1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Free Software Foundation…

Free Software Foundation warnt weiter vor Mono

Die Free Software Foundation (FSF) hält den Einsatz der quelloffenen .Net-Implementierung Mono weiter für unsicher. Auch Microsofts Versprechen, nicht gegen .Net-Implementierungen zu klagen, überzeugt die Kritiker nicht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. FSF=Stallman=GNU=GPL=Ideologie 6

    Tarn Kwileiser | 18.07.09 18:34 20.07.09 20:12

  2. Ausgerechnet TomTom... 3

    maxi17 | 19.07.09 11:31 20.07.09 12:48

  3. Wie im Kindergarten (Seiten: 1 2 ) 25

    -.-' | 17.07.09 17:23 19.07.09 16:57

  4. Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht 2

    Connor | 17.07.09 17:04 19.07.09 16:13

  5. Wer Mono nutzt 2

    we-lost-ö | 17.07.09 17:24 19.07.09 14:09

  6. Mal ehrlich 10

    Regenwurm | 17.07.09 17:27 18.07.09 13:46

  7. Die wollen Mono in die LSB zwingen 9

    so-isses | 17.07.09 17:48 18.07.09 13:28

  8. Warum .Net und nicht Java? 2

    Der Kaiser! | 18.07.09 06:28 18.07.09 12:00

  9. Artikel falsch 3

    richie | 17.07.09 17:05 18.07.09 05:59

  10. dieses thema ist ja sooooooooo 1998 ... 5

    ( Alternativ: kostenlos registrieren) | 17.07.09 18:25 18.07.09 00:55

  11. benutzen was spaß macht 1

    ignorant | 17.07.09 23:50 17.07.09 23:50

  12. FSF und RMS sollten besser ... 2

    No Linux | 17.07.09 18:56 17.07.09 20:15

  13. Man könnte fast meinen 1

    tz | 17.07.09 18:29 17.07.09 18:29

  14. Softwarepatente sind lächerlich 2

    redwolf | 17.07.09 17:33 17.07.09 17:39

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. REALIZER GmbH, Bielefeld
  2. Haufe Group, Berlin
  3. Medienzentrum Pforzheim-Enzkreis, Pforzheim
  4. PDR-Team GmbH, Schwäbisch Gmünd

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
In eigener Sache
Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)

Attraktive Vergünstigungen für Abonnenten, spannende Deals für unsere IT-Profis, nerdiger Merchandise für Fans oder innovative Verkaufslösungen: Du willst maßgeschneiderte E-Commerce-Angebote für Golem.de entwickeln und umsetzen und dabei eigenverantwortlich und in unserem sympathischen Team arbeiten? Dann bewirb dich bei uns!

  1. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de
  2. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  3. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen

Medizin: Updateprozess bei Ärztesoftware Quincy war ungeschützt
Medizin
Updateprozess bei Ärztesoftware Quincy war ungeschützt

In einer Software für Arztpraxen ist der Updateprozess ungeschützt über eine Rsync-Verbindung erfolgt. Der Hersteller der Software versucht, Berichterstattung darüber zu verhindern.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Tracking TK arbeitet nicht mehr mit Ada zusammen
  2. Projekt Nightingale Google wertet Daten von Millionen US-Patienten aus
  3. Digitale Versorgung Ärzte dürfen Apps verschreiben

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

  1. Berlin: Thyssen-Krupp will an Teslas Gigafactory mitbauen
    Berlin
    Thyssen-Krupp will an Teslas Gigafactory mitbauen

    Thyssen-Krupp könnte einen neuen Großkunden bekommen, wenn das Unternehmen den Zuschlag für die Gigafactory 4 erhält, Teslas geplante Fabrik in Brandenburg.

  2. Google Maps: 16 Millionen Kilometer in Street View fotografiert
    Google Maps
    16 Millionen Kilometer in Street View fotografiert

    Die Lebensräume von 98 Prozent der Weltbevölkerung sind nach Angaben des Unternehmens mittlerweile in Google Earth als Satellitenfotos dokumentiert. In Google Street View sind 16 Millionen km Wegstrecke aufgenommen worden.

  3. Elektroautos: Bundeswirtschaftsminister bietet Hilfe bei Tesla-Fabrik an
    Elektroautos
    Bundeswirtschaftsminister bietet Hilfe bei Tesla-Fabrik an

    Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) will Brandenburg bei der Ansiedlung der Tesla-Fabrik in Grünheide helfen. Sollte das Werk nicht errichtet werden, sei das ein Schaden für ganz Deutschland, sagt er.


  1. 07:56

  2. 07:40

  3. 07:22

  4. 12:25

  5. 12:10

  6. 11:43

  7. 11:15

  8. 10:45