Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › FreeBSD: Clang wird GCC…

Unterschied BSD & MIT Lizenz

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unterschied BSD & MIT Lizenz

    Autor: IchBinBobbin 14.05.12 - 19:46

    Hallo zusammen,
    kann mir jemand eventuell kurz mal den Unterschied zwischen diesen beiden Lizenzen erklären? Beide Lizenzen sind ja eigentlich alles andere als kompliziert und lang, aber irgendwie verstehe ich nicht den Grund, wieso es beide gibt?

    Hatte mal ein wenig recherchiert, allerdings nicht mehr gefunden, als dass es ja bei der BSD Lizenz die Klausel-Problematik gibt (also 2 oder 3 Klauseln), was ja bei der MIT Lizenz umgangen wird.
    Aber ist das wirklich schon alles, so dass es eigentlich egal ist, ob ich nun 2-Klausel-BSD oder MIT nutze?

    Bei OpenBSD gibt es ja auch noch die ?neue? ISC Lizenz, was ja scheinbar ebenfalls das Gleiche zu sein scheint, irgendwie ist mir das alles ein wenig undurchsichtig., vielleicht kann mir da mal wer auf die Sprünge helfen.

    PS:
    Kleine Zusatzfrage noch: Wenn ich als Unternehmen an einer GPL Software für interne Verwendungszwecke Änderungen vornehme, die Software also nicht weiterverteile, muss ich diese Änderungen dann anderen Leuten trotzdem zugänglich machen?

  2. Re: Unterschied BSD & MIT Lizenz

    Autor: delaytime0 14.05.12 - 20:17

    zum PS: Nö.

    Zu dem Unterschied:

    MIT erlaubt meines Wissens nach die Nutzung ohne Verweis auf das ursprüngliche Copyright in den Dokus oder anderem "Zugabematerial" Nur in der Software selbst muss darauf hingewiesen werden. BSD erlaubt dies nicht, siehe BSD-clause 1 und 2..
    BSD-2-clause und MIT sind somit weitgehend identisch.
    BSD-3-clause ist wie BSD-2-clause + folgende Klausel: Weder der Name der Universität noch die Namen der Beitragsleistenden dürfen zum Kennzeichnen oder Bewerben von Produkten, die von dieser Software abgeleitet wurden, ohne spezielle vorherige schriftliche Genehmigung verwendet werden.

    ISC kenn ich leider noch gar nicht.

    Es ist Zeit für ein Stück weißes Papier, um Probleme ganz neu und unvoreingenommen erneut zu lösen. Es ist Zeit sich von seinem Wissen zu verabschieden und sich auf seinen Verstand zu berufen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  3. BWI GmbH, bundesweit
  4. Etkon GmbH, Gräfelfing

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. (-70%) 5,99€
  3. 12,99€
  4. 69,99€ (Release am 25. Oktober)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29