1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Erste Demo von…

braucht man eine neue grafikkarte?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. braucht man eine neue grafikkarte?

    Autor: test1111 14.08.14 - 11:48

    das wäre mal interessant?
    klingt ja nicht danach



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.08.14 11:48 durch test1111.

  2. Re: braucht man eine neue grafikkarte?

    Autor: Sarkastius 14.08.14 - 11:50

    soll auf allen DX11 Karten laufen. Übrigens Danke AMD das du Microsoft mit Mantle so unter Druck gesetzt hast das hier endlich mal optimiert wurde.

  3. Re: braucht man eine neue grafikkarte?

    Autor: nie (Golem.de) 14.08.14 - 11:55

    Wenn die Karte DirectX-11, Feature Level 2 (manchmal auch DX11.2) unterstützt, läuft auch DirectX-12 sicher. Ob allein das erste DX11 reicht, ist soweit ich weiss, noch nicht mit absoluter Sicherheit entschieden.

    Nico Ernst
    Redaktion Golem.de

  4. Re: braucht man eine neue grafikkarte?

    Autor: Schattenwerk 14.08.14 - 12:10

    +1

  5. Re: braucht man eine neue grafikkarte?

    Autor: RedRanger 14.08.14 - 12:21

    Wenn das wie bei Mantle ist, profitieren davon sowieso Systeme mit schwacher bis mittlerer Grafikkarte und einem CPU-Bottleneck.

    Wenn man einen i7 mit potenter Grafikkarte hat, dann fällt der Unterschied wahrscheinlich auch in den niedrigen einstelligen Prozentbereich.

    Deshalb wurde es auch auf einem Tablet mit integrierter Intel-Graphik vorgestellt, dort sind die Unterschiede enorm.

  6. Re: braucht man eine neue grafikkarte?

    Autor: RandomCitizen 14.08.14 - 12:22

    Sarkastius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > soll auf allen DX11 Karten laufen. Übrigens Danke AMD das du Microsoft mit
    > Mantle so unter Druck gesetzt hast das hier endlich mal optimiert wurde.

    AMD ist mitglied in der Khronos Group. Die hätten anstatt ihren einen Quatsch rauszubringen lieber OpenGL pushen sollen. So frage ich mich, was die in der Khronos Group verloren.

  7. Re: braucht man eine neue grafikkarte?

    Autor: Schattenwerk 14.08.14 - 12:27

    Ich weiß nicht wer das war aber hatte nicht jmd. mit Ahnung gesagt, dass OpenGL - so wie es jetzt ist - nie die Möglichkeit besitzen wird, so performant zu werden?

    Edith hat was gefunden: https://www.golem.de/news/grafik-api-valve-entwickler-fordert-neustart-fuer-opengl-1405-106417.html



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.08.14 12:30 durch Schattenwerk.

  8. Re: braucht man eine neue grafikkarte?

    Autor: muh3 14.08.14 - 12:57

    RedRanger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn das wie bei Mantle ist, profitieren davon sowieso Systeme mit
    > schwacher bis mittlerer Grafikkarte und einem CPU-Bottleneck.

    Quatsch. Es profitiert jede CPU, egal ob i7 oder Atom...
    Falls die CPU das Bottleneck ist, gibts eben mehr FPS. Ist sie das nicht, wird sie weniger ausgelastet, was Strom spart und deshalb auch ein "Profit" ist.

    Zusammenfassung: jede CPU wird entlastet. Die Folgen sind abhängig von CPU-Leistung, jedoch durchweg positiv

  9. Re: braucht man eine neue grafikkarte?

    Autor: Keksmonster226 14.08.14 - 13:35

    Also bin ich mit meiner GTX 780 auf der sicheren Seite ^_^


    Aber bis zu 50 % weniger Auslastung...bedeutet ja in Battlefield 4 -20% Auslastung. o_O D: ....Okok ich weiß wie es gemeint ist.

  10. Re: braucht man eine neue grafikkarte?

    Autor: muh3 14.08.14 - 13:57

    Keksmonster226 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber bis zu 50 % weniger Auslastung...bedeutet ja in Battlefield 4 -20%
    > Auslastung. o_O D: ....Okok ich weiß wie es gemeint ist.

    sofern du aktuelle eine CPU-Auslastung von 70% hast ist die Rechnung falsch ;)

  11. Re: braucht man eine neue grafikkarte?

    Autor: Keksmonster226 14.08.14 - 14:01

    muh3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keksmonster226 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aber bis zu 50 % weniger Auslastung...bedeutet ja in Battlefield 4 -20%
    > > Auslastung. o_O D: ....Okok ich weiß wie es gemeint ist.
    >
    > sofern du aktuelle eine CPU-Auslastung von 70% hast ist die Rechnung falsch
    > ;)


    In der Regel so 30-40%, je nach Server :)

    Doofer übertaktetet i7. Krieg den nicht ins schwitzen. Q_Q

  12. Re: braucht man eine neue grafikkarte?

    Autor: Moe479 14.08.14 - 14:04

    tja ... zu früh geld ausm fenster geworfen ...

  13. Re: braucht man eine neue grafikkarte?

    Autor: Keksmonster226 14.08.14 - 14:10

    Moe479 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tja ... zu früh geld ausm fenster geworfen ...


    Bereue den Kauf eines 4770k überhaupt nicht. Leise. Sparsam. Effizient. Power satt. Erst Recht übertaktet ;)

    Bin zufrieden mit ihm :)

  14. Re: braucht man eine neue grafikkarte?

    Autor: red creep 14.08.14 - 14:14

    RandomCitizen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AMD ist mitglied in der Khronos Group. Die hätten anstatt ihren einen
    > Quatsch rauszubringen lieber OpenGL pushen sollen. So frage ich mich, was
    > die in der Khronos Group verloren.

    Da wäre AMD auf Widerstand gestoßen. Die Khronos Group hat nämlich noch andere Mitglieder, die kein Interesse haben, dass AMD eine auf ihre Hardware angepasste API als Standard veröffentlicht. Dieser Weg hätte also möglicherweise nicht funktioniert und hätte in jedem Fall mehr Zeit beansprucht. Die anderen Khronos Mitglieder alle noch ihre "Verbesserungen" einbringen wollen. Mantle den mit DICE zu entwickeln und interessierten Studios die Nutzung zu ermöglichen war die einfachere, schnellere und wie ich finde auch richtige Herangehensweise. Wenn bald die API noch öffentlich dokumentiert wird ist alles perfekt gelaufen.

  15. Re: braucht man eine neue grafikkarte?

    Autor: anonym 14.08.14 - 14:26

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß nicht wer das war aber hatte nicht jmd. mit Ahnung gesagt, dass
    > OpenGL - so wie es jetzt ist - nie die Möglichkeit besitzen wird, so
    > performant zu werden?
    >
    > Edith hat was gefunden: www.golem.de

    da fällt mir immer dieser vortrag hier ein :D
    http://blogs.nvidia.com/blog/2014/03/20/opengl-gdc2014/

  16. Re: braucht man eine neue grafikkarte?

    Autor: KarlaHungus 14.08.14 - 15:11

    Moe479 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tja ... zu früh geld ausm fenster geworfen ...

    Normalerweise geht man ja in den Laden oder bestellt online. In den seltensten Fällen wird heute nach alter Tradition von fahrenden Prozessorhändlern Ware verkauft und das Geld aus dem Fenster geworfen. Und ich vermute er hat wie immer bezahlt. Also nichts mit zu früh.

    wερ δας λιεστ wιρδ δοοφ.

  17. Re: braucht man eine neue grafikkarte?

    Autor: Quantium40 14.08.14 - 18:09

    RedRanger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn das wie bei Mantle ist, profitieren davon sowieso Systeme mit
    > schwacher bis mittlerer Grafikkarte und einem CPU-Bottleneck.

    Profitieren können alle Systeme davon, sofern die Software imstande ist, die frei werdende Rechenleistung sinnvoll zu nutzen.
    Wieviel eine Optimierung wie Mantle oder DirectX12 im Endeffekt bringt, hängt dann vor allem davon ab, welches Programm man nutzt und wo die limitierenden Faktoren im System und in der Software stecken.

  18. Re: braucht man eine neue grafikkarte?

    Autor: nille02 14.08.14 - 20:12

    test1111 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das wäre mal interessant?
    > klingt ja nicht danach

    Bei AMD vermutlich nur auf den neueren GCN Karten. Also das was Mantle kann wird wohl auch DX12 können.

  19. Re: braucht man eine neue grafikkarte?

    Autor: nille02 14.08.14 - 20:23

    RedRanger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man einen i7 mit potenter Grafikkarte hat, dann fällt der Unterschied
    > wahrscheinlich auch in den niedrigen einstelligen Prozentbereich.

    Das sieht alles andere als nach einstelligen Prozentbereich aus.

    http://www.computerbase.de/2014-02/mantle-benchmarks-mit-2x-r9-290x-in-battlefield-4/

    Im Singleplayer 14% und im MP 28%

    Bei Crossfire im SP 25% und im MP 58%

    Intel Core i7 4770K (übertaktet per Multiplikator auf 4,4 GHz, Quad-Core)
    AMD Radeon R9 290X (1.000/2.500), 4.096 MB

    Ist zwar nicht wirklich Potent aber...
    Bei dem A10 Kaveri macht Mantle aus 28.5 mal eben 41 FPS (Plants vs. Zombies – Garden Warfare).

  20. Re: braucht man eine neue grafikkarte?

    Autor: blackout23 14.08.14 - 20:37

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß nicht wer das war aber hatte nicht jmd. mit Ahnung gesagt, dass
    > OpenGL - so wie es jetzt ist - nie die Möglichkeit besitzen wird, so
    > performant zu werden?
    >
    > Edith hat was gefunden: www.golem.de

    http://anandtech.com/show/8363/khronos-announces-next-generation-opengl-initiative

    Womit Mantle dann eindeutig begraben ist. Wer sollte den sonst auf eine single-Vendor single-Platform API wie Mantle setzen, wenn man mit DX12 auf Windows das selbe mit Intel, AMD und NVIDIA bekommt.
    Mit OpenGL NG kriegt man das dann auch auf allen anderen Plattformen wie z.B. Windows Versionen die kein DX 12 bekommen damit Microsoft den Verkauf von Windows 9 antreiben kann.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.08.14 20:39 durch blackout23.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Java / Kotlin Software Developer (m/w/d) in einem Cloud-Native-Stack
    PROSOZ Herten GmbH, Herten
  2. (Junior) IT Business Partner / Demand Manager - Sales Units (m/w/d)
    Jungheinrich AG, Hamburg
  3. IT-Administrator (m/w/d) mit Schwerpunkt VMware
    Bayerische Versorgungskammer, München (Home-Office möglich)
  4. Informatiker*in Entwicklung von Simulationssoftware
    Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut EMI, Efringen-Kirchen, Freiburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 929,99€ (UVP 1.399€)
  2. 439,99€ (UVP 749€)
  3. 319€ (Tiefstpreis)
  4. (u. a. G.Skill DDR5-6000 32GB für 219,90€, Be Quiet Tower für 99,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de