichtere Kündigungen geplant

    Zwei Jahre laufende Mobilfunkverträge sollen bald der Vergangenheit angehören. Das Bundesjustizministerium hat einen Gesetzentwurf für kürzere Laufzeitverträge und bessere Kündigungsmöglichkeiten veröffentlicht. Auch Vertragsverlängerungen werden begrenzt.


  1. 11:38

  2. 10:35

  3. 10:11

  4. 13:15

  5. 12:50

  6. 11:43

  7. 19:34

  8. 16:40