Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google: Android Studio 3…

Ich will Eclipse Plugins. Android Studio gefällt mir nicht.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich will Eclipse Plugins. Android Studio gefällt mir nicht.

    Autor: SuperProbotector 18.05.17 - 19:11

    Unabhängig von den Features, im Vergleich zu Eclipse sind das x Schritte zurück in die 90er. Sowas von unflexibel die Oberfläche. Jedes mal regt mich dieses Ding auf. Das wollte ich nur mal gesagt haben, da man ja kaum offene Kritik liest.
    Ich vermute mal, das wird auch in der Version nicht anders sein.

  2. Re: Ich will Eclipse Plugins. Android Studio gefällt mir nicht.

    Autor: evilgoto 18.05.17 - 20:30

    Und ich will NetBeans Plugins. Eclipse gefaellt mir nicht.

  3. Re: Ich will Eclipse Plugins. Android Studio gefällt mir nicht.

    Autor: Dadie 18.05.17 - 22:10

    SuperProbotector schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unabhängig von den Features, im Vergleich zu Eclipse sind das x Schritte
    > zurück in die 90er. [..]

    Eclipse bekleckert sich aber auch nicht mit Ruhm als IDE. Bislang bevorzuge ich klar Android Studio weil es schlicht nicht ganz so langsam ist und ich nicht immer wieder um Probleme von Eclipse herumarbeiten muss. Ich stimme dir aber zu, Auswahl (bei der IDE) wäre etwas feines.

    Es hilft aber auch leider absolut nicht, dass die ganze Android Toolchain und der Overhead für Apps ein desaströser Clusterfuck ist (der jedes Jahr noch schlimmer wird), wodurch man effektiv auf eine IDE angewiesen ist. Und dazu kommt eben noch, dass effektiv alle IDEs für die Tonne sind, manche sind halt nur (für gewisse Aufgaben) weniger schlecht als andere (ist irgendwie wie mit E-Mail Clients).

    *seufz*

  4. Re: Ich will Eclipse Plugins. Android Studio gefällt mir nicht.

    Autor: möller 19.05.17 - 09:28

    Se froh, dass du nicht XCode benutzen musst ¯\_(ツ)_/¯

  5. Re: Ich will Eclipse Plugins. Android Studio gefällt mir nicht.

    Autor: Menplant 19.05.17 - 11:01

    Dadie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SuperProbotector schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Unabhängig von den Features, im Vergleich zu Eclipse sind das x Schritte
    > > zurück in die 90er. [..]
    >
    > Eclipse bekleckert sich aber auch nicht mit Ruhm als IDE. Bislang bevorzuge
    > ich klar Android Studio weil es schlicht nicht ganz so langsam ist und ich
    > nicht immer wieder um Probleme von Eclipse herumarbeiten muss. Ich stimme
    > dir aber zu, Auswahl (bei der IDE) wäre etwas feines.
    >
    > Es hilft aber auch leider absolut nicht, dass die ganze Android Toolchain
    > und der Overhead für Apps ein desaströser Clusterfuck ist (der jedes Jahr
    > noch schlimmer wird), wodurch man effektiv auf eine IDE angewiesen ist. Und
    > dazu kommt eben noch, dass effektiv alle IDEs für die Tonne sind, manche
    > sind halt nur (für gewisse Aufgaben) weniger schlecht als andere (ist
    > irgendwie wie mit E-Mail Clients).
    >
    > *seufz*

    Das Eclipse störend langsam ist, ist mir bisher noch nicht aufgefallen, aber vielleicht habe ich bisher einfach noch nicht an ausreichend großen Projekten gearbeitet.

    Ich glaub der größte Kritikpunkt von Eclipse wäre, das Leute die nur mit Eclipse arbeiten abhängig davon werden. Autoimports, Code Parser, Code Assist, Code Templates, Plugins, Framworks werden fast automatisch eingebunden, ... . Das bieten zwar viele andere IDEs auch, aber bei anderen Entwicklungsumgebungen ist es gefühlt nachvollziehbarer was diese im Hintergrund machen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. TKI Automotive GmbH, Ingolstadt, Gaimersheim
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Immenstaad am Bodensee
  3. Worldline GmbH, Aachen
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 8,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. KB4034658: Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS
    KB4034658
    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

    Durch einen Fehler in einem kürzlich veröffentlichten Update-Paket für Windows 10 Version 1607 (Anniversary Update), können Clients die Verbindung zum Windows Server Update Services verlieren. Microsoft sucht nach der Lösung.

  2. Container: Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic
    Container
    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

    Der fast ein Jahrzehnt alte monolithische Stack von Github ist in nur wenigen Monaten auf die Container-Orchestrierung Kubernetes migriert worden. Interessant daran sind vor allem die dabei aufgefundenen Fehler, deren Lösungen und die beschriebene Vorteile.

  3. Radeon RX Vega: Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
    Radeon RX Vega
    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich

    AMD hat für die Radeon RX Vega einen Treiber veröffentlicht, der das Schürfen von Kryptowährungen wie Ethereum beschleunigt. Auch ältere Grafikkarten profitieren unter Umständen.


  1. 13:31

  2. 13:14

  3. 12:45

  4. 12:23

  5. 12:01

  6. 11:55

  7. 11:45

  8. 11:40