1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Frameworks: Nokia soll Qt…

Ich bin ganz froh...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich bin ganz froh...

    Autor: Gevatter Tod 01.08.12 - 21:23

    Irgendwie hatte ich immer die Befürchtung, dass Nokia nicht genug Motivation in das Projekt steckt. Für Maemo wurde es eigentlich erst einfacher zu entwickeln, als das OS begraben wurde und die MeeGo Anbindung fand ich so schlecht, dass ich lieber Qt direkt auf der Hardware installiert hatte nur um den trägen Emulator zu umgehen. OK, mit viel Gefrickel ging es dann letztendlich, aber entwicklerfreundlich war es irgendwie nicht.

    Jetzt ist MeeGo auch mehr oder weniger begraben - bleibt als ultimative Stärke die wirklich wie ich finde einfache Cross-Platform Entwicklung. Ich freue mich jedes mal, wenn ich ein Projekt ohne Probleme unter Windows oder unter Linux kompilieren kann, ohne irgendwelche Pfade ändern zu müssen.

    Eine neue Projektleitung tut sicherlich gut. Hoffentlich kümmern sie sich darum, einen Layer für OpenCL ähnlich QtOpneGL ein zu binden.

    Gruß
    Gevatter

  2. Re: Ich bin ganz froh...

    Autor: Little_Green_Bot 01.08.12 - 21:53

    Ja, und Qt für Android gibt's auch schon. Nokia ist zum Microsoft-Zulieferer geworden, und da stören Mätzchen mit Qt und Linux nur. Korrekte Entscheidung einer Loser-Firma.

    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. McFIT GmbH & Co. KG, Berlin
  2. Hays AG, Nürnberg
  3. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf
  4. bluvo AG, Ratingen (Home-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite