1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freies BIOS: Coreboot für…

Bitte auch für alte Chipsets

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bitte auch für alte Chipsets

    Autor: Thread-Anzeige 23.06.11 - 18:20

    Man muss nicht immer alles neu kaufen.

    Von daher bitte auch berichten ob AMD die Specs für ältere Chipsets rausrückt.
    Nicht jeder kann im Gegensatz zu Linux-Kernel-Developern alle 6 Monate die aktuellste und beste Fermi-Karte oder AMD-APU um Rechner und Laptop haben.

  2. Re: Bitte auch für alte Chipsets

    Autor: jt (Golem.de) 23.06.11 - 19:03

    Auf der Wikiseite des Projekts gibt es dazu Listen mit unterstützten Hauptplatinen und Chipsätzen. Ich habe die Links am Ende des Artikels eingebaut.

  3. Re: Bitte auch für alte Chipsets

    Autor: Thread-Anzeige 23.06.11 - 19:24

    Danke für die Antwort. Das man sowas auf der Homepage findet, sollte klar sein.

    Es ging mir eher darum, das es üblich ist, das z.b. Nvidia oder AMD oder sonstwer großspurig stolz Linux-Treiber liefert, aber alle Chip-Vorgänger vergisst und ignoriert. Wenn man nicht ständig neue Hardware kauft, nervt das doch, weil neues Windows packt man nicht drauf und Linux supportet es dann fast nur 2D und minimal stromsparend usw.

    Geld investiert man möglicherweise zuletzt in einen neuen Desktop-PC und eher in ein PAD oder Tablett. Der letzte Desktop wird dann HTPC oder Home-Server im Keller oder die Fritzbox macht das und nur für Itunes schaltet man den PC schon mal ein.
    Sehe ich ja an Rentnern mit Ipad. Die Desktops halten also möglicherweise länger als früher.

  4. Re: Bitte auch für alte Chipsets

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 24.06.11 - 01:07

    AMD entwickelt aktiv Linux-Treiber für alle GPUs ab R300-Chip. Auch NVidia aktualisiert seine Legacy-Treiber regelmäßig.

  5. Re: Bitte auch für alte Chipsets

    Autor: PG 30.06.11 - 09:42

    Thread-Anzeige schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Von daher bitte auch berichten ob AMD die Specs für ältere Chipsets
    > rausrückt.
    AMD ist seit K8-Zeiten eigentlich recht hilfreich in der Hinsicht, sowohl mit Spezifikationen, als auch mit coreboot Code.

    Neu ist, dass AMD den AGESA Code als Open Source released hat, der bislang nur an die BIOS Vendors ging, und den notwendigen Code entwickelt hat, um AGESA mit coreboot verwenden zu können.
    Auf diese Weise ist coreboot support für AMD deutlich einfacher und schneller zu erreichen, so dass wir neuerdings AMD Chipsätze supporten, die noch nicht einmal auf dem Markt sind.

    Für Mainboard-Hersteller ist das wichtig, weil es für sie eher uninteressant ist, 6 Monate nach Chipsatzveröffentlichung mit coreboot anfangen zu können (6 Monate ist der übliche Zeitraum für Chipsatzsupport "from scratch").

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  3. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  4. St.Galler Kantonalbank Deutschland AG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 3.499€ (Vergleichspreise ab 4.399€)
  2. (u. a. Battlefleet Gothic: Armada 2 für 11,99€, Star Trek Bridge Crew für 6,66€, Rage 2 für...
  3. (Huawei Matebook D 14 Zoll, Full HD + Freebuds 3 für 699€ und Huawei Matebook D 15 Zoll, Full...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Workflows: Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
Workflows
Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht

Die Digitalisierung von Prozessen scheitert selten an der Technik. Oft ist es Unwissenheit über wichtige Grundregeln, die Projekte nach hinten losgehen lässt - ein wichtiges Change-Modell hilft dagegen.
Ein Erfahrungsbericht von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!
  2. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  3. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"

Grünheide: Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich
Grünheide
Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich

Es gibt gute Gründe, die Elektromobilität nicht nur unkritisch zu bejubeln. Einige Umweltverbände und Klimaaktivisten machen im Fall der Tesla-Fabrik in Grünheide dabei aber keine besonders gute Figur.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Gigafactory Berlin Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
  2. Grünheide Tesla darf Wald weiter roden
  3. Gigafactory Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

  1. AMI: Citroën entwickelt kleines Elektroauto für 6.900 Euro
    AMI
    Citroën entwickelt kleines Elektroauto für 6.900 Euro

    Citroën hat mit dem AMI ein Elektroauto von der Studie zur Serienreife entwickelt. Das Fahrzeug für zwei Personen soll nur 6.900 Euro kosten. Dafür sind einige Abstriche erforderlich.

  2. Golem Akademie: IT-Sicherheit für Webentwickler
    Golem Akademie
    IT-Sicherheit für Webentwickler

    Welches sind die häufigsten Sicherheitslücken im Web, wie können sie ausgenutzt werden - und wie können Webentwickler ihnen begegnen? Diese Fragen beantwortet der Golem.de-Redakteur und IT-Sicherheitsexperte Hanno Böck in einem Workshop Ende März.

  3. Larian Studios: Baldur's Gate 3 rollenspielt mit Würfeln und Sekunden
    Larian Studios
    Baldur's Gate 3 rollenspielt mit Würfeln und Sekunden

    Die Klassiker bekommen endlich eine Fortsetzung: Golem.de konnte sich bei den Entwicklern die Welt und Neuerungen von Baldur's Gate 3 anschauen. Neben dem spektakulären Intro zeigen wir im Video auch, wie schön Fantasywelt und Kampfsystem in der Engine aussehen.


  1. 07:39

  2. 07:00

  3. 22:00

  4. 19:41

  5. 18:47

  6. 17:20

  7. 17:02

  8. 16:54