Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Erweiterungen: Chrome…

Das machen andere Browser schon seit einiger Zeit so.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das machen andere Browser schon seit einiger Zeit so.

    Autor: Spaghetticode 24.12.12 - 11:48

    Firefox macht es bereits seit Version 8: https://www.golem.de/1108/85703.html
    Und ich glaube, der IE fragt auch schon, bevor er automatisch installierte Erweiterungen ausführt.

  2. Re: Das machen andere Browser schon seit einiger Zeit so.

    Autor: Nephtys 24.12.12 - 14:26

    Spaghetticode schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Firefox macht es bereits seit Version 8: www.golem.de
    > Und ich glaube, der IE fragt auch schon, bevor er automatisch installierte
    > Erweiterungen ausführt.

    Der Unterschied ist, dass bei beiden Browsern Erweiterungen erst und nur bei Programmstart geladen werden, im Gegensatz zu Chrome.
    Macht das ganze zu einem Sonderfall.... und automatisch installierte Schädlinge erheblich gefährlicher.

  3. Re: Das machen andere Browser schon seit einiger Zeit so.

    Autor: Youssarian 24.12.12 - 15:24

    Spaghetticode schrieb:

    > Firefox macht es bereits seit Version 8: www.golem.de
    > Und ich glaube, der IE fragt auch schon, bevor er automatisch installierte
    > Erweiterungen ausführt.

    Erfreulich wäre es, wenn Firefox, Internet Explorer, Chrome fragen würden, ob man MitB wie ZeuS (Zbot) wirklich installieren möchte.

  4. Re: Das machen andere Browser schon seit einiger Zeit so.

    Autor: Spaghetticode 24.12.12 - 18:14

    Youssarian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erfreulich wäre es, wenn Firefox, Internet Explorer, Chrome fragen würden,
    > ob man MitB wie ZeuS (Zbot) wirklich installieren möchte.

    Ich glaube, die haben so viel kriminelle Energie, dass sie einfach die Abfrage umgehen. Das ist nur gegen die Toolbar-Seuche, denn die haben noch nicht so viel kriminelle Energie, dass sie einfach die Abfrage umgehen.

    Den Lesern wünsche ich ein frohes Fest. Den Malwareschreibern natürlich nicht.

  5. Re: Das machen andere Browser schon seit einiger Zeit so.

    Autor: Blair 25.12.12 - 22:02

    Versteh ich nicht, wann werden bei Chrome Erweiterungen geladen, wenn nicht zum Programmstart?

  6. Re: Das machen andere Browser schon seit einiger Zeit so.

    Autor: Youssarian 28.12.12 - 09:47

    Blair schrieb:

    > Versteh ich nicht, wann werden bei Chrome Erweiterungen geladen, wenn nicht
    > zum Programmstart?

    Schätze, er hat "installieren" oder "initialisieren" gemeint.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. RA Consulting GmbH, Bruchsal
  3. Teradata über ACADEMIC WORK, München
  4. Dataport, Hamburg, Altenholz bei Kiel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,90€
  2. ab 232,90€ bei Alternate gelistet
  3. (täglich neue Deals)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Akkutechnik: Was, wenn nicht Lithium?
Akkutechnik
Was, wenn nicht Lithium?
  1. Geländekauf in Nevada Google wird Nachbar von Teslas Gigafactory
  2. Lagerverkehr Amazon setzt auf Gabelstapler mit Brennstoffzellen
  3. Lithium-Akkus Durchbruch verzweifelt gesucht

Quantencomputer: Alleskönner mit Grenzen
Quantencomputer
Alleskönner mit Grenzen
  1. Cryogenic Memory Rambus arbeitet an tiefgekühltem Quantenspeicher
  2. Quantenphysik Im Kleinen spielt das Universum verrückt

Spielebranche: "Ungefähr jetzt ist der Prinzessin-Leia-Moment"
Spielebranche
"Ungefähr jetzt ist der Prinzessin-Leia-Moment"
  1. id Software Nächste id Tech setzt auf FP16-Berechnungen
  2. Spielentwickler Männlich, 34 Jahre alt und unterbezahlt
  3. Let's Player Auf Youtube verkauft auch die Trashnight Spiele

  1. Privacy Phone: John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor
    Privacy Phone
    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor

    Er kann es nicht lassen: John McAfee ist mit einem neuen Projekt zurück - und will dieses Mal den Smartphone-Markt revolutionieren. Sein Privacy Phone soll Nutzer mit Hardwareschaltern für WLAN, Bluetooth und GPS vor Hackern und Datendieben schützen.

  2. Hacon: Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover
    Hacon
    Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover

    Siemens will nicht nur Ausrüstung für Personenverkehrsunternehmen anbieten, sondern auch Software. Hacon bietet Fahrplaninformationssysteme und Apps, die Siemens nun auch verkaufen will. Gleichzeitig sorgt ein interner Rechtsstreit im Unternehmen für Aufsehen.

  3. Quartalszahlen: Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017
    Quartalszahlen
    Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017

    Der Prozessorhersteller Intel hat Umsatz und Gewinn im ersten Quartal 2017 gesteigert. Das ist vor allem auf Client-Produkte zurückzuführen - die neuen Optane-SSDs spielen hier keine Rolle. Im Sommer erscheinen dafür neue Xeon-CPUs mit Skylake-Technik, von denen sich Intel viel verspricht.


  1. 18:05

  2. 17:30

  3. 17:08

  4. 16:51

  5. 16:31

  6. 16:10

  7. 16:00

  8. 15:26