Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GNU: Emacs 24.4 mit…

Interessantes Betriebssystem

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Interessantes Betriebssystem

    Autor: jejo 21.10.14 - 15:39

    Schade, dass es keinen guten Editor dafür gibt.

    *staub* *hust*

  2. Re: Interessantes Betriebssystem

    Autor: rerx 21.10.14 - 15:41

    zieht nicht mehr: https://gitorious.org/evil/pages/Home

  3. Re: Interessantes Betriebssystem

    Autor: elgooG 21.10.14 - 15:55

    rerx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zieht nicht mehr: gitorious.org

    Endlich! Der beste Editor läuft im besten Betriebssystem. ;D

    Jetzt fehlt nur noch ein integrierter App-Store, Mail-Programm und eine 3D-Engine für Games. Dann kann man den überflüssigen Rest der Shell ja substituieren.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  4. Re: Interessantes Betriebssystem

    Autor: rerx 21.10.14 - 16:01

    App-Store ist schon eine Weile integriert: http://wikemacs.org/wiki/Package.el

    Mail-Modie gibt es einige sehr maechtige, auch schon seit den 80ern oder 90ern eingebaut

    Statt der 3D-Engine immerhin Tetris.

  5. Re: Interessantes Betriebssystem

    Autor: tux. 21.10.14 - 16:01

    Appstore: Gibt es (ELPA/MELPA), seit einer Weile schon eingebaut.

    Mail: Gibt es (Gnus, Wanderlust, ...), seit einer Weile schon eingebaut.

    3D-Engine: Das führt wirklich zu weit.

    Aber ja, Emacs als Shell funktioniert:
    http://www.informatimago.com/linux/emacs-on-user-mode-linux.html

    M-x shell

  6. Re: Interessantes Betriebssystem

    Autor: elgooG 21.10.14 - 16:18

    Ach wie konnte ich auch nur annehmen, es gäb Software die noch nicht unter EMacs laufen würde. ;D

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  7. Re: Interessantes Betriebssystem

    Autor: jejo 21.10.14 - 16:27

    Gibt es irgendeine Virtualisierungslösung, innerhalb derer man dann ein anderes OS nutzen kann, um Altapplikationen zu nutzen, auf die man doch nicht verzichten kann?

  8. Re: Interessantes Betriebssystem

    Autor: Nephtys 21.10.14 - 16:33

    jejo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt es irgendeine Virtualisierungslösung, innerhalb derer man dann ein
    > anderes OS nutzen kann, um Altapplikationen zu nutzen, auf die man doch
    > nicht verzichten kann?

    asm.js ;)

  9. Re: Interessantes Betriebssystem

    Autor: nicoledos 21.10.14 - 16:33

    bring die leute nicht auf solche ideen, die machen das glatt.

  10. Re: Interessantes Betriebssystem

    Autor: benji83 21.10.14 - 19:32

    Naja, falls man es wirklich benötigt kann man externe Applikationen des Hostbetriebssystems starten: http://ergoemacs.org/emacs/emacs_dired_open_file_in_ext_apps.html

    Läuft dann auch vom Emacs eigenen Dateimanager - dired - und bedient sich der Systemeinstellungen des Host-OS für den jeweiligen Dateityps (Okular für PDF, mplayer für AVI etc).

    Bis auf Filme und exotische PDFs mit Eingabemasken (normale PDF gehen mit DocView-Mode - Musik mit emms) fallen mir aber keine Gründe für sowas ein.

  11. Re: Interessantes Betriebssystem

    Autor: spiderbit 22.10.14 - 17:26

    http://www.emacswiki.org/emacs/EmacsXembed

    eine art Proof of Concept gibts schon, freu mich wenn du das fuer mich fertig machst dann benutz ichs gerne :P

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Paderborn, Paderborn
  2. BWI GmbH, Bonn
  3. Schaltbau GmbH, München
  4. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,94€
  2. 26,99€
  3. 2,99€
  4. 2,19€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

  1. TLS-Zertifikat: Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden
    TLS-Zertifikat
    Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden

    In Kasachstan müssen Internetnutzer ab sofort ein spezielles TLS-Zertifikat installieren, um verschlüsselte Webseiten aufrufen zu können. Das Zertifikat ermöglicht eine staatliche Überwachung des gesamten Internetverkehrs in dem Land.

  2. Ari 458: Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
    Ari 458
    Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro

    Ari 458 ist ein kleiner Lieferwagen mit Elektroantrieb, den der Hersteller mit Aufbauten für verschiedene Einsatzzwecke anbietet. Die Ausstattung ist einfach, dafür ist das Auto günstig.

  3. Quake: Tim Willits verlässt id Software
    Quake
    Tim Willits verlässt id Software

    Seit 24 Jahren ist Tim Willits einer der entscheidenden Macher bei id Software, nun kündigt er seinen Rückzug an. Was er künftig vorhat, will der ehemalige Leveldesigner und studierte Computerwissenschaftler erst nach der Quakecon verraten.


  1. 17:52

  2. 15:50

  3. 15:24

  4. 15:01

  5. 14:19

  6. 13:05

  7. 12:01

  8. 11:33