1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Facebook mobil: Like…

Zum Glück gibts Ad-Blocker

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zum Glück gibts Ad-Blocker

    Autor: Atrocity 14.07.10 - 11:15

    Mit nem Ad-Blocker kann man den ganzen Mist rausfiltern, spart Traffic und Facebook, Google etc bekommen nicht mit was ich so mit meinem Handy mach.

    Android mit Root ftw!

  2. Re: Zum Glück gibts Ad-Blocker

    Autor: the_black_dragon 14.07.10 - 11:44

    ihr ad-blocker user seid die schlimmsten!!!!

    mit der werbung finanzieren sich die programme und die meisten webseiten im netz..... wenn du ad-blocker benutzt ist das eigentlich das selbe wie raubkopieren!!!!

    und was ist das ende vom lied? die seiten machen weniger einnahmen und müssen zur kompensation noch mehr werbung machen und andere methoden finden die blockaden zu umgehen..... oder werbung noch aufdringlicher gestalten......

    aber schön wenn unter eurer bequemlichkeit unerfahrene user leiden müssen weil sie mit monster bannern erschlagen werden und webseiten immer weniger geld für ihren aufwand bekommen...... hauptsache ihr habt ne sekunde weniger ladezeit und 10kB weniger traffic......

    ich würded doch nichtmal 2€ im monat hinlegen wollen um golem werbefrei lesen zu können.....

  3. Re: Zum Glück gibts Ad-Blocker

    Autor: blablub 14.07.10 - 12:04

    the_black_dragon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ihr ad-blocker user seid die schlimmsten!!!!
    >
    > mit der werbung finanzieren sich die programme und die meisten webseiten im
    > netz..... wenn du ad-blocker benutzt ist das eigentlich das selbe wie
    > raubkopieren!!!!
    >
    > und was ist das ende vom lied? die seiten machen weniger einnahmen und
    > müssen zur kompensation noch mehr werbung machen und andere methoden
    > finden die blockaden zu umgehen..... oder werbung noch aufdringlicher
    > gestalten......
    >
    > aber schön wenn unter eurer bequemlichkeit unerfahrene user leiden müssen
    > weil sie mit monster bannern erschlagen werden und webseiten immer weniger
    > geld für ihren aufwand bekommen...... hauptsache ihr habt ne sekunde
    > weniger ladezeit und 10kB weniger traffic......
    >
    > ich würded doch nichtmal 2€ im monat hinlegen wollen um golem werbefrei
    > lesen zu können.....

    Wurde doch letztens erst hier im Forum wieder angesprochen.
    Würde man die Werbung dezenter machen, z.B. einfache animierte Werbebanner dann ist das voll in Ordnung, aber nicht wenn man mit Werbung vollbombadiert wird!

  4. Re: Zum Glück gibts Ad-Blocker

    Autor: block0r 14.07.10 - 12:06

    THIS IS AAAAADBLOOOOCK!!!

  5. Re: Zum Glück gibts Ad-Blocker

    Autor: the_black_dragon 14.07.10 - 12:08

    blablub schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wurde doch letztens erst hier im Forum wieder angesprochen.
    > Würde man die Werbung dezenter machen, z.B. einfache animierte Werbebanner
    > dann ist das voll in Ordnung, aber nicht wenn man mit Werbung
    > vollbombadiert wird!


    ja man wird ja nur so bombardiert weil es so viele blocken...... jeder zweite der firefox nutzt hat doch nen blocker drin und das ist hier glaube ich der löwenanteil mit firefox.....

    und du glaubst doch nicht wirklich, dass alle ihre adblocker deaktivieren sobald hier ein bisschen weniger werbung kommt..... man sollte die dinger zum schutze der internetfirmen wie golem schon per gesetz verbieten!!!!

  6. Re: Zum Glück gibts Ad-Blocker

    Autor: block0r 14.07.10 - 12:10

    the_black_dragon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > zum schutze der internetfirmen wie golem schon per gesetz verbieten!!!!

    Bist du etwa von der Werbeindustrie abhängig?

  7. Re: Zum Glück gibts Ad-Blocker

    Autor: the_blue_dragon 14.07.10 - 12:11

    blablub schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > the_black_dragon schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ihr ad-blocker user seid die schlimmsten!!!!
    > >
    > > mit der werbung finanzieren sich die programme und die meisten webseiten
    > im
    > > netz..... wenn du ad-blocker benutzt ist das eigentlich das selbe wie
    > > raubkopieren!!!!
    > >
    > > und was ist das ende vom lied? die seiten machen weniger einnahmen und
    > > müssen zur kompensation noch mehr werbung machen und andere methoden
    > > finden die blockaden zu umgehen..... oder werbung noch aufdringlicher
    > > gestalten......
    > >
    > > aber schön wenn unter eurer bequemlichkeit unerfahrene user leiden
    > müssen
    > > weil sie mit monster bannern erschlagen werden und webseiten immer
    > weniger
    > > geld für ihren aufwand bekommen...... hauptsache ihr habt ne sekunde
    > > weniger ladezeit und 10kB weniger traffic......
    > >
    > > ich würded doch nichtmal 2€ im monat hinlegen wollen um golem werbefrei
    > > lesen zu können.....
    >
    > Wurde doch letztens erst hier im Forum wieder angesprochen.
    > Würde man die Werbung dezenter machen, z.B. einfache animierte Werbebanner
    > dann ist das voll in Ordnung, aber nicht wenn man mit Werbung
    > vollbombadiert wird!


    'Ich hab auch kein Adblock. Fällt bei Golem sowieso nicht auf zwischen all der apple werbung.

  8. Re: Zum Glück gibts Ad-Blocker

    Autor: the_black_dragon 14.07.10 - 12:16

    nein bin ich überhaupt nicht.... aber ich habe freunde die werbefinanzierte webseiten betreiben und kenne auch das team von areamobile und ich weiß wie die alle immer mehr zu kämpfen haben sich zu finanzieren......

    die versuche werbeblocker zu umgehen sind genau das gleiche wie die versuche der softwareindustrie die kopierschutz mechanismen zu verbessern...... die leute verdienen sich damit ihr essen......

    oder was würdet ihr sagen wenn ihr jeden tag zur arbeit geht und euer chef sagt euch er muss den lohn kürzen weil die kunden zwar waren kaufen aber keine lust haben zu zahlen?!?!

  9. Re: Zum Glück gibts Ad-Blocker

    Autor: block0r 14.07.10 - 12:18

    the_black_dragon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nein bin ich überhaupt nicht.... aber ich habe freunde die werbefinanzierte
    > webseiten betreiben und kenne auch das team von areamobile und ich weiß wie
    > die alle immer mehr zu kämpfen haben sich zu finanzieren......
    >
    > die versuche werbeblocker zu umgehen sind genau das gleiche wie die
    > versuche der softwareindustrie die kopierschutz mechanismen zu
    > verbessern...... die leute verdienen sich damit ihr essen......
    >
    > oder was würdet ihr sagen wenn ihr jeden tag zur arbeit geht und euer chef
    > sagt euch er muss den lohn kürzen weil die kunden zwar waren kaufen aber
    > keine lust haben zu zahlen?!?!


    Also entweder machen deine Freunde das geschäftlich, und dann sollten sie wohl Kohle durch einen Service/Produkt/Inhalt generieren und nicht Bannerwerbung LOL.

    Oder es sind Private, die sich ihren vserver gemietet haben und denken Sie könnten sich jetzt zur Ruhe setzen ahahah PWNED.

  10. Re: Zum Glück gibts Ad-Blocker

    Autor: Pansenmann 14.07.10 - 12:43

    the_black_dragon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ihr ad-blocker user seid die schlimmsten!!!!
    >
    > mit der werbung finanzieren sich die programme und die meisten webseiten im
    > netz..... wenn du ad-blocker benutzt ist das eigentlich das selbe wie
    > raubkopieren!!!!
    >
    > und was ist das ende vom lied? die seiten machen weniger einnahmen und
    > müssen zur kompensation noch mehr werbung machen und andere methoden
    > finden die blockaden zu umgehen..... oder werbung noch aufdringlicher
    > gestalten......
    >
    > aber schön wenn unter eurer bequemlichkeit unerfahrene user leiden müssen
    > weil sie mit monster bannern erschlagen werden und webseiten immer weniger
    > geld für ihren aufwand bekommen...... hauptsache ihr habt ne sekunde
    > weniger ladezeit und 10kB weniger traffic......
    >
    > ich würded doch nichtmal 2€ im monat hinlegen wollen um golem werbefrei
    > lesen zu können.....

    Heul doch!

    Ums verrecken würde ich meinen AdBlocker nicht abstellen. Ich fütter den sogar liebend gerne noch mit Zusatzinfos wie "http://*google-analytics.com*" und sonstigen Tracking Pixeln.

    Ist mir völlig egal, wenn Leute dadurch 2 Cent weniger Umsatz machen oder nicht wissen welchen Browser oder welche Auflösung ich benutze.

    Das ist kein "Raubkopieren", sondern "Datenschutz in die eigene Hand genommen". Die Leute, die ohne mich zu fragen technische Daten über mich erheben oder Langzeitprofile erstellen - das sind die wahren Raubkopierer.

  11. Re: Zum Glück gibts Ad-Blocker

    Autor: Blocker 14.07.10 - 15:13

    the_black_dragon schrieb:
    ---------------------------------------------------
    > ihr ad-blocker user seid die schlimmsten!!!!
    > mit der werbung finanzieren sich die programme und
    > die meisten webseiten im
    > netz..... wenn du ad-blocker benutzt ist das
    > eigentlich das selbe wie raubkopieren!!!!
    > und was ist das ende vom lied? die seiten machen weniger
    > einnahmen und ....
    > blah blubb [lautes Weinen...gekürzt:]

    Mei Gudster, verwechsel hier bitte nicht Ursache und Wirkung!
    Die überbordende Werbung hat Werbeblocker erst hervorgebracht.
    Oder was meinst du warum es die gibt?
    Ich schalte gern meinen Blocker aus.
    Wenn die Werbung ausgeschaltet ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen
  2. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg
  3. Lidl Digital, Neckarsulm
  4. Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 178,07€ (inkl. 16% Direktabzug - Bestpreis!)
  2. (u. a. PSN Card 18 Euro [DE] - Playstation Network Guthaben für 15,49€, Football Manager 2021...
  3. bis zu 400 Euro auf ausgewählte Sony-Kameras, Objektive und Zubehör


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

Yakuza und Dirt 5 angespielt: Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke
Yakuza und Dirt 5 angespielt
Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke

Abenteuer im Rotlichtviertel von Yakuza und Motorsport in Dirt 5: Golem.de konnte zwei Starttitel der Xbox Series X ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Next-Gen GUI der PS5 mit höherer Auflösung als Xbox Series X/S
  2. Xbox Series X Zwei Wochen mit Next-Gen auf dem Schreibtisch
  3. Next-Gen PS5 und neue Xbox wollen Spieleklassiker aufhübschen