Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Github-Übernahme: Ein…
  6. Thema

Leider vergessen in der Analyse

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Leider vergessen in der Analyse

    Autor: HierIch 05.06.18 - 17:46

    Hast du dir mal das Maskottchen von GitHub näher angeschaut? Code-Krake. Merkste selbst? ;)

  2. Re: Leider vergessen in der Analyse

    Autor: ClausWARE 05.06.18 - 22:54

    Schonmal den Spruch "Wer einmal lügt, den glaubt man nicht" gehört?
    Will nicht sagen das das MS gelogen hat, aber das Vertrauen vieler User & Kunden, das haben sie in der Vergangenheit jede Menge verspielt.
    Daran ändern dann auch ein paar Jahre Buße so schnell nichts mehr.

  3. Re: Leider vergessen in der Analyse

    Autor: Sybok 06.06.18 - 08:29

    Lajka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ..wo und wie denn in Zukunft meine ganzen schönen Aktivitätsdaten
    > hinwandern werden wenn die Datenkrake Microsoft im Hintergrund sitzt.

    Fakt ist: Google war und ist eine wesentlich größere Datenkrake - zumal sie ihr Geld fast nur auf diese Weise verdienen. Hätte nun allerdings Google GitHub übernommen, gäbe es hier mit Sicherheit nicht halb soviel Kritik. Ist halt der alte MS-Beißreflex. Kennen wir.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.06.18 08:30 durch Sybok.

  4. Re: Leider vergessen in der Analyse

    Autor: Clown 06.06.18 - 08:41

    Baron Münchhausen. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dein Name ist Programm, was? ^^

    Na wenigstens nimmst Dus mit Humor ;)

    > ich glaube das bringt hier nicht


    Ne, ich denke, dass haben wir bereits etabliert..

    Blizzard: "You guys don't have phones?" ~ Bethesda: "You guys don't have friends?" ~ EA: "You guys don't have wallets?"

  5. Re: Leider vergessen in der Analyse

    Autor: Clown 06.06.18 - 08:42

    Exakt.

    Blizzard: "You guys don't have phones?" ~ Bethesda: "You guys don't have friends?" ~ EA: "You guys don't have wallets?"

  6. Re: Leider vergessen in der Analyse

    Autor: LoopBack 06.06.18 - 12:49

    Also ich hätte Google schlimmer gefunden, aber deshalb muss ich Microsoft doch nicht gut finden. Warum muss immer alles auf Apple, Google, Microsoft oder Amazon hinauslaufen? Es gibt noch Millionen anderer Unternehmen und aus verschiedenen Kreisen habe ich jetzt schon gehört, dass durchaus genug Geld für ein offenes Konsortium zusammen gekommen wäre, um GitHub zu finanzieren.

  7. Re: Leider vergessen in der Analyse

    Autor: TheUnichi 06.06.18 - 18:53

    ClausWARE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schonmal den Spruch "Wer einmal lügt, den glaubt man nicht" gehört?
    > Will nicht sagen das das MS gelogen hat, aber das Vertrauen vieler User &
    > Kunden, das haben sie in der Vergangenheit jede Menge verspielt.
    > Daran ändern dann auch ein paar Jahre Buße so schnell nichts mehr.

    Sprüche helfen bestimmt klasse, um ein Milliarden-Unternehmen korrekt zu beschreiben...

    Du redest hier nicht von einer Person, du redest von einem Unternehmen, dass aus vielen Hundertausend Menschen besteht und mehrfach die gesamte Führungs-Etage gewechselt hat.

    Nenn mir mal bitte einen Grund, warum sich ein Unternehmen deiner Ansicht nach nicht ändern kann?

    Ein paar Buße? Wie lange geht das jetzt schon? Wie lange versucht Microsoft schon, es besser zu machen? Seit Satya's Einzug hat sich einiges verändert. Vielleicht guckst du mal hin.

  8. Re: Leider vergessen in der Analyse

    Autor: TheUnichi 06.06.18 - 18:55

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DebugErr schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wahnsinn! Am Ende haben die noch deinen ganzen Quellcode!
    >
    > Für Closed-Projekte könnte dies durchaus ein Entscheidungsgrund sein.

    GitHub sieht auch deinen Closed-Source Quellcode. Unabhängig von Microsoft. Es ist auch nur ein GIT-Repository, nur eben mit Auth. dahinter.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VALEO GmbH, Erlangen
  2. Lufthansa Group, Norderstedt, Raunheim
  3. NORDAKADEMIE gemeinnützige AG, Elmshorn
  4. CODAN Medizinische Geräte GmbH & Co. KG, Lensahn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 49,94€
  3. 33,95€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.

  1. Satellitennavigation Galileo ist wieder online

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

  1. US-Justizministerium: Telekom dürfte Zustimmung für Sprint-Kauf bekommen
    US-Justizministerium
    Telekom dürfte Zustimmung für Sprint-Kauf bekommen

    Bei der Telekom steht ein Treffen des Spitzenmanagements an. Es geht um die Genehmigung der Übernahme von Sprint durch das US-Justizministerium. Doch es gibt ein weiteres Problem.

  2. Upbus: Ein E-Bus, der fährt und schwebt
    Upbus
    Ein E-Bus, der fährt und schwebt

    Neue Lösung für den städtischen Verkehr: Ein autonomer Bus rollt abwechselnd über die Straße oder ist als Seilbahn unterwegs. Eine Kupplung, entwickelt für Satelliten, macht den schnellen Wechsel möglich.

  3. Pick-up: Elektrischer Ford F-150 zieht 500-Tonnen-Zug
    Pick-up
    Elektrischer Ford F-150 zieht 500-Tonnen-Zug

    Ford hat in einer eindrucksvollen Demonstration gezeigt, wie stark der elektrische Pick-up F150 wird. Das Fahrzeug zog zehn Eisenbahn-Doppelstockwagen mit 42 benzingetriebenen F-150 an Bord.


  1. 10:01

  2. 09:59

  3. 08:44

  4. 08:22

  5. 07:30

  6. 07:18

  7. 19:25

  8. 17:38