1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Entrim 4D: Samsungs…

Diese Entwicklung ist ein Lichtblick!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Diese Entwicklung ist ein Lichtblick!

    Autor: Orthos 14.03.16 - 11:30

    Ich hätte auch schon die ideale Killeranwendung:

    Das Kompensieren des Karussellfahrens, wenn man sich nach einer durchzechten Nacht ins Bett legt...

  2. Re: Diese Entwicklung ist ein Lichtblick!

    Autor: theonlyone 14.03.16 - 11:32

    Genau dein Kopfhörer stimuliert dein Innenohr so, das es den Alkohol ausgleicht.

    Dann kann man stock betrunken noch gerade aus laufen !

    Eine echte Welt Revolution !

  3. Re: Diese Entwicklung ist ein Lichtblick!

    Autor: Elgareth 14.03.16 - 14:31

    Orthos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hätte auch schon die ideale Killeranwendung:
    >
    > Das Kompensieren des Karussellfahrens, wenn man sich nach einer
    > durchzechten Nacht ins Bett legt...

    Den Spassvorschlag mal ernsthaft hinterfragt:
    Ist das Problem dabei nicht, dass die vom Innenohr gesendeten "Daten" über die Position und Bewegung zwar richtig sind, aber die Übertragung/Interpretation davon durchs Hirn nicht mehr funktioniert wegen des Alkohols?
    Da könnte ne Stimulation ja auch nix mehr retten ^_^

  4. Re: Diese Entwicklung ist ein Lichtblick!

    Autor: Proctrap 14.03.16 - 15:46

    Yep, es könnte zwar ausgleichen, würde aber nix bringen, die Signale würde vom Gehirn schlicht anders verarbeitet.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.03.16 15:47 durch Proctrap.

  5. Re: Diese Entwicklung ist ein Lichtblick!

    Autor: Bouncy 14.03.16 - 16:23

    Elgareth schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Den Spassvorschlag mal ernsthaft hinterfragt:
    > Ist das Problem dabei nicht, dass die vom Innenohr gesendeten "Daten" über
    > die Position und Bewegung zwar richtig sind, aber die
    > Übertragung/Interpretation davon durchs Hirn nicht mehr funktioniert wegen
    > des Alkohols?
    > Da könnte ne Stimulation ja auch nix mehr retten ^_^
    Ja, aber man könnte die Signale entsprechend kalibrieren, dann sollte das trotzdem funktionieren, die Signale wären dann zwar falsch aber das macht unterm Strich ja nichts. Laufen könnte aber schwammig werden dadurch...

  6. Re: Diese Entwicklung ist ein Lichtblick!

    Autor: zwangsregistrierter 14.03.16 - 17:24

    Kalibrieren stell ich mir schwierig vor. Wenn es estmal schlimmer wird bis richtig kalibriert -> Kotz.
    Aber andersherum wäre es ein Killerfeature. Der ganzen Abend Wasser trinken, mit jedem Schluck "betrunkener" werden und das alles ohne Kater und überhautpt gesundheitlich total unbedenklich.

  7. Re: Diese Entwicklung ist ein Lichtblick!

    Autor: Bouncy 15.03.16 - 16:01

    zwangsregistrierter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kalibrieren stell ich mir schwierig vor. Wenn es estmal schlimmer wird bis
    > richtig kalibriert -> Kotz.
    > Aber andersherum wäre es ein Killerfeature. Der ganzen Abend Wasser
    > trinken, mit jedem Schluck "betrunkener" werden und das alles ohne Kater
    > und überhautpt gesundheitlich total unbedenklich.
    nach allem was ich gehört habe, hat Alk aber noch ein paar andere Wirkungen als nur Schwindelgefühle... ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Campact e.V., deutschlandweit (Home-Office möglich)
  2. Aptar Radolfzell GmbH, Radolfzell / Eigeltingen
  3. noris network AG, Nürnberg, Aschheim (bei München), München, Berlin
  4. OEDIV KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  4. 599€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
iPad Air 2020 im Test
Apples gute Alternative zum iPad Pro

Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor

SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler