Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eclipse SDK 4.0…

lahmer Crap

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. lahmer Crap

    Autor: Bluberle 30.07.10 - 11:24

    Mal im ernst, das ist die Lahmarschigste IDE die es gibt, die Entwickler davon haben entweder immer die neuste Rechnertechnik stehen oder sind Masochisten.

    Wenn es Ähnlich umfangreiche Konkurrenzprodukte gäbe dann würde Eclipse in der Versenkung verschwinden. Aber so wird sie nur mangels Konkurrenz benutzt.

  2. Re: lahmer Crap

    Autor: NetBeans 30.07.10 - 11:26

    Bluberle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal im ernst, das ist die Lahmarschigste IDE die es gibt, die Entwickler
    > davon haben entweder immer die neuste Rechnertechnik stehen oder sind
    > Masochisten.
    >
    > Wenn es Ähnlich umfangreiche Konkurrenzprodukte gäbe dann würde Eclipse in
    > der Versenkung verschwinden. Aber so wird sie nur mangels Konkurrenz
    > benutzt.

    NetBeans?

  3. Re: lahmer Crap

    Autor: e4 30.07.10 - 11:35

    also so lame find ich die 3.6er gar nicht.
    ausserdem ist eclipse zurzeit die IDE die die meiste Usability bietet, da ist VS2010 leider noch Welten davon entfernt.

  4. Re: lahmer Crap

    Autor: richardf 30.07.10 - 11:36

    haha NetBeans meinst Du doch nicht ernst?

    eine IDE ist mehr als Syntax-Highlighting ;-)

  5. Re: lahmer Crap

    Autor: yeti 30.07.10 - 11:39

    Bluberle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal im ernst, das ist die Lahmarschigste IDE die es gibt, ...

    Für Qt Entwicklung gibt es Qt Creator.
    Diese IDE ist wenigstens schlank.

    PS:
    Ich selber verwende aber die IDE: vi(m) + bash mit qmake, make, git, doxygen ...
    Emacs ist auch so ein komfortables Betriebssystem, dem aber leider ein vernünftiger Editor fehlt.

  6. Re: lahmer Crap

    Autor: ickebins09 30.07.10 - 11:45

    richardf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > haha NetBeans meinst Du doch nicht ernst?
    >
    > eine IDE ist mehr als Syntax-Highlighting ;-)

    dann probier mal die aktuelle version von NetBeans :)
    Glaub deine Erfahrungen basieren eher auf die ersten Versionen.

    Und btt: Eclipse läuft bei mir super. Keine Probleme mit Geschwindigkeit

  7. Re: lahmer Crap

    Autor: Entwickler 30.07.10 - 11:46

    Schon mal dran gedacht, dass vielleicht gerade der große Funktionsumfang Rechenzeit kostet?
    Und mal ehrlich, NetBeans bietet weniger Funktionen und schröpft SingleCores auch ganz schön (besonders bei AUto-Vervollständigen).

  8. Re: lahmer Crap

    Autor: JavaMan 30.07.10 - 11:50

    Keine Ahnung von nichts. Gute Nacht, Junge!

  9. Re: lahmer Crap

    Autor: James 30.07.10 - 11:54

    Trotz früherer schlechter Erfahrungen mit Netbeans, habe ich auf Rat eines Kollegen der neuesten Version (6.9) noch einmal eine Chance gegeben und muss sagen "Bravo" da hat sich echt was getan. Inzwischen ist Netbeans die IDE die Eclipse immer sein sollte/wollte: Eine saubere, schnelle und übersichtliche IDE.
    Vor allem bei Web-Projekten zeigt Netbeans seine stärken und überzeugt!

  10. Re: lahmer Crap

    Autor: Eclipse-Benutzer 30.07.10 - 11:56

    Der große Pluspunkt von eclipse sind die vielen Plugins die es gibt. Was natürlich hauptsächlich mit der Verbreitung zu tun hat.

    Ansonsten bietet viel was dem Java-Entwickler eclipse bietet auch netbeans. Teilweise bietet der eine im Standard mehr als der andere und umgekehrt. Jedoch muss man sagen, dass eclipse leichter/besser erweiterbar ist.
    Eclipse hat den Vor- und Nachteil das es auf OSGi-basiert. Wodurch plugins dynamisch zur Laufzeit nachgeladen wird. Was dann schonmal zum Aussetzen der GUI kurzzeitig führt.

    Ansonsten ist es ein Glaubenskrieg, wie so vieles :)

    Naja mal schauen was Oracle aus Java usw. macht...u.a. http://it.slashdot.org/article.pl?sid=10/07/28/2121259

  11. Re: lahmer Crap

    Autor: das sushi 30.07.10 - 12:28

    mal ne ernste frage:

    was hat eclipse was vsx nicht hat?

  12. Re: lahmer Crap

    Autor: NichtDieBohne 30.07.10 - 12:30

    James schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Trotz früherer schlechter Erfahrungen mit Netbeans, habe ich auf Rat eines
    > Kollegen der neuesten Version (6.9) noch einmal eine Chance gegeben und
    > muss sagen "Bravo" da hat sich echt was getan. Inzwischen ist Netbeans die
    > IDE die Eclipse immer sein sollte/wollte: Eine saubere, schnelle und
    > übersichtliche IDE.
    > Vor allem bei Web-Projekten zeigt Netbeans seine stärken und überzeugt!

    Kann ich so nur untersschreiben, bin seit Version 6.5 von Netbeans von Eclipse rübergewechselt.
    Vor allem im Punkt "Übersicht"! Verdammt, ich hab tatsächlich Dinge sofort gefunden bei denen ich in Eclipse erstmal Google anschmeissen musste. Mag zwar mächtiger sein, aber es ist ein unglaubliches GEWURSCHTEL!

  13. Re: lahmer Crap

    Autor: Tapsi 30.07.10 - 12:33

    Was ist denn VSX ?

    Netbeans 6.9 ist mal richtig gut, aber irgw. habe ich immer das Gefühl das Eclipse smoother läuft. Das einzigste was bei Eclipse richtig derbe nervt ist, wenn man es mit Plugins vollpackt und es dann richtig buggy und instable wird :(

  14. Re: lahmer Crap

    Autor: Sgruxk 30.07.10 - 12:33

    James schrieb:

    > Vor allem bei Web-Projekten zeigt Netbeans seine stärken und überzeugt!

    Wie meinst Du das genau?

  15. Re: lahmer Crap

    Autor: Herr Je 30.07.10 - 12:34

    Tapsi schrieb:

    > smoother

    > buggy

    > instable

    Herrje.

  16. Re: lahmer Crap

    Autor: tainted crap 30.07.10 - 12:36

    Läuft doch schon anständig auf einen Core Duo, anno 2006.
    Zuvor hatte ich mit NetBeans, Scite, JavaEditor gearbeitet, was für rückschrittiger Softwarehaufen.

  17. Re: lahmer Crap

    Autor: Tapsi 30.07.10 - 12:38

    Herr Je schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tapsi schrieb:
    >
    > > smoother
    >
    > > buggy
    >
    > > instable
    >
    > Herrje.

    Und was soll mir deine Aussage jetzt sagen ? Oo

  18. Re: lahmer Crap

    Autor: das sushi 30.07.10 - 12:39

    > Was ist denn VSX ?

    Visual Studio 2010, 10 ist die eigentliche Versionsnummer deswegen X.

  19. Re: lahmer Crap

    Autor: Tapsi 30.07.10 - 12:42

    Aber ich denke mal ein Vorteil den viele bei Eclipse sehen ist, dass du viele Sprachen damit bearbeiten kannst. Ich glaube, habs nicht benutzt bis jetzt, wenn ich mich nicht täusche kann VS nur VisualBasic,C,c++ und cSharp oder ?

  20. Re: lahmer Crap

    Autor: O. Je 30.07.10 - 12:43

    Tapsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Herr Je schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Tapsi schrieb:
    > >
    > > > smoother
    > >
    > > > buggy
    > >
    > > > instable
    > >
    > > Herrje.
    >
    > Und was soll mir deine Aussage jetzt sagen ? Oo

    Oje.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software AG, verschiedene Standorte
  2. BWI GmbH, München, Nürnberg, Rheinbach
  3. Stadt Flensburg, Flensburg
  4. Wirecard Service Technologies GmbH, Aschheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,40€
  2. 0,49€
  3. (-55%) 5,40€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  2. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera
  3. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro

  1. Billiger als Fahren: Flugservice kauft 100 Elektroflugzeuge
    Billiger als Fahren
    Flugservice kauft 100 Elektroflugzeuge

    Blackbird ist ein US-Startup, das Flugdienste anbieten will. Das Unternehmen hat jetzt 100 Elektroflugzeuge von Bye Aerospace gekauft. Damit soll das Fliegen auf Strecken bis rund 500 km billiger werden als das Autofahren, versprechen die Partner.

  2. Unfallgefahren: DJI baut Flugzeugerkennung in Drohnen ein
    Unfallgefahren
    DJI baut Flugzeugerkennung in Drohnen ein

    DJI will verhindern, dass unbedachte Nutzer ihre Drohnen in die Nähe von startenden und landenden Hubschraubern und Flugzeugen bringen und baut daher künftig ein Erkennungssystem ein, auch in kleine Drohnen.

  3. Logistik: Ford plant humanoiden Roboter für die Paketzustellung
    Logistik
    Ford plant humanoiden Roboter für die Paketzustellung

    Nach den Vorstellungen von Ford soll bei der Paketzustellung in nicht allzu ferner Zukunft ein zweibeiniger Roboter den menschlichen Postboten ersetzen. Er soll in einem autonomen Fahrzeug mitfahren und das gewünschte Paket zur Haustür tragen.


  1. 08:59

  2. 08:42

  3. 08:22

  4. 07:51

  5. 07:00

  6. 18:46

  7. 18:07

  8. 17:50