1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Entrim 4D: Samsungs…

Gegen Motion Sickness?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gegen Motion Sickness?

    Autor: EpicLPer 14.03.16 - 10:58

    Ich denk mir ja eher dass das grade dazuhelfen würden, nicht dagegen :D

  2. Re: Gegen Motion Sickness?

    Autor: der_wahre_hannes 14.03.16 - 11:02

    Genau den gleichen Gedanken hatte ich auch gerade. ^^

  3. Re: Gegen Motion Sickness?

    Autor: wasabi 14.03.16 - 11:04

    Hehe, ja, man kann damit ganz schön Schaberack treiben, ich hätte auch etwas Skepsis so ein Ding zu testen. Da muss dann auch die Software absolut ausgereift sein, weil Fehler ganz "üble" Folgen haben können.

  4. Re: Gegen Motion Sickness?

    Autor: EpicLPer 14.03.16 - 11:07

    wasabi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hehe, ja, man kann damit ganz schön Schaberack treiben, ich hätte auch
    > etwas Skepsis so ein Ding zu testen. Da muss dann auch die Software absolut
    > ausgereift sein, weil Fehler ganz "üble" Folgen haben können.


    Wenn der Entwickler böse ist könnte er dich in weniger als 2 Sekunden so richtig schön zum reiern bringen :D

  5. Re: Gegen Motion Sickness?

    Autor: Trollversteher 14.03.16 - 11:31

    >Ich denk mir ja eher dass das grade dazuhelfen würden, nicht dagegen :D

    Motion Sickness entsteht ja gerade dadurch, dass der Körper nicht fühlt, was ihm die Augen vorgaukeln... Natürlich könnte man so eine "Gleichgewichts-Stimulation" auch prima einsetzen, um das Gegenteil zu erreichen ;-)

  6. Re: Gegen Motion Sickness?

    Autor: Bouncy 14.03.16 - 14:02

    EpicLPer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn der Entwickler böse ist könnte er dich in weniger als 2 Sekunden so
    > richtig schön zum reiern bringen :D
    Nee, nur wenn du auch im Reallife so schnell kotzt. Ansonsten ist die Situation anders, du hast ja durch die Stromstöße keine echte Bewegung der Innenohrflüssigkeit, was normalerweise durch das Trägheitsmoment dafür sorgt, dass einem auch nach Bewegungsstop noch weiter schwindelig ist, wodurch wieder Bewegung und Gesehendes nicht zusammenpassen -> Kotzgefühl. So kannst du einfach das Ding absetzen und Ende...

  7. Re: Gegen Motion Sickness?

    Autor: zwangsregistrierter 14.03.16 - 17:26

    ANTI-Cheat Sowtware...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Oskar Böttcher GmbH & Co. KG, Berlin
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  3. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  4. Bundesrechnungshof, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 789€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. 369,99€ (Bestpreis!)
  3. 634,90€ (Bestpreis!)
  4. 224,71€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet