Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Entwicklungsumgebung…

Meine Eindrücke.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Meine Eindrücke.

    Autor: pythoneer 24.11.15 - 12:58

    Läuft alles relativ gut, ein deal breaker war bei mir, dass mit dem neuen android gradle plugin 2.0.0-alpha, was für Instant Run benötigt wird, das data binding nicht mehr funktioniert. Ich hätte mir heute Morgen ein wenig Zeit ersparen könne hätte ich die Realesenotes zu Ende gelesen – in der vorletzten Zeile wird es erwähnt.

    Instant Run läuft relativ schnell. Ein Projekt, was zuvor ziemlich genau 1 Minute gebraucht hat wird nun in ca. 7 Sekunden inkrementell neu gebaut. Um einiges schneller und komfortabler als zum Beispiel JRebel for Android. Jedoch immer noch langsamer als zum Beispiel Layoutcast *1 Protify *2 beide aber relativ aufwendig einzurichten wenn es Probleme gibt, wenn nicht ist es kaum aufwendiger als ne Gradle Abhängigkeit und ein AS Plugin zu installieren. Mit beiden liegt man dann so bei 2 Sekunden im inkrementellen Bauen bis man was auf dem Handy sieht. Also Instant Run hat noch etwas Luft nach oben bis es fertig released wird. Schade für JRebel was ja gerade für Android erschienen ist, aber es ist den andere klar unterlegen.

    *1 https://github.com/mmin18/LayoutCast
    *2 https://github.com/pfn/protify



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 24.11.15 12:58 durch pythoneer.

  2. Re: Meine Eindrücke.

    Autor: Little_Green_Bot 24.11.15 - 22:01

    Wenn der Eclipse-Support demnächst eingestellt wird, führt kein Weg mehr an Android Studio vorbei. Irgend welche 3rd Party IDE's werden nie so effizient sein.

    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!

  3. Re: Meine Eindrücke.

    Autor: elgooG 25.11.15 - 18:51

    Little_Green_Bot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn der Eclipse-Support demnächst eingestellt wird, führt kein Weg mehr an
    > Android Studio vorbei. Irgend welche 3rd Party IDE's werden nie so
    > effizient sein.

    Eclipse trauere ich da nicht nach. Sehr beunruhigend ist für mich, dass mein JetBrains IDEA Ultimate, von dem Android Studio eigentlich mal ein Subset war, den Anschluss verliert. Google hat zB das NDK erneuert, das nun auf Jetbrains CLion basiert. Anders als ursprünglich angekündigt ist das aber nun doch kein Bestandteil von IDEA Ultimate geworden. Alles in einer IDE zu haben wird immer schwieriger.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Renningen
  2. Europ Assistance, München
  3. Bühler Alzenau GmbH, Alzenau bei Frankfurt am Main
  4. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Hateful 8 Blu-ray, Hacksaw Ridge Blu-ray, Unlocked Blu-ray, Ziemlich beste Freunde Blu...
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 20€, Boxsets im Angebot, Serien zum Sonderpreis)
  3. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Paperino im Interview: "Am Ende ist es nicht so schwer, wie es aussieht"
Paperino im Interview
"Am Ende ist es nicht so schwer, wie es aussieht"
  1. Kickstarter Soundcam macht Geräusche in Echtzeit sichtbar
  2. Turris Mox Cz.nic plant modularen Router per Crowdfunding
  3. Light Phone 2 Das Mobiltelefon für Abschalter

A Way Out im Test: Knast-Koop mit tiefgründiger Story
A Way Out im Test
Knast-Koop mit tiefgründiger Story
  1. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent
  2. Mobbing Sponsoren distanzieren sich von Bully Hunters
  3. Analogue Super Nt im Test FPGA-Zeitmaschine mit minimaler Realitätskrümmung

IMSI Privacy: 5G macht IMSI-Catcher wertlos
IMSI Privacy
5G macht IMSI-Catcher wertlos
  1. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg
  2. Netzbetreiber 5G kommt endlich in die Umsetzungsphase
  3. Mobilfunk 5G-Frequenzen in EU ab 2020 für bis zu 20 Jahre verfügbar

  1. Gameforge: Erstes Urteil gegen Betreiber illegaler Spieleserver
    Gameforge
    Erstes Urteil gegen Betreiber illegaler Spieleserver

    Cyperia und Hardcore Reloaded: Mit diesen nicht lizenzierten Spieleservern für Metin 2 haben die Betreiber sechsstellige Gewinne erzielt. Nun hat ein Gericht eine erste, relativ milde Strafe ausgesprochen - auch, weil der Hauptangeklagte Einblick in die Szene gegeben hat.

  2. Audi E-Tron: Ein Akku-Doppelbett für die Jagd auf Tesla
    Audi E-Tron
    Ein Akku-Doppelbett für die Jagd auf Tesla

    In wenigen Monaten will Audi mit seinem ersten vollelektrischen Auto auf den Markt kommen. Beim Ladekonzept des E-Tron orientiert sich der deutsche Hersteller am US-Konkurrenten Tesla.

  3. Viele Überstunden: Ingenieure verdienen 2.400 Euro mehr als im Vorjahr
    Viele Überstunden
    Ingenieure verdienen 2.400 Euro mehr als im Vorjahr

    Ingenieure verdienen mehr als im Vorjahr. Doch zugleich bleibt der Zahl der geleisteten Überstunden auf sehr hohem Niveau.


  1. 14:20

  2. 14:02

  3. 13:43

  4. 13:08

  5. 12:37

  6. 12:25

  7. 12:01

  8. 11:54